Rummenigge: “Messi die Freude am Fußball nehmen”

StartNewsRummenigge: "Messi die Freude am Fußball nehmen"
- Anzeige -

Für Bayern Münchens Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge ist das Viertelfinale zwischen dem FC Barcelona und dem FC Bayern “ein Duell auf Augenhöhe”. Wie man Barça stoppen könne, weiß Rummenigge auch: “Es wird das Wichtigste sein, dass wir Messi gut kontrollieren.”

Ist der FC Barcelona am Freitagabend im Viertelfinalduell mit dem FC Bayern München der Außenseiter, der Favorit, oder ist es ein Spiel auf des Messers Schneide? Darüber scheiden sich die Geister. Aufgrund Bayerns herausragender Form seit Monaten und Barcelonas nicht immer überzeugenden Auftritten samt Verpassen der Meisterschaft in La Liga gibt es nicht wenige, die den Favoritenstatus deutlich beim FC Bayern sehen.

Rummenigge: “Duell auf Augenhöhe”

Doch dem widerspricht Bayerns Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge, der im Interview mit der Abendzeitung erklärt: “Das ist ein Duell auf Augenhöhe.” Rummenigge führt aus, dass die Siegesserie der Münchner in der Champions League zwar schön sei, der kommende Gegner aus Katalonien aber nochmal eine andere Hausnummer ist  – auch vor dem Hintergrund, dass sich der Modus nun ändert und es nur ein K.o.-Spiel gibt. “Es ist ja wie eine Klub-Europameisterschaft. Wir sind verdient dabei, haben alle acht Spiele bislang gewonnen. Was uns jetzt erwartet mit dem FC Barcelona, ist allerdings noch mal eine Stufe höher. Wir müssen am Freitag einen erstklassigen Tag haben, hochkonzentriert spielen, um unsere Chance wahrzunehmen”, warnt Rummenigge.

 

“Messi zieht Mannschaft mit hoch”

Der Bayern-Boss führt aus, dass der deutsche Rekordmeister natürlich besonders auf Lionel Messi aufpassen müsse. “Barcelonas bester Spieler ist eindeutig Lionel Messi. Wenn er gut drauf ist, zieht er die ganze Mannschaft mit hoch. Es wird das Wichtigste sein, dass wir Messi gut kontrollieren”, so Rummenigge, der erklärt: “Ich habe großen Respekt vor Lionel Messi. Er ist ein außergewöhnlicher Spieler, der eine Partie im Alleingang entscheiden kann – wie am Samstag gegen Napoli. Man muss versuchen, ihm – natürlich mit fairen Mitteln – ein bisschen die Freude am Fußball zu nehmen.

“Leben mehr vom Teamgeist als Barça”

Natürlich werden mit Blick auf den Star beim FC Bayern München, Robert Lewandowski, sofort Vergleiche gezogen  – wer ist in dieser Saison der bessere Spieler? Rummenigge gibt zu Bedenken: “Messi spielt ja nicht auf der gleichen Position wie Robert, sondern etwas weiter zurückgezogen. Ich glaube, dass wir als Mannschaft etwas mehr vom Teamgeist leben als Barcelona. Robert ist aber natürlich außerordentlich wichtig für uns, darüber hinaus haben wir aber auch noch andere Spieler mit sehr viel Qualität zu bieten.” Der FC Bayern sei daher von Lewandowski weniger abhängig als der FC Barcelona von Messi, meint Rummenigge: “Das Spiel des FC Barcelona ist vielleicht noch ein Stück mehr auf Messi fokussiert.” 

 

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE