Stimmen zum Spiel | Barça – Glasgow: Umtitis schnelle Eingewöhnung überrascht Enrique

StartChampions LeagueStimmen zum Spiel | Barça - Glasgow: Umtitis schnelle Eingewöhnung überrascht Enrique
- Anzeige -
- Anzeige -

Nach der peinlichen Niederlage am vergangenen Wochenende gegen Alavés war für den FC Barcelona vor den eigenen Fans im heimischen Camp Nou Wiedergutmachung angesagt. Das gelang Barça auch sehr gut, denn mit 7:0 schoss man zum Champions-League-Auftakt den Gast aus Glasgow, Celtic, vom Feld. Damit zeigten die Mannen von Luis Enrique eindeutig Ambitionen, auch heuer wieder um den ganz großen Titel mitzuspielen. Was dieser und seine Schützlinge zu sagen hatten, lest ihr in diesem Artikel

Luis Enrique

„Die Spieler hatten Spaß und dadurch war es auch den Fans möglich, Spaß zu haben. Wir haben praktisch keine Fehler begangen.“

„Wir haben so gut gespielt, dass es keine Rolle gespielt hat, wie der Gegner spielt.“

„Messi hat auf dem Platz völlige Freiheit. Er darf seine Position verändern, wie er will. Er ist auf jeder Position der beste Spieler der Welt. Egal ob er auf der Neun, der Sechs oder der Acht spielt. Wenn er auf der Neun spielt, ist er die beste Neun der Welt. Wenn er auf der Acht spielt, ist er die beste Acht der Welt und wenn er auf der Sechs spielt, ist er die beste Sechs der Welt. Messi ist Fußball total.“

„Wenn ich ehrlich bin, ja, Umtitis schnelle Eingewöhnung hat mich überrascht. Er hat sich in eine Position eingewöhnt, auf welcher der Club sehr oft Schwierigkeiten hatte. Es sind zwar erst vier oder fünf Spiele, aber er hat so gespielt, als sei er vollständig eingewöhnt. Dennoch müssen wir mit unserem Urteil über neue Spieler immer vorsichtig sein.“

Andrés Iniesta

„Messi ist einzigartig.“

„Wir waren sehr effektiv. Wir haben viele Chancen herausgespielt und damit die Optionen unseres Gegners stark vermindert. Gemeinsam werden wir für alle [Titel] kämpfen.“

Marc-André Ter Stegen

„Einen Elfmeter zu halten hat immer mit Glück zu tun, aber auch mit Vorbereitung. Die Fans unterstützen mich immer. Das war eine große Motivation für mich, den Elfmeter zu halten.“

Ivan Rakitić

„Wir wissen, wie es um die Qualität des Dreiecks [Messi, Neymar, Suárez] bestellt ist. Sie sind immer da, wenn man sie braucht.“

„Wir sind immer motiviert, zu gewinnen. Wir spielen jedes Match, um es zu gewinnen. Heute haben wir vielleicht sogar mit etwas mehr Enthusiasmus gespielt.“

Luis Suárez

„Durch die Länderspielpause und die Olympischen Spiele hatten wir [Messi, Neymar, Suárez] nicht die Möglichkeit, gemeinsam zu spielen. Heute durften wir gemeinsam beginnen und so dem Team helfen, drei Punkte zu holen. Letztes Jahr haben wir viele Tore geschossen, aber das Wichtige ist, Titel zu holen.“

Jordi Alba

„Das Team ist gut aufgetreten. Von der ersten Hälfte an haben wir gewusst, dass wir es wollen. Neben dem Resultat ist vor allem zu beachten, dass wir ein wirklich gutes Spiel gemacht haben. Wir müssen so weitermachen.“

Samuel Umtiti

„Für mich ist Messi der beste Spieler der Welt. Er hat das heute gezeigt. Diejenigen, die über Fußball Bescheid wissen, wissen, dass er der Beste ist. […] Wir müssen so weitermachen, wie wir es heute getan haben.“

André Gomes

„Ich finde, wir haben ein großartiges Spiel gemacht. Wir mussten nach der Niederlage in der Liga eine Reaktion zeigen, und ich finde, das haben wir getan. Ein großartiger Wettbewerb hat heute begonnen. Wir wollten zeigen, dass wir ihn gewinnen möchten.“

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE