Transfer fix: Barça holt Pjanic für 60 Millionen aus Turin

StartNewsTransfer fix: Barça holt Pjanic für 60 Millionen aus Turin
- Anzeige -
- Anzeige -

Juventus Turins Mittelfeldspieler Miralem Pjanic wechselt zum FC Barcelona – das hat Barça offiziell verkündet. Die Blaugrana zahlt 60 Millionen Euro für den Bosnier, der im Tausch mit Arthur Melo verrechnet wird.

Der Tauschdeal ist perfekt: Am Montag verkündete der FC Barcelona den Verkauf Arthurs an Juventus Turin

und auch im Gegenzug den Kauf Miralem Pjanics von der Alten Dame. Der Bosnier kostet Barça 60 Millionen Euro plus 5 Mio. an möglichen Zusatzzahlungen und erhält einen Vierjahresvertrag bei der Blaugrana – das hat der Verein offiziell bestätigt.

 

Damit ist der Tauschdeal zwischen den beiden Klubs perfekt, mit dem beide Vereine ihre Bilanzen auf den letzten Drücker aufhübschen – durch einen Trick bei der Abschreibung der Kauf- und Verkaufssummen. 

Barça hat damit einen kreativen und erfahrenen zentralen Mittelfeldspieler hinzugewonnen, der für seine starken Pässe aus der Tiefe und Standardsituationen bekannt ist. Pjanic startete seine Profikarriere in Frankreich beim FC Metz, über die Stationen Olympique Lyon und die AS Roma wechselte er 2016 für 32 Millionen Euro zu Juventus Turin.

Genauso wie Arthur bei Barça wird auch Pjanic die Saison bei seinem Verein Juventus Turin zu Ende spielen, ehe er dann in der Sommerpause nach Katalonien wechseln wird. 

 

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE