Stimmen | Griezmann über verlorenes Supercopa-Finale: “Wir sind wütend und verärgert”

StartNewsStimmen | Griezmann über verlorenes Supercopa-Finale: "Wir sind wütend und verärgert"
- Anzeige -
- Anzeige -
- Advertisement -

Nach dem verlorenen Supercopa-Finale zeigte sich Antoine Griezmann frustriert, während Ronald Koeman nicht auf die Leistung der Schiedsrichter eingehen wollte und über Lionel Messis Rote Karte und Fitnesszustand sprach. Die Stimmen zum Spiel.

 Antoine Griezmann: “Uns geht es beschissen, wir sind wütend und verärgert… über alles. Wenn man ein Finale verliert, spürt man alle schlechten Gefühle, die man haben kann.”

“Wir wissen, dass die Teams von Marcelino sehr gut arbeiten. Athletic arbeitet bis zur letzten Minute und das machen sie sehr gut, sie haben sehr gut gepresst.”

…über den späten Gegentreffer: “Da haben wir schlecht verteidigt, nicht miteinander geredet. Dies sind sehr wichtige Details, die das Spiel entscheiden können.”

Guillermo Amor: “Das Spiel war praktisch eingetütet, dann haben sie getroffen und es ging in die Verlängerung. In der ersten Halbzeit taten wir uns enorm schwer, haben bis zum ersten Treffer nicht aufs Tor geschossen. Wir müssen Athletic gratulieren, sie haben sehr gut gearbeitet.”

Ronald Koeman: “Wir sind traurig und enttäuscht über das Ergebnis. Wir haben gespielt, um zu gewinnen. Es gibt Dinge, die wir defensiv verbessern müssen. Das Schlimmste war, das zweite Gegentor so kurz vor Schluss zu bekommen. Da musst du einfach besser verteidigen. Wenn das passiert, gewinnt die Mannschaft die das Tor erzielt an Selbstvertrauen.”

“Ich denke nicht, dass das ein Rückschritt war. Einen Titel zu holen ist gut um zu zeigen, dass man auf dem richtigen Weg ist. Wir werden in den nächsten Spielen zeigen, dass wir dies sind. Wir haben alles getan, um zu gewinnen, aber wir waren sehr müde. Für viele Spieler ist es eine Erfahrung, dieses Finale zu spielen. Wir haben Dinge für die Zukunft mitgenommen.”

…über die Leistung der Schiedsrichter: “Dazu sollte ich besser nichts sagen. Ich würde mich wiederholen und das gefällt mir nicht. Ich werde meine Meinung dazu nicht kundtun.”

…über Messis Platzverweis: “Ich verstehe Messi. Ich weiß nicht, wie viele Male er gefoult wurde. Ich müsste die Spielszene erst sehen…”

…über Messis Fitnesszustand und Einsatz von Anfang an: “Ich denke, dass er nach so vielen Jahren weiß, wann er spielbereit ist und wann nicht. Ich habe mit ihm gesprochen und er hat mir gesagt, dass er bereit ist, von Anfang an zu spielen.”

Marcelino Garcia Toral, Trainer Athletic Bilbao: “Wenn man gegen Barça in Rückstand gerät und das Spiel zweimal dreht, zeigt das die mentale Stärke und den Stolz dieser Spieler. Das war etwas Entscheidendes.”

 

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE