TIKI TAKA | Barças vielfältige Sorgen und Atléticos Fluch-Ende

StartPodcastTIKI TAKA | Barças vielfältige Sorgen und Atléticos Fluch-Ende
- Anzeige -
- Anzeige -

Die Großen straucheln weiter – entwickelt sich ein neuer Titelkampf in LaLiga? Real Madrid hat in Villarreal nur Unentschieden gespielt und Barcelona sogar verloren, das Spiel gegen Atlético und zwei wichtige Spieler. Alles dazu in der neuen Episode des TIKI TAKA Podcasts.

Real Sociedad, Atlético und Villarreal führen die Tabelle in LaLiga an – wie es dazu kommen konnte und wie es weiter gehen könnte, darüber unterhalten sich Alex Truica von Barçawelt und Nils Kern. Auf der anderen Seite stolpern sich Real Madrid und Barcelona durch die Saison: Zidane erhält „besondere“ Kritik und die Katalanen leiden nicht nur unter Abschluss-, sondern auch Verletzungspech.

Ebenso dabei: Atléticos gebrochener Fluch, Real Sociedads Rekord, freche Schalke-Vergleiche, Valencias verrückte Sonntagsspiele und ein Spiel des Spieltags. Dazu berichten die beiden von speziellen Trikot-Geschenken und blicken zurück auf eine legendäre Szene vor genau 18 Jahren, am 23. November 2002.

Das und mehr in der 61. Folge des TIKI TAKA Podcasts:

 

Neu: Gefällt euch der Podcast? Dann könnt ihr TIKI TAKA jetzt bei Patreon oder Paypal unterstützen, aktiver Teil des Podcasts werden und bei der Sendung mitreden – es gibt sogar Merchandise!

Become a Patron!

 

Kapitel:

00:01: Spiel des Spieltags: Sevilla-Celta, Villarreal-Real Madrid und Kritik für Zidane

24:08: Atlético-Barça mit Fluch-Ende und Verletzungspech

48:06: Cádiz-Real Sociedad, Alavés-Valencia und weitere LaLiga-News, Historisches, Ausblick 11. Spieltag

 

Folgt unseren Social-Media-Accounts auf Twitter und Instagram und gebt uns gerne Feedback zur Folge.

Die 61. Folge jetzt anhören bei Podigee und neu: jetzt auch bei Spotify!

Ihr könnt den Podcast in den Podcatchern und Apps eurer Wahl abspielen, unter anderem bei Google Podcasts, Apple Podcasts & iTunes, Deezer, Audio Now, PlayerFM, AcastCastbox, PodBean oder in der App „Football was my first love“.

 

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE