Sind das die Heimtrikots des FC Barcelona für die Saison 2022/23?

StartNewsSind das die Heimtrikots des FC Barcelona für die Saison 2022/23?
- Anzeige -
- Anzeige -

Für die Allermeisten liegt die Saison 2022/23 noch in weiter Ferne, doch nun wurde ein mögliches Muster und Design des Heimtrikots des FC Barcelona für diese Spielzeit bereits geleakt. Der Ausrüster Nike setzt wieder auf ein klassisches Design mit den ikonischen Blockstreifen der Blaugrana und lässt sich von einem Heimjersey aus den frühen 2000er-Jahren inspirieren.

Das in Sachen Trikots und Trikotleaks bestens informierte Internetportal footyheadlines.com berichtet exklusiv, dass ihnen grobe Teile des Designs der Heimtrikots des FC Barcelona für die Saison 2022/23 vorliegt. Wenn man den Leaks Glaube schenkt, kehrt Ausrüster Nike nach einem gewagten Trikotsdesign in der Saison 2021/22, das dem Vereinswappen der Katalanen nachempfunden ist, wieder zu den klassischen Blockstreifen zurück – allerdings erneut in einem für Barça-Verhältnisse extravaganten Stil. 

Denn diese Blockstreifen sind schmal gehalten und haben drei verschiedene Farben – rot, marineblau und dunkelmarineblau. Der Dress wird durch das Logo des US-amerikanischen Sportartikelherstellers Nike und Applikationen in Gold abgerundet. Die Farben und Stutzen könnten in dunkelmarineblau gehalten sein – jedenfalls wenn man einer Vorhersage von Footyheadlines glaubt, die die möglichen Trikots anhand ihres vorliegenden Musters bereits designt haben.

Da der Hauptsponsor-Vertrag mit dem japanischen Internetunternehmen Rakuten im Sommer 2022 ausläuft, ist noch unklar, welcher Partner oder Unternehmen das Trikot der Blaugrana in der Saison 2022/23 zieren wird.

Hommage an Barcelona-Trikot der frühen 2000er-Jahre

Diese erste Design-Vorlage für das Barça-Trikot der Saison 2022/23 erinnert aufgrund der Addition der Farbe Dunkelblau an das Shirt aus der Saison 2001/02, das von Legenden wie Patrick Kluivert oder Rivaldo getragen wurde. Bereits vor gut 20 Jahren benutzten die Nike-Designer die Farben rot, marineblau und dunkelmarineblau und färbten die Applikationen Gold.

Von daher ist es ersichtlich, dass die Inspiration für das geleakte Design aus dem Jahr 2001 kommt. Der bisher einzige Unterschied zwischen den Designs ist, dass das Dunkelmarineblau von damals nun ein essentieller Teil der klassischen Blockstreifen sein könnte – jedenfalls laut Footyheadlines‘ Leak.

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE