Wochenvorschau: Zwei anspruchsvolle Testspiele warten auf den FC Barcelona

StartNewsWochenvorschau: Zwei anspruchsvolle Testspiele warten auf den FC Barcelona
- Anzeige -
- Anzeige -
- Advertisement -

Das Trainingslager im St. George’s Park wurde erfolgreich abgeschlossen, nun warten in den kommenden Tagen mit Leicester City (03.08) und dem FC Liverpool (06.08) zwei spannende Aufgaben auf den amtierenden nationalen Doublesieger. Der Kader wurde am Montagmorgen mit zehn Spielern verstärkt, die aus ihrem Urlaub zurückgekehrt sind. Des weiteren besuchte der zu Besiktas Istanbul abgewanderte Adriano den Trainingsplatz, um sich von seinen ehemaligen Teamkollegen zu verabschieden.

Nach dem ansehnlichen Testspiel gegen Celtic Glasgow machte sich die Gruppe wieder auf den Heimweg in Richtung Barcelona, um sich dort auf die kommenden Begegnungen vorzubereiten. Obwohl viele Spieler aus der ersten Mannschaft zurückgekehrt sind, dürfen die B-Spieler, die Teil des Trainingslagers in England waren, weiterhin mittrainieren. Die nächsten sieben Tagen finden Trainingseinheiten in der Ciutat Esportiva Joan Gamper und Reisen nach Stockholm und London statt, wo gegen Leicester City und Liverpool der International Champions Cup ausgespielt wird. Wie der genaue Ablauf der Woche aussieht, erfahrt ihr nachfolgend.

Am Montag fand das erste Training mit den Rückkehrern statt, die erst nach dem Trainingslager in England zur Mannschaft gestoßen sind. Neben den beiden Torhütern Marc-André ter Stegen und Claudio Bravo nahmen auch Gerard Piqué, Jordi Alba, Sergio Busquets, Andrés Iniesta, Ivan Rakitić, Javier Mascherano, Thomas Vermaelen und Douglas am Mannschaftstraining teil.

https://www.youtube.com/watch?v=mZYbeTXxZwY

Am Dienstag wird vormittags eine weitere Trainingseinheit abgehalten, am Abend findet ein Extra-Training für die Spieler statt, die am ersten August zurückgekehrt sind. Der Mittwoch steht ganz im Zeichen des Härtetests gegen Leicester City. Morgens geht der Flug nach Stockholm, wo um 20 Uhr das Spiel angepfiffen wird. Für die Spieler, die erst am Montag zurückgekehrt sind und die nicht mit nach Stockholm reisen, finden um 9 Uhr Medizintests und weitere Analysen statt. Die Highlights am Donnerstag sind zwei Trainingseinheiten, die sich jeweils auf den Vormittag und den Nachmittag aufteilen. Der Freitag gestaltet sich etwas lockerer, da nur einmal trainiert wird, bevor es am Samstag per Flugzeug nach London geht, um das letzte ICC-Spiel gegen den FC Liverpool zu bestreiten. Der Sonntag wird komplett zur Erholung genutzt, denn eine Woche darauf steht sowohl das Spiel um die Gamper-Trophäe gegen UC Sampdoria Genua als auch das Hinspiel des spanischen Supercups gegen den FC Sevilla auf dem Programm.

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE