Traum vom EM-Finale geplatzt: Braithwaites Dänen unterliegen England

StartNewsTraum vom EM-Finale geplatzt: Braithwaites Dänen unterliegen England
- Anzeige -
- Anzeige -

Martin Braithwaite hat die Sensation mit Dänemark verpasst und wird nicht im Finale um den EM-Titel kämpfen können. Die Skandinavier um den in dem Turnier letzten verbliebenen Profi des FC Barcelona scheiterten im Halbfinale mit 1:2 an England – aber erst nach Verlängerung.

Mit Braithwaite der letzte Barça-Profi bei der EM raus

Wie schon im ersten Halbfinale bei der Europameisterschaft stand es nach 90 Minuten plus Nachspielzeit 1:1. Und wie schon im ersten Halbfinale scheiterte am Ende die Nation, auf die es aus der Sicht des FC Barcelona zu schauen galt. Nur: Diesmal fiel die Entscheidung nicht erst im Elfmeterschießen.

Martin Braithwaite hat mit der dänischen Nationalmannschaft am Mittwochabend den Einzug in das Endspiel am Sonntag gegen Italien (21 Uhr) verpasst. Die Skandinavier unterlagen England nach Verlängerung 1:2. Am Dienstag hatten Sergio Busquets, Jordi Alba, Pedri und Eric Garcia ihre Titelhoffnungen mit Spanien gegen die „Squadra Azzurra“ bereits begraben müssen (3:5 n. E.).

Dänemark geht gegen England in Führung

Dänemark war im Londoner Wembley-Stadion überraschend in Führung gegangen, Mikkel Damsgaard ließ das runde Leder nach einer halben Stunde per Freistoß im Netz einschlagen (30.). Den „Three Lions“ gelang durch ein Eigentor von Simon Kjaer aber noch vor dem Seitenwechsel der Ausgleich (39.).

In einem intensiven und engen Aufeinandertreffen konnten die Engländer mehr Zug zum gegnerischen Gehäuse entwickeln – gerade in der Verlängerung – und somit mehr Abschlüsse verbuchen. 

 

https://www.youtube.com/watch?v=cw1Y1kKgbmc

 

Dänemark hielt tapfer dagegen, musste kurz vor dem Ende der ersten Halbzeit der Verlängerung dann aber einen Foulelfmeter gegen sich hinnehmen. Keeper Kasper Schmeichel parierte den Schuss von Harry Kane, ließ den Ball aber nach vorne abprallen, sodass der englische Kapitän das Spielgerät im Nachsetzen über die Linie drückte (104.).

Auch Braithwaite, der durchspielte, konnte den dänischen K.o. in der verbleibenden Zeit nicht mehr verhindern. Aus Barça-Sicht ist das Turnier damit beendet.

Jetzt auf die EM tippen bei Interwetten.de!

Europameisterschaft 2020: Halbfinale und Finale

Halbfinale

Dienstag, 6. Juli, 21 Uhr: Italien 5:3 n. E. Spanien (Wembley, London)

Mittwoch, 7. Juli, 21 Uhr: England 2:1 n. V. Dänemark (Wembley, London)

Finale

Sonntag, 11. Juli, 21 Uhr: Italien – England (Wembley, London)

Filip Knopp
Redakteur und Sportjournalist mit großem Fokus auf Spaniens La Liga.
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE