Mission Neymar abgeschlossen – oder nicht?

StartNewsMission Neymar abgeschlossen - oder nicht?
- Anzeige -
- Anzeige -

Neymar, der Wunschspieler von Rosell und Vilanova, wird bald im Trikot des FC Barcelona spielen. Dies zumindest berichten die einschlägigen spanischen Medien(Sport, MD, AS). Demnach sei Sandro Rosell gestern in Madrid gewesen, um über den Vertrag des Brasilianers mit dem Vizepräsidenten und dessen Vater zu sprechen. Die Formalitäten sind den Berichten zufolge schon geklärt. Ein offizielles Statement möchte der FC Barcelona bereits Ende Mai abgeben.

Hintergrund(laut den Gazetten): Der FC Barcelona ist schon seit einem knappen Jahr an einer Verpflichtung des hochgelobten brasilianischen Stürmertalents interessiert. Den Ball ins Rollen brachte “El Mister” Pep Guardiola höchstpersönlich. Guardiola wollte ihn eigentlich für seine letzte Saison als Coach verpflichten, aber Santos, der Heimatverein von Neymar Jr., verlängerte mit ihm bis 2014. Guardiola ging, aber das Interesse des FC Barcelona blieb bestehen. Madrids Präsident Florentino Perez bekam Wind von dem großem Interesse des FC Barcelona und brachte sich selbst ins Spiel. Noch vor einigen Wochen soll er ganze 100 Millionen bis 120 Millionen Euro für Neymar geboten haben. Neymar allerdings möchte nur zum FC Barcelona. Ob Sandro Rosell das Gespräch nur geführt hat, weil er vom Interesse aus Madrid Kenntnis erlangte, ist fraglich.

{loadposition google}

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE