Tagesnews kompakt

StartNewsTagesnews kompakt
- Anzeige -
- Anzeige -

Bildquelle: fcbarcelona.com

Der Wechsel von Ibrahim Afellay zum deutschen Bundesligisten Schalke 04 nahm heute endgültige Formen an. Der Holländer mit marokkanischen Wurzeln wird für ein Jahr nach Deutschland verliehen, über das Leihentgelt ist bisweilen nichts bekannt. Afellay blickt auf eine Zeit mit Höhen und Tiefen zurück. Sein Beitrag zum Champions League-Triumpf der Blaugrana 2011 ist bei allen Culés unvergessen. Im Santiago Bernabéu im Halbfinal-Hinspiel der CL legte Afellay mit einem beherzten Antritt Messis zweiten Treffer mustergültig auf und sorgte damit für eine entspannte Ausgangsposition für das Rückspiel. Darüber hinaus konnte sich Afellay aber nur selten in Szene setzen. Aufgrund eines Kreuzbandrisses verpasste der sympathische Holländer fast die komplette letzte Spielzeit und hatte kaum eine Chance, Beweis über seine Qualitäten zu führen. 

Engpässe im Mittelfeld sind trotz des Abgangs von Afellay kaum zu erwarten. Dies gilt umso mehr, als Thiago von der medizinischen Abteilung des FC Barcelona grünes Licht erhalten hat und bald wieder auf dem Platz zu sehen sein wird. Drei Monate war Thiago außer Gefecht gesetzt durch eine Verletzung am rechten Schienbein, die er sich im Rahmen der olympischen Spiele in London zugezogen hatte.

Eine weitere erfreuliche Nachricht ist im Hinblick auf Dani Alves zu vermelden. Untersuchungen ergaben, dass er sich keine muskuläre Verletzung zugezogen hat, sondern ein Ödem am linken Beinbizeps. Beim Aufwärmen im Santiago Bernabéu hatte Alves dem Trainer erklärt, dass er ein Unwohlsein im linken Beinbizeps fühle und nicht spielen könne. Die Verfügbarkeit von Dani Alves für das Spiel gegen Valencia wird maßgebend von den nächsten beiden Tagen abhängen. 

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE