PK | Busquets: “Es war für alle eine Überraschung, dass Arthur nicht zurückgekommen ist”

StartChampions LeaguePK | Busquets: "Es war für alle eine Überraschung, dass Arthur nicht...
- Anzeige -
- Anzeige -
- Advertisement -

Vor dem Rückspiel im Achtelfinale der Champions League gegen den SSC Neapel sprach Sergio Busquets über Arthurs aktuelle Situation, Riqui Puigs mögliches Champions-League-Debüt, Trainer Quique Setién sowie über die Herangehensweise gegen Napoli.

Auf der Pressekonferenz vor dem Rückspiel im Achtelfinale der Champions League gegen den SSC Neapel sprach Sergio Busquets zu den Pressevertretern.

Sergio Busquets…

…über das Spiel gegen Napoli: “Diese Trainingswoche war sehr gut, wir konnten gut trainieren, auch in taktischer Hinsicht. Das war während der Saison schwierig, denn wir haben im Dreitagesrhythmus Spiele, daher ist uns das zugute gekommen. Spiele bestreiten gibt dir immer einen Rhythmus, hoffentlich hilft uns das morgen. Das Spiel ist sehr wichtig, es ist ein Ausscheidungsspiel. Wir freuen uns sehr darauf, in diesem Wettbewerb weiterkommen zu können. Wir sind zuversichtlich, wir werden 100 Prozent geben. Wir wollen unserem Stil treu bleiben und Tore schießen, und am Ende des Tages sind es die Tore, die zählen. Wir würden uns freuen, im Final-8 in Portugal zu spielen, aber zuerst müssen wir gegen Napoli spielen. Wir spielen gegen einen sehr schweren Gegner mit einen guten Trainer.”

…über Setiéns Zukunft: “Es ist die Entscheidung des Klubs. Falls Setién weitermachen wird, wäre das ein gutes Signal. Aber wir müssen uns auf das konzentrieren, was auf dem Platz passiert, wir denken jetzt nur an Neapel.”

…über Arthurs Streik: “Arthurs Situation war schwierig, aber die Einzigen, die über die Situation Bescheid wissen, sind der Spieler und der Verein. Hoffen wir, dass sie zu einer Einigung kommen werden, was für alle das Beste wäre. Es war für alle eine Überraschung, dass Arthur nicht zurückgekommen ist.”

…über Riqui Puig und dessen mögliches Debüt in der Champions League: “Auch wenn er 20 ist, er ist mehr als bereit, in diesem Wettbewerb sein Debüt zu geben. Er hat viel zur Mannschaft beigetragen, ist ein Teamplayer, hat Erfahrung gesammelt und sich in der ersten Mannschaft eingelebt.”

…über Real Madrids Spiel gegen Manchester City: “Unabhängig davon, was Madrid tut, müssen wir uns auf unser Spiel konzentrieren. Was auch immer im heutigen Spiel von Madrid passiert, wir machen uns keine Gedanken.”

 

Benjamin König
Fútbol, Calcio, Fotball - in Spanien, Italien, Skandinavien. Redakteur bei Barçawelt, Podcaster bei Polarlichtspiel - dem skandinavischen Fußballpodcast
- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE