Offiziell: Barça verkauft Arthur an Juventus Turin

StartNewsOffiziell: Barça verkauft Arthur an Juventus Turin
- Anzeige -
- Anzeige -

Der FC Barcelona hat den Transfer von Arthur Melo an Juventus Turin offiziell verkündet. Der Mittelfeldspieler schließt sich nach der Saison Juve an – Barça kassiert eine stattliche Ablöse für den Brasilianer.

Seit Tagen gab es Gerüchte und Berichte darüber, jetzt ist der Wechsel endlich offiziell: Der FC Barcelona hat Arthur Melo an Juventus Turin verkauft. Das verkündete der katalanische Klub am Montagnachmittag per Pressemitteilung.

Barça kassiert 72 Millionen Euro an fixer Ablöse plus 10 Millionen Euro an optionalen Zusatzzahlungen für den Transfer des Brasilianers, wie der Verein mitteilte. 

Arthur wird den Rest den Saison noch mit der Blaugrana zu Ende spielen, ehe er sich nach der Champions League im August seinem neuen Verein Juventus Turin anschließt. “Ich fokussiere mich auf die Gegenwart, wir haben mit Barcelona wichtige Ziele vor uns, ich werde bis zum Schluss für meine Mitspieler und Fans alles geben. Vielen Dank für die Unterstützung”, schrieb Arthur nach Verkündung des Transfers auf Social Media.

Barcelona hat den talentierten Brasilianer aus finanziellen Zwängen verkaufen müssen, da Barça aufgrund der Coronavirus-Pandemie hohe Verluste eingefahren hat. Durch den Verkauf vor dem Ende des Bilanzstichtags 30. Juni 2020 kann Barça so dringend notwendige Einnahmen generieren und in der Bilanz einkalkulieren.

Barcelona hatte den Brasilianer im Sommer 2018 von Gremio Porto Alegre für rund 30 Millionen Euro verpflichtet, aufgrund seiner ähnlichen Spielweise und gleichen Position wurde Arthur oft mit Barcelona-Legende Xavi verglichen. Nun wurde der hochveranlagte zentrale Mittelfeldspieler nach nur zwei Spielzeiten nach Italien geschickt – weil der FC Barcelona dringend Einnahmen generieren musste. 

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE