Valverde über Suárez, Puig und Psychologie als Ursache für die Auswärtsmisere

StartChampions LeagueValverde über Suárez, Puig und Psychologie als Ursache für die Auswärtsmisere
- Anzeige -
- Anzeige -
- Advertisement -

Auf der Pressekonferenz vor dem Champions-League-Duell mit Slavia Prag sprach Ernesto Valverde über den Gegner, Luis Suárez’ Verletzung, Antoine Griezmanns Performances sowie die Auswärtsleistungen seiner Mannschaft – und welche Rolle die Psychologie hierbei einnimmt.

Auf der Pressekonferenz vor dem Heimspiel in der Champions League gegen Slavia Prag (Dienstag, 18:55 Uhr live auf DAZN) beantwortete Barça-Trainer Ernesto Valverde die Fragen der Journalisten. 

Ernesto Valverde…

…über Slavia Prag: “Das Spiel wird ähnlich wie das Hinspiel werden. Slavia wird seine Identität beibehalten, das Gefühl haben wir. In der Liga haben sie einen großen Vorsprung, gegen Borussia Dortmund haben sie gut gespielt… Wir erwarten eine physische Performance, in der sie oft vorstoßen werden.”

…über die Ausswärtsmisere und Levante: “Am Anfang [der Saison] sind wir Rückständen hinterhergelaufen, das war das Problem. Aber nun [in Levante], als wir auf Kurs waren, haben wir verloren. Sie haben in einer Minute zwei Tore geschossen, dann das dritte hinterhergelegt. Was ich mich frage, ist, warum wir aus fußballerischer Sicht das Spiel verloren haben. Aus dem Blickwinkel des Fußballs, mal das Psychologische außer acht gelassen. Ich verstehe, dass es eine Erklärung gibt für seelische oder psychologische Dinge. Ich verstehe, dass es immer diesen Ansatz gibt: ‘was uns einmal passiert ist, kann uns wieder passieren’, aber für mich sind es Situationen des Spiels. Keiner beginnt daran zu denken, was vor Monaten passiert ist.”

“Wir sind schwach gestartet auswärts, aber dann haben wir eine kleine Serie gestartet, Siege in Getafe, Eibar, Prag. Jetzt haben wir wieder verloren. Aber das heißt nicht, dass wir jetzt immer weiter verlieren werden.”

…über Ousmane Dembélé: “Jeder muss immer um seinen Platz kämpfen. Wenn er spielt, dann will er seinen Platz behaupten. Das ist auch bei anderen Spielern so, Ansu, Griezmann, Piqué, und so ist es auch bei Dembélé.”

…über Luis Suárez: “Er hat keine schwerwiegende Verletzung. Ich weiß nicht, wann er zurückkehren kann, ich weiß nicht endgültig, ob er morgen fit sein wird. Wenn alles normal läuft, dann eher mit Blick auf Samstag. Es [die Verletzung] ist nicht so [schwerwiegend] wie letztes Mal.”

…über Antoine Griezmann: “Er gibt uns sehr viel. Er arbeitet viel mit nach hinten, aber er muss zu diesem defensiven Level auch ein offensives hinzufügen, ohne das defensive zu verlieren.”

…über Riqui Puig: “Es stimmt, dass wir im Mittelfeld viele Spieler haben. Es ist ein Handicap für ihn. Er ist ein Talent, und er wird für Barça spielen – wir wissen nur noch nicht, wann.” 
Bezüglich einer möglichen Leihe im Winter: “Das ist eine interne Frage, ich weiß wirklich nicht, was dann passieren kann, bis dahin ist ja noch Zeit. Ich denke, er macht das gut bei Barça B.”

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE