Dani Alves über seine neue Rückennummer: „Xavi ist unvergleichbar“

StartFC BarcelonaKaderDani Alves über seine neue Rückennummer: „Xavi ist unvergleichbar“
- Anzeige -
- Anzeige -

Dani Alves sprach in einem Interview mit der Mundo Deportivo über seine Motive, nun mit der Rückennummer ‘6’ zu spielen. Dies habe mehrere Gründe; einer davon ist natürlich auch die Barça-Legende Xavi Hernández, der über viele Jahre das Trikot mit dieser Nummer trug und damit zu einem der größten Mittelfeldspieler aller Zeiten reifte.

Dani Alves über seine Entscheidung, die Trikotnummer zu wechseln:

Ich habe um seine [Xavis] Nummer aufgrund mehrerer Gründe gebeten. Zuerst weil es mein Geburtsdatum ist [6. Mai. 1983], dann, weil ich die ‘6’ bereits bei Sevilla verwendete – und aus anderen Gründen. Ich mag es nicht, lange Zeit mit der gleichen Nummer zu spielen; das langweilt mich und dann wechsel ich sie einfach. Als ich mir meine vorherigen Rückennummern in Erinnerung rief – es waren die ‘2’ und die ’22’ – und die freien Nummern sah, nahm ich die ‘6’. Und selbstverständlich auch aufgrund eines ganz Großen dieses Klubs und dieser Mannschaft, wie es Xavi ist.

Der Brasilianer über seine Bewunderung für Xavi:

Ich habe mir die ‘6’ nicht geschnappt, um mich mit ihm zu vergleichen – Xavi ist unvergleichbar. Zuerst weil er viele Jahre bei seinem Klub spielte und außerdem, weil ich hier weder geboren noch aufgewachsen bin wie Xavi. Aber seine Nummer trage ich nun, da ich ihn sehr bewundere. Er ist ein Mensch, der mich als professioneller Fußballer und Privatperson sehr geprägt hat. Vor allem als Person, da ich glaube, dass er ein Kerl ist, der alles im Fußball erlebt hat. Wir konnten sehr viele wunderschöne Sachen zusammen erleben – so wie andere nicht so schöne Dinge – und haben immer sehr viel miteinander gesprochen.

Über die Herausforderung, diese Rückennummer zu tragen:

Mit Xavi zu reden, war eines der ganz großen Motive, weshalb ich meinen Vertrag hier verlängert habe. Ich habe mit ihm gesprochen und ihm gesagt, dass ich nicht wollte, dass jemand anderes die ‘6’ übernimmt, da ich denke, dass ich sie so verteidigen kann, wie er [Xavi] es verdient. Und darum geht es: Diese Nummer verteidigen und wie groß Xavi für diesen Klub und diese Mannschaft gewesen ist – so werde ich das auch angehen. Ich habe gerne Herausforderungen in meinem Leben und das ist eine ganz große.

Dani Alves über den Prozess, die Nummer ‘6’ zu übernehmen:

Ich habe ihn [vorher] nicht benachrichtigt. Ich habe mir die ‘6’ genommen, da sie frei war und danach habe ich mit Xavi gesprochen. Er hat mir gesagt, dass er sich gefreut hat, dass ich sie nun trage und verteidige. Mit dem Segen von Xavi habe ich somit alles [um diese Nummer zu tragen].

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE