Trendwende: Arthur nun doch vor Wechsel zu Juve

StartNewsTrendwende: Arthur nun doch vor Wechsel zu Juve
- Anzeige -
- Anzeige -

Mittelfeldspieler Arthur vom FC Barcelona soll Medienberichten zufolge nun doch kurz vor einem Transfer zu Juventus Turin stehen. Barça und Juve haben sich auf einen Deal geeinigt, jetzt konnte offenbar auch der Brasilianer vom Wechsel überzeugt werden.

Plötzliche Trendwende im Fall Arthur: Juventus Turin ist zuversichtlich, Mittelfeldspieler Arthur vom FC Barcelona zu verpflichten – während Miralem Pjanic nach weiteren Gesprächen zwischen den beiden Klubs zu Barça wechseln würde. Nun soll auch Arthur seine Meinung geändert haben und kurz davor stehen, sein Okay zu einem Wechsel zum italienischen Rekordmeister zu geben.

Das berichteten mehrere Medien und Journalisten übereinstimmend. Barça und Juve verhandeln seit mehreren Monaten über ein Tauschgeschäft, bei dem Arthur zu Juve und Pjanic zu Barça wechseln wird. Pjanic hat schon lange grünes Licht für den Deal gegeben, auch beide Vereine sind sich schon länger einig. Doch bisher scheiterte der Doppel-Transfer an Barcelonas Mittelfeldmann. Ursprünglich hatte Arthur mehrfach betont, beim FC Barcelona bleiben zu wollen, offenbar konnte der Brasilianer nun doch von einem Wechsel nach Italien überzeugt werden.

 

Barcelona und Juventus konnten ihn nach den jüngsten Entwicklungen doch davon überzeugen, nach Italien zu gehen. Bei Cadena SER, der Mundo Deportivo und bei ESPN Brasil heißt es sogar bereits, dass der Mittelfeldspieler sich mit Juventus schon einig sei.

Demnach würde Arthur bei der alten Dame ein Vielfaches dessen verdienen, was er aktuell bei Barça bezahlt bekommt.

Sah es lange danach aus, als würde der Deal am Veto des Brasilianers scheitern, haben die Verhandlungen in dieser Woche plötzlich Fahrt aufgenommen. Am Dienstag hatte Sky Italia vermeldet, dass sich Juventus und Barça im Arthur-Poker auf eine Ablöse von 80 Millionen Euro geeinigt haben. 

Im Gegenzug zahlt Barça 70 Millionen Euro für Pjanic, der den umgekehrten Weg geht – ein komplexer Deal, bei dem beide Klubs finanziell profitieren – hier erklären wir, wie der FC Barcelona von dem Transfer profitiert warum Barça Arthur unbedingt an Juve verkaufen möchte. Das Tauschgeschäft soll so weit fortgeschritten sein, dass es in wenigen Tagen sogar bereits verkündet werden könnte.

 

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE