Offiziell: Barcelona trennt sich von Valverde – Quique Setien übernimmt!

StartNewsOffiziell: Barcelona trennt sich von Valverde - Quique Setien übernimmt!
- Anzeige -
- Anzeige -

Ernesto Valverde ist nicht mehr länger Trainer des FC Barcelona. Die Katalanen haben die Trennung am Montag offiziell bekanntgegeben und auch gleich den Nachfolger präsentiert: Quique Setién ist neuer Coach Barcelonas.

Jetzt ist es offiziell: Der FC Barcelona hat Trainer Ernesto Valverde entlassen. Das gab der Verein am Montagabend per Kurzmitteilung auf Twitter bekannt.

Damit reagierte der Verein auf die spielerisch in dieser Saison nicht immer überzeugenden Auftritte der Mannschaft. Trotz der Tabellenführung in der Liga und dem Gruppensieg in der Champions League schien die Luft für Valverde zuletzt immer dünner zu werden. Nach dem Unentschieden im Stadtderby gegen Espanyol Barcelona und der Supercup-Niederlage gegen Atlético Madrid hat er wohl auch den letzten Rückhalt im Vorstand verloren.

Quique Setién übernimmt

Nachfolger von Valverde wird Quique Setién, der bei den Katalanen einen Vertrag über zweieinhalb Jahre erhalten hat. Setien wird am Dienstag, den 14. Januar ab 13:30 Uhr offiziell vorgestellt werden.

Der 61-Jährige stand zuletzt bei Real Betis an der Seitenlinie und ist für sein auf Ballbesitz fokussiertes Spiel bekannt. Dies erinnert stark an den Stil, den einst Johan Cruyff und später Pep Guardiola beim FC Barcelona implementierten. Nicht zuletzt deshalb wurde der dreifache spanische Nationalspieler in der Vergangenheit immer wieder als möglicher Trainer gehandelt.

Zum Thema:

 

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE