Ronald Koeman bestätigt Ausstiegsklausel: “Barça ist mein Traum”

StartNewsRonald Koeman bestätigt Ausstiegsklausel: "Barça ist mein Traum"
- Anzeige -

Vor wenigen Wochen hatte Hollands Sportdirektor Nico-Jan Hoogma verraten, dass Bondscoach Ronald Koeman eine Option in seinem Vertrag hat, die es ihm erlaubt, zum FC Barcelona zu wechseln. Nun hat sich Koeman erstmals zu seiner Klausel geäußert – und diese bestätigt. Zudem gab Ex-Barça-Legende Koeman zu, dass es sein Traum wäre, eines Tages die Katalanen zu trainieren.

Ronald Koeman, Trainer der niederländischen Nationalmannschaft, hat seine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag bestätigt, die es ihm erlaubt, zum FC Barcelona zu wechseln. Vor einigen Wochen hatte Nico-Jan Hoogma, der Sportdirektor des niederländischen Fußballverbandes, eben jene Klausel enthüllt, sehr zur Überraschung Koemans.

Dieser sagte nun gegenüber FOX Sports: “Die Enthüllung von Nico-Jan war ein bisschen unglücklich. Ich sage es mal so: es hätte nicht passieren dürfen und wir haben darüber gesprochen. Man nährt ein Gerücht, das nicht interessant ist. Als ich dem niederländischen Nationalteam beigetreten bin, wurde mit mir besprochen, welche Informationen ich mit allen teilen kann und welche nicht. Mir macht es nichts aus, wenn ich ab und zu eine Notlüge benutzen muss.”

Koeman: “Die Klausel betrifft nur Barcelona”

Koeman, ehemals als Fußballprofi in Diensten des FC Barcelona, bestätigte die Ausstiegsklausel anschließend: “Die Klausel betrifft nur Barcelona und ist nur für den Moment nach der Europameisterschaft 2020 gültig. Ich werde jetzt nicht gehen. Das ist hundertprozentig sicher. Ich habe die Möglichkeit, zu einem Verein zu wechseln, und nur zu diesem Verein. Ich kann sagen, dass ich die niederländische Nationalmannschaft für kein anderes Team auf der Welt verlassen werde. Ich habe ziemlich oft erwähnt, dass dies mein Traum ist.

Der Bondscoach fügte hinzu: “Meiner Meinung nach tritt man als Nationaltrainer immer für zwei Jahre an. Nach der Europameisterschaft wird es eine Bewertung geben, und vielleicht sagt der KNVB dann: ‘Wir haben uns beim Turnier so schlecht geschlagen, wir werden nicht weitermachen’. Dann machen wir nicht weiter”, so der 56-Jährige.

Koeman hat von 1989 bis 1995 für den FC Barcelona gespielt, in dieser Zeit unter anderem die Champions League 1992 gewonnen, die allererste in der Historie des Vereins. Beim 1:0 gegen Sampdoria Genua schoss just Koeman in der Verlängerung das goldene Tor.

Später war der ehemalige Weltklasse-Libero im Jahr 2000 auch kurzzeitig als Co-Trainer bei Barça tätig. Vor seinem Engagement bei der holländischen Nationalmannschaft trainierte Koeman unter anderem den FC Everton und den FC Southampton in der Premier League.

 

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE