Messi kehrt ins Mannschaftstraining zurück

StartNewsMessi kehrt ins Mannschaftstraining zurück
- Anzeige -
- Anzeige -

Lionel Messi hat seine Oberschenkelblessur überstanden, der Kapitän des FC Barcelona nahm am Montag wieder am Mannschaftstraining teil. Auch die zuletzt angeschlagenen Samuel Umtiti und Nelson Semedo sind wieder fit.

Lionel Messi hat am Montag wieder normal am Mannschaftstraining des FC Barcelona teilgenommen. Der Kapitän der Blaugrana hat damit seine Knieblessur ausgeheilt, die ihn Ende letzter Woche daran hinderte, mit den Teamkollegen zu trainieren.

Messi hatte sich am Dienstag im Training bei einem Zusammenprall den Quadriceps im Oberschenkel lädiert, woraufhin er in den folgenden Tagen nur individuell trainieren konnte. Auch das Trainingsspiel des FC Barcelona am Samstag im Camp Nou verpasste Messi aufgrund dieser Blessur, die sich aber nicht als schlimm herausstellte.

Viel mehr handelte sich um eine Vorsichtsmaßnahme, um kein Risiko einzugehen, wie auch Barça-Coach Quique Setién erklärte: “Er hat aufgrund von ein paar Beschwerden aus Sicherheitsgründen nicht trainiert, aber das waren kleinere Beschwerden, nichts Gravierendes. Er ist in hervorragendem Zustand, hat keine Probleme mehr”, sagte Setién gegenüber dem spanischen Fernsehsender Movistar.

Umtiti und Semedo wieder fit

Am Montag also absolvierte La Pulga wieder ganz normal die Einheit mit dem Rest der Mannschaft. An dieser nahmen auch Samuel Umtiti und Nelson Semedo teil. Auch die beiden Defensivspieler sind nach ihren jüngsten Blessuren wieder genesen. Umtiti hatte sich in der zweiten Trainingseinheit nach der Corona-Pause an der Wade verletzt, Semedo hatte zuletzt Beschwerden im rechten Knie.

Der FC Barcelona wird damit aller Voraussicht nach am Samstag beim Gastspiel beim RCD Mallorca (22 Uhr) aus dem Vollen schöpfen können.

 

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE