Weihnachtsurlaub beendet: Barça nimmt wieder das Training auf

StartNewsWeihnachtsurlaub beendet: Barça nimmt wieder das Training auf
- Anzeige -
- Anzeige -

Die Weihnachtsfeiertage sind vorbei, auch beim FC Barcelona geht es wieder an die Arbeit: Am Sonntag war Trainingsauftakt bei Barça – doch sechs Akteure fehlten beim ersten Training nach einwöchigem Weihnachtsurlaub.

Die Weihnachtsfeiertage sind rum, jetzt gilt es, etwaige Weihnachtspfunde wieder abzutrainieren: Die Spieler des FC Barcelona sind zurück von ihrem einwöchigen Urlaub, den es über Weihnachten gab, am Sonntag um 18 Uhr war Trainingsauftakt in der Ciutat Esportiva. 

Doch nicht alle Spieler nahmen an der ersten Trainingssession teil: Moussa Wagué fehlte aufgrund einer Bindehautentzündung, Sergi Roberto aufgrund eines Todesfalls in der Familie, seine Mutter war am Samstag verstorben, die Mannschaft hielt daher vor Trainingsbeginn eine Schweigeminute ab.

Ebenso noch nicht im Training sind Lionel Messi, Luis Suárez, Arturo Vidal und Neto, die alle noch in der Heimat weilen, die vier Südamerikaner haben Sonderurlaub erhalten und steigen erst am 2. Januar ins Mannschaftstraining ein.

Carles Pérez, Iñaki Peña und Ansu Fati komplettierten die Mannschaft am Sonntag, während am Montag einige Akteure von Barça B am Teamtraining teilnehmen werden: Riqui Puig, Alex Collado, Monchu, Jandro Orellana und Sergi Puig wurden alle von Ernesto Valverde ins Mannschaftstraining des Profiteams berufen. Am Montag absolviert der FC Barcelona eine Doppelschicht um 11 Uhr und 18 Uhr.  

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE