Elche CF – FC Barcelona: Barça-Aufstieg nur noch Formsache

StartCopa del ReyElche CF - FC Barcelona: Barça-Aufstieg nur noch Formsache
- Anzeige -
- Anzeige -
- Advertisement -

Nachdem der FC Barcelona seinen Kontrahenten Elche CF im Achtelfinal-Hinspiel der Copa del Rey bereits mit 5:0 abspeiste, stellt das heutige Rückspiel vordergründig nur mehr eine Formsache dar. Das Spiel könnte für beide Mannschaften jedoch auch als Generalprobe für den 20. Spieltag in La Liga dienen, der in knapp über einer Woche über die Bühne gehen wird. Dann nämlich kommen die Katalanen erneut ins Estadio Martínez Valero zu Besuch.

FC Barcelona: Schonung für die Stars?

Es war ein regelrechter Befreiungsschlag: Der 3:1-Triumph des FC Barcelona über den amtierenden Meister Atlético Madrid. Die Katalanen wussten endlich wieder einmal spielerisch zu überzeugen und schöpften große Teile ihres Potenzials tatsächlich aus. Im Spiel gegen Elche CF wird es solch eine starke Darbietung jedoch voraussichtlich nicht benötigen, geht man doch mit einem 5:0-Vorsprung aus dem Hinspiel im Camp Nou ins Rennen. Dieser Tatsache geschuldet kündigte Barça-Trainer Luis Enrique an, möglicherweise viele Spieler aus der B-Mannschaft einzusetzen – die Regeln des spanischen Fußballverbandes erlauben es jedoch höchstens vier Spieler aus der ‘Cantera’ in der Startelf aufzubieten.

Dem FC Barcelona bietet sich in dieser Partie somit die Gelegenheit, einige Stars zu schonen. Bei einem möglichen Aufstieg ins Viertelfinale der Copa del Rey ist der Spielkalender ohnehin sehr dicht besetzt im Januar. Auch im Meisterschaftsrennen könnte sich diese Option am Ende bezahlt machen, werden doch die direkten Kontrahenten aus der Hauptstadt – Real Madrid und Atlético Madrid – morgen voraussichtlich in Bestbesetzung um das Weiterkommen kämpfen.

Elche CF: Befreiungsschlag im San Mamés

Unfassbar aber wahr: Die Valencianer konnten seit dem 10. Spieltag – das war der 2. November 2014 im Spiel gegen Espanyol Barcelona – nicht mehr gewinnen. Bis zum vergangenen Wochenende: Da konnten die Mannen von Trainer Fran Escribá einen unerwarteten 2:1-Sieg gegen Athletic Bilbao feiern. Noch überraschender war die Tatsache, dass dieser Befreiungsschlag ausgerechnet auswärts im San Mamés gelang. Ein Stadion, aus dem man selten drei Punkte entführen kann. Für die Grün-Weißen ändert dies jedoch nicht die düstere Ausgangsposition für das heutige Aufeinandertreffen mit dem FC Barcelona. Am Ende wird es wohl nicht mehr als eine Generalprobe für das Liga-Spiel am 24. Januar. An diesem Tag wird es an Ort und Stelle noch einmal zu diesem Aufeinandertreffen kommen. Dann jedoch ohne Torguthaben aufseiten der Blaugrana.

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE