Douglas Pereira: „Ich bin bereit, für den FC Barcelona zu spielen“

StartFC BarcelonaKaderDouglas Pereira: „Ich bin bereit, für den FC Barcelona zu spielen“
- Anzeige -

Douglas Pereira gab am Freitagabend im Ricard Maxchens Presseraum seine erste Pressekonferenz als Spieler des FC Barcelona. Der 24- jährige Brasilianer zeigte sich mehr als erfreut, in Barcelona zu sein und freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem Team. Er werde alles geben und fühle sich bereit für die große Aufgabe im Dress von Barça. Mit Dani Alves habe Douglas einen Teamkameraden und zugleich Konkurrenten an seiner Seite, von dem er sehr viel lernen möchte.

Douglas Pereira ist der 7. Neuzugang von Barça in der diesjährigen Transferperiode. Er sei überglücklich, beim FC Barcelona spielen zu dürfen: „Sobald ich dieses Trikot gesehen habe realisierte ich, wie viel ich hier zu tun haben werde. Ich bin sehr glücklich, in Barcelona zu sein und Barça zu repräsentieren. Ich freue mich wirklich sehr darauf, mit meinen neuen Teamkameraden zu trainieren. Seit ich hier bin, ist alles auf einem anderen Level: Die Stadt, der Klub, das Stadion […].“ Douglas weiß, bei wem er sich zu bedanken hat: „Ich möchte mich beim Klub für das Vertrauen in mich bedanken. Nun liegt es an mir, den Job bestmöglich auszuführen. Ich werde mit dem Trainer arbeiten, um meinen Platz im Team zu finden und dann werde ich das tun, was er von mir braucht.“ Douglas wird das Training bereits am Samstag aufnehmen und behauptet, ein gutes Fitness-Level zu haben: „Mir geht es gut, ich trainiere schon einige Wochen mit voller Kraft. Ich werde das Training starten und meinen Kollegen von morgen an helfen – darüber freue ich mich sehr. Ich werde ihnen zeigen, was ich als Spieler zu bieten habe.“ Der Brasilianer meinte bezüglich der Zweifel, ob er dem geforderten Standard eines Klubs wie Barça entsprechen würde: „Ich fühle mich bereit und werde wirklich sehr hart arbeiten. Ich bin hierhergekommen, um Fußball zu spielen, und das ist das, was ich tun werde. Ich hatte schon bevor Barça mich wollte einige Angebote aus Europa, aber ich entschied mich, vorerst bei Sao Paulo zu bleiben.“

Douglas Pereira: „Dani Alves ist ein großartiger Spieler

Nach seinem Wechsel kamen in ihm Kindheitsträume hervor: „Ich träumte schon als kleines Kind davon, bei Barça zu spielen. Nun muss ich arbeiten, um aus diesem Traum Realität werden zu lassen.“ Douglas wird bei Barça mit der Nummer 16 auflaufen und tritt dabei in große Fußstapfen. Doch er gibt zu: „Ich wusste nicht, dass vor mir Sergio Busquets die Nummer 16 trug.“ Mit Dani Alves und Martín Montoya hat der Rechtsverteidiger starke Konkurrenz, aber diese mache Douglas nur stärker: „Dani Alves ist ein großartiger Spieler. Es ist sehr schwierig, mit ihm zu konkurrieren. Ich wollte immer so sein wie er. Ich werde mit ihm sprechen, um alles über diesen Klub zu lernen. Wenn ich die Titel gewinnen kann, die Alves mit Barça gewonnen hat, bin ich ein glücklicher Mann. Für dieses Team zu spielen wird aus mir einen besseren Spieler machen, denn das ist der beste Klub auf der Welt.“

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE