Spielerkritik | Linke Seite von Barça trumpft gegen Bilbao auf

StartCopa del ReySpielerkritik | Linke Seite von Barça trumpft gegen Bilbao auf
- Anzeige -
- Anzeige -

Das erste Mal in der Saison steht der FC Barcelona davor in einem Wettbewerb auszuscheiden. Das Rückspiel in der Copa del Rey gegen Ahtletic Bilbao aus dem Baskenland ist ein Endspiel. Mit einer 1-2 Niederlage geht der FC Barcelona in diese Partie und muss sich deutlich besser präsentieren als in den letzten Wochen und Monaten. In der ersten Halbzeit erzielte Barça einen Treffer und zeigte mehr Entschlossenheit als zuletzt. Die zweite Halbzeit begann nach Plan, wurde dann allerdings gedämpft von einem Gegentreffer Bilbaos. Welche Spieler in einem so wichtigen Spiel Leistung abgeruft haben, könnt ihr im Nachfolgenden lesen.

Jasper Cillessen

Etwas überraschend stand der Ersatz-Torhüter Jasper Cillessen im Tor der Katalanen. Erst vor wenigen Tagen meldete sich Cillessen nach seiner Verletzung fit und einsatzbereit und stand in dem so wichtigen Spiel gegen die Basken zwischen den Pfosten. Beim Gegentor hat Cillessen nicht viel ausrichten können. Barçawelt-Note: 3+

Sergi Roberto

Das Eigengewächs spielte eine durchschnittliche Partie. Beim Gegentreffer sah Sergi Roberto nicht gut aus. Da fokussierte er sich zu sehr auf den Ball und zu wenig auf seinen Gegenspieler. Barçawelt-Note: 3-

Gerard Piqué

Der Katalane spielte wieder einmal eine souveräne Partie. Zusammen mit Umtiti ließ Piqué nicht viel anbrennen. Viele klare Tacklings sorgten für Ruhe in der Hintermannschaft. Ein Torschuss von Athletic Bilbao spricht für die Verteidigung Barças. Barçawelt-Note: 2+

Samuel Umtiti

In ziemlich vielen Defensivaktionen war Umtiti eingebunden. Egal ob Luftzweikämpfe, direkte Zweikämpfe oder Klärungsversuche, Umtiti machte eine souveräne Partei, auch wenn er anfangs kleine Fehlpässe hatte. Eine rundum souveräne Partei des Neuzugangs. Barçawelt-Note: 2+

Jordi Alba

Der Linksverteidiger der Blaugrana spielte ein äußerst offensives Spiel und versuchte, wann immer es geht im Offensivgeschehen teilzunehmen. Sogar einen Torschuss hatte Alba zu verbuchen aus aussichtsreicher Position, aber machte zu wenig aus dieser. Barçawelt-Note: 2-

Sergio Busquets

Nach den durchwachsenen Leistungen in den letzten Wochen zeigte Busquets eine solide Partie. Einen katastrophalen Fehlpass leistete sich Busquets im Aufbauspiel am eigenen Strafraum, der nicht weiter bestraft wurde. Barçawelt-Note: 3

Rafinha

Die größte Überraschung an dem Abend war die Startaufstellung von Rafinha. Der Brasilianer nahm die Rolle von Gomes in den letzten Wochen ein. Im Vergleich zu Gomes suchte er öfters Laufwege in die Spitze und zeigte sich leidenschaftlich und engagiert. Barçawelt-Note: 3

Andrés Iniesta

Dem Kapitän war sichtlich anzusehen, dass er unbedingt diese Runde in der Copa überstehen und voranschreiten wollte. Dementsprechend ging er mit gutem Beispiel voran und engagierte ungemein stark im Aufbauspiel und suchte die Schnittstellen in der Offensive. Auch übte er aktiv Pressing aus. Der Kapitän wurde zuletzt für Arda Turan ausgewechselt. Barçawelt-Note: 2

Lionel Messi

Ungewohnt unauffällig agierte Messi in der Gegenwart seiner Stürmerkollegen. Einen Geniestreich in Form eines Freistoßes hatte auch Messi diesmal wieder parat. Barçawelt-Note: 2-

Luis Suárez

Der ‚Nummer 9‘ war der Siegeswille anzusehen. Zwar stand er zu Beginn der Partie schon zweimal im Abseits, aber er machte die richtigen Laufwege und die Abseitsentscheidungen waren ziemlich eng. Mit einem sehenswerten Treffer erzielte Suárez den ersten Treffer der Blaugrana und wurde für seine Bemühungen und sein Engagement belohnt. Barçawelt-Note: 2

Neymar Jr

Zwar wurde die Torszene durch Suárez als Abseits gewertet, aber Neymar war selbstlos und legte dennoch quer auf seinen Stürmerkollegen, obwohl er seit mehreren Spielen nicht getroffen hat. Eine gesunde Einstellung von Neymar, trotz des Umstandes, dass der mediale Druck gewiss sehr groß ist. Seine Statistik für Assists baute Neymar auch wieder in diesem Spiel aus und lieferte den Assist für den Treffer von Suárez. Hervorragend dribbelte sich Neymar in den Sechszehner von Bilbao und wurde dann gefoult. Den Strafstoß trat der Gefoulte selber an und beendete seine Durststrecke. Der Spieler des Tages wurde für Denis Suárez ausgewechselt. Barçawelt-Note: 1

Ivan Rakitić

Für die letzten zehn Minuten der Spielzeit wurde Rakitić für Rafinha eingewechselt und sollte durch seine körperliche Komponente und Passsicherheit das Spiel stabilisieren und beruhigen. Barçawelt-Note: Keine Bewertung

Denis Suárez

Denis Suárez hatte nur wenige Minuten im Spiel gegen Athletic Bilbao zu spielen. Barçawelt-Note: Keine Bewertung

Arda Turan

Arda Turan konnte in den wenigen Minuten natürlich keine Akzente setzen. Barçawelt-Note: Keine Bewertung

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE