Regierung gibt offiziell grünes Licht: La Liga darf im Juni starten

StartNewsRegierung gibt offiziell grünes Licht: La Liga darf im Juni starten
- Anzeige -
- Anzeige -

Grünes Licht für die Rückkehr La Ligas! Die spanische Regierung um Ministerpräsident Pedro Sanchez hat offiziell verlautbaren lassen, dass die Primera Division ab 8. Juni wieder angepfiffen werden darf.

La Liga darf offiziell den Spielbetrieb wieder aufnehmen. Der spanische Ministerpräsident Pedro Sanchez hat am Samstag erklärt, dass Spaniens erste Liga in der Woche ab dem 8. Juni wieder weitergeführt werden darf. Die Regierung gibt also ihr grünes Licht für die Rückkehr La Ligas – ein genaues Datum für den Wiederanpfiff steht indes noch nicht endgültig fest, ab dem 8. Juni dürfte in La Liga wieder gespielt werden – wann La Liga aber wieder anfängt, müssen Verband und Liga nun klären.

Zuletzt war in spanischen Medien bereits spekuliert worden, dass die Primera Division am 12. Juni, einem Freitagabend, mit dem Derbi Sevillano zwischen dem FC Sevilla und Real Betis wieder beginnen soll, eine Bestätigung steht dafür allerdings noch aus. La-Liga-Boss Javier Tebas hatte selbst zuletzt gesagt: “Wenn wir können, werden wir am 12. Juni wieder beginnen.” Dem stünde nun also nichts mehr im Wege.

Elf Spieltage sind in La Liga noch zu absolvieren, geplant ist laut Tebas, dass es durchgehend ‘englische Wochen’ gibt, dass also jedes Team drei Spiele pro Woche absolviert. Eine offizielle Bestätigung des neuen Terminkalenders und Anpfiff-Datums dürfte in den kommenden Tagen publiziert werden.

 

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE