Valverde spricht über Puig, Rakitic und Umtiti

StartNewsValverde spricht über Puig, Rakitic und Umtiti
- Anzeige -
- Anzeige -
- Advertisement -

Ernesto Valverde sprach auf einer Pressekonferenz auf der US-Tour über Neymar, Ivan Rakitics Zukunft sowie Riqui Puigs Einsatzchancen und eine mögliche Leihe.

Barcelonas Trainer Ernesto Valverde stand der Presse vor dem zweiten Spiel der US-Tour gegen den SSC Neapel (23 Uhr deutscher Zeit) Rede und Antwort.

Valverde angesprochen auf Neymar: “Wir werden sehen, was passieren wird. Aber Sie kennen bereits die übliche Antwort: Er ist ein Spieler eines anderen Vereins und so weiter.”

“Was ich weiß, ist, was ich zur Verfügung habe, mit wem ich arbeite und auf wen ich zählen kann. Wir werden sehen, was passiert. Wir wissen nicht, was passieren wird und ich denke auch nicht darüber nach.”

Valverde über Riqui Puigs Einsatzchancen und eine mögliche Leihe: “Das ist eine Frage, die er und der Verein evaluieren müssen. Er ist ein Spieler mit großem Potential und großer Zukunft. Aber momentan haben wir sehr viele Spieler im Mittelfeldzentrum. Ich weiß nicht, was der Verein darüber denkt.”

Valverde über seine Mannschaft: “Ich bin immer glücklich über die Spieler, die ich habe. Sie sind sehr gut. Auch letzte Saison hatten wir beinahe eine perfekte Saison. Nun haben wir vier wichtige Additionen getätigt, wir müssen versuchen, uns zu verbessern.”

Valverde über Ivan Rakitic: “Er ist sehr wichtig für uns, er kann diese Saison auch wieder sehr wichtig werden. Er hat schon zweimal in der Vorbereitung getroffen, er hängt sich rein, der Arbeitseinsatz ist da. Ich weiß nicht, ob er bleiben wird, ich kann nichts 100 Prozent garantieren, aber ich setzte auf ihn, wie auch auf jeden anderen.”

Valverde über Samuel Umtiti: “Er ist Teil der Mannschaft. Er ist Weltmeister, normalerweise Teil der Nationalmannschaft. Er hatte letztes Jahr körperliche Probleme, aber wir hoffen, dass dieses Jahr alles okay sein wird und dass diese Probleme nicht wieder auftreten. Es gibt einen Wettkampf, Lenglet hat letztes Jahr sehr gut gespielt.”

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE