Messi, Ribéry und C. Ronaldo kämpfen um den Titel ‚Bester Spieler in Europa 2012/2013 der UEFA‘

StartNewsMessi, Ribéry und C. Ronaldo kämpfen um den Titel 'Bester Spieler in...
- Anzeige -
- Anzeige -

Bildquelle: fcbarcelona.com

Am 10. Juli wurde bekannt, dass sich Lionel Messi unter den zehn besten Fußballern in Europa befindet – als einziger Barça-Star. Vorjahressieger Andrés Iniesta hat es nicht in die engere Auswahl geschafft. Nun wurde eine weitere Eingrenzung vorgenommen und die drei Fußballer benannt, die am 30. August in Monaco im Rahmen der Auslosung zur UEFA Champions League für den Titel ‚Bester Spieler in Europa 2012/2013 der UEFA‘ in Betracht kommen. Neben Lionel Messi sind Franck Ribéry und Cristiano Ronaldo für die bedeutende Individualtrophäe nominiert. Insbesondere der Franzose dürfte dem kleinen Argentinier ein harter Kontrahent sein, hat er mit seinen Münchener Bayern doch alles abgeräumt, was es an Titeln abzuräumen gab. C. Ronaldo hat mit Ausnahme der Supercopa zu Beginn der letzten Saison keinen Titel gewonnen, ließ aber mit guten Leistungen vor allem in den Clásicos aufhorchen. 

53 Journalisten aus allen UEFA-Staaten werden nun entscheiden, welcher Spieler der Auszeichnung am meisten würdig ist. Die erste Ausgabe 2011 konnte Lionel Messi mit 39 Stimmen für sich entscheiden, vor Xavi Hernández, der es auf 11 Stimmen brachte. Vergangenes Jahr setzte sich Iniesta mit 19 Stimmen hauchdünn vor Messi und C. Ronaldo durch, die jeweils auf 17 Stimmen kamen. 

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE

- Anzeige -