PK | Frenkie de Jong: “Ich fühle mich in vorgezogener Rolle sehr wohl”

StartNewsPK | Frenkie de Jong: "Ich fühle mich in vorgezogener Rolle sehr...
- Anzeige -

“Unser Spiel wird immer flüssiger”, so Frenkie de Jong auf der Pressekonferenz vor dem Supercopa-Halbfinale gegen Real Sociedad über die Gründe für Barcelonas ansteigende Form. Der Niederländer sprach zudem auch über seine vorgezogene Rolle im Mittelfeld.

Vor dem Halbfinal-Duell in der Supercopa de España gegen Real Sociedad (Mittwoch, 21 Uhr) sprach Frenkie de Jong auf der Pressekonferenz zu den Journalisten:

Frenkie de Jong…

…über seine aufsteigende Form und die des Teams: “Ich fühle mich momentan individuell sehr gut. Auch als Mannschaft werden wir immer besser. Ich hoffe, dass wir morgen auch gut spielen werden.”

…über die Gründe für Barças Aufschwung: “Das Spiel wird immer flüssiger. Wir haben auch mehr Selbstvertrauen gewonnen.”

…über die Begegnung gegen Real Sociedad: “Ich weiß nicht, ob wir der Favorit sind. Aber wenn du beim FC Barcelona spielst, bist du immer einer der Favoriten auf Titel, egal ob in der Copa oder der Supercopa. Wir wollen morgen natürlich gewinnen und die Supercopa holen, dafür müssen wir erstmal morgen siegen. Das wird ein schweres Spiel gegen einen harten Gegner werden. Sie sind eine sehr gute Mannschaft, bauen das Spiel von hinten auf, haben eine gute Struktur und gute Spieler.”

…über seine veränderte Mittelfeld-Position in den letzten Partien: “In den letzten Spielen spielte ich auf einer etwas anderen Position als zuvor. Der Trainer hat mich etwas weiter nach vorne geschoben und gebeten, dass ich mehr im Angriff mitmachen soll. Ich fühle mich da sehr wohl.”

…über den schwachen Saisonstart und die Chancen im Meisterrennen: “Es gab seit Beginn der Saison sehr viele Veränderungen im Verein. Eine wirkliche Saisonvorbereitung hatten wir auch nicht. Wir müssen auf uns achten, viele Spiele gewinnen – und dann sehen wir am Ende, wo wir stehen.”

 

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE