Offiziell: Jérémy Mathieu wechselt zu Barça

StartNewsOffiziell: Jérémy Mathieu wechselt zu Barça
- Anzeige -
- Anzeige -

Nun ist es also offiziell: Jérémy Mathieu wechselt mit sofortiger Wirkung zu Barça und unterschreibt einen Vertrag über vier Jahre. Nach einem wochenlangen Transfertheater entschieden sich die Katalanen schlussendlich doch, die Ausstiegsklausel des 30-jährigen Franzosen zu bezahlen. Der Vertrag soll bereits morgen unterzeichnet werden.

Jérémy Mathieu

war das Transferziel der Barça-Verantwortlichen für die Innenverteidigung schlechthin. Nach mehreren Wochen der Verhandlungen mit dem FC Valencia kam man nun zu dem Entschluss, die Ausstiegsklausel über 20 Millionen Euro zu bezahlen. Somit ist der Franzose der erste Innenverteidiger der verpflichtet wurde, seit dem Kauf von Dmytro Chygrynskiy im Jahr 2009.

Der 30-Jährige unterschreibt einen Vertrag über vier Jahre samt der Option eines weiteren Jahres beim FC Barcelona. Die Ausstiegsklausel beträgt unglaubliche 50 Millionen Euro.

Der 1 Meter 92 Zentimeter große Abwehrspieler soll vor allem eine starke physische Komponente in das Spiel der Blaugrana bringen. Vor allem sein Kopfballspiel, seine Robustheit sowie sein Antritt und seine Schnelligkeit soll Barça helfen, Defensivprobleme der Vergangenheit zu überwinden. Der Franzose agiert vorwiegend in der Innenverteidigung, kann jedoch auch als linker Verteidiger spielen. Die vergangenen fünf Spielzeiten absolvierte Mathieu beim FC Valencia, wo er zu einer fixen Größe wurde und als Abwehrchef fungierte. Nun soll er also die Abwehr der Katalanen stärken. Trotz der hitzigen Debatten rund um einen Wechsel zum FC Barcelona, möchten wir den 30-Jährigen ohne Vorurteile empfangen.

Barçawelt heißt Jérémy Mathieu ganz herzlich beim FC Barcelona willkommen!

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE