Vilanova bis Ende März in New York?

StartNewsVilanova bis Ende März in New York?
- Anzeige -
- Anzeige -

Bildquelle: fcbarcelona.com

Muss der FC Barcelona bis Ende März auf seinen Cheftrainer Tito Vilanova verzichten? Dahingehend sollen sich dem Verein nahestehende Personen eingelassen haben, so die Marca. Seit dem 21. Januar ist der Trainer im Sloan-Kettering Hospital in Manhatten, um sich einer Radio- und Chemotherapie zu unterziehen. Die Zeitspanne zwischen den einzelnen Behandlungen soll zu kurz sein, um einen Überflug nach Barcelona zu ermöglichen. Dem Blatt zufolge sei der achtstündige Flug von New York nach Barcelona nicht förderlich für Vilanovas Gesundheit, weshalb dieser bis zur Beendigung der Therapie gänzlich auf die Reisestrapazen verzichten möchte.

Für den FC Barcelona ist diese Nachricht aus sportlicher Sicht ein harter Schlag. Vilanova gilt als ein hervorragender Analyst und Taktiker, der in dieser Saison neue Impulse in die Mannschaft eingebracht hat. Zwar ist davon auszugehen, dass er weiterhin in viele Entscheidungen involviert sein wird. Zeitnahe Entscheidung am Spielfeldrand sind aber unter diesen Gegebenheiten kaum möglich, darüber kann auch whatsapp nicht hinweghelfen.

{loadposition plista}

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE