Rafael Márquez: Die Rückkehr des Abwehrkönigs ins Camp Nou

StartFC BarcelonaKaderRafael Márquez: Die Rückkehr des Abwehrkönigs ins Camp Nou
- Anzeige -
- Anzeige -

Mit Rafael Márquez Álvarez kommt heute im Zuge der Joan Gamper Throphy ein ganz großer Spieler zurück ins ehrwürdige Camp Nou. Der Mexikaner verbrachte von 2003 bis 2010 sieben erfolgreiche Jahre beim FC Barcelona und war somit auch Bestandteil einer unglaublich erfolgreichen Ära in dieser Zeit. Heute kehrt der Innenverteidiger zurück in den Stadiontempel von Barcelona, wenn auch nur für ein Spiel.

Rafael Márquez ist ein Spieler, den man als Culé nur sehr schwer vergessen kann. Sieben wundervolle Jahre verbrachte er beim FC Barcelona und gewann dabei alles, was es zu gewinnen gab. Hier eine Auflistung seiner Titel mit Barça:

  • Primera División (2005, 2006, 2009, 2010)
  • Copa del Rey (2009)
  • Supercopa (2005, 2006, 2009)
  • UEFA Champions League (2006, 2009)
  • UEFA Super Cup (2009)
  • FIFA-Klub-Weltmeisterschaft (2009)

Dabei bestritt er insgesamt 232 offizielle Spiele für den katalanischen Traditionsverein unter den Trainern Frank Rijkaard und Pep Guardiola. Somit war der Innenverteidiger Bestandteil einer äußerst erfolgreichen Zeit und prägte ein Jahrzehnt, das man aus Sicht eines Culés wohl nie vergessen wird.

Der FC Barcelona hat zu diesem Anlass ein Video mit allen seinen Treffern für den Verein erstellt, welches hier zu sehen ist:

Nach seinem Abgang im Jahr 2010 wechselte der Mexikaner zu den New York Red Bulls, wo er zusammen mit Ex-Barça-Star Thierry Henry spielte. In der vergangenen Saison kehrte er zurück in sein Heimatland und errang mit Club León das mexikanische Meister-Double, bestehend aus der Apertura 2013 sowie der Clausura 2014. Nun möchte der 35-Jährige seine Karriere in Europa ausklingen lassen und entschied sich deswegen für einen Wechsel zu Hellas Verona in die höchste italienische Spielklasse. Trotz alledem wird er heute im Trikot von Club León bei der Joan Gamper Trohpy teilnehmen und somit ins Camp Nou zurückkehren.

Rafael Márquez schwärmt von der Zeit bei Barça

Im Interview mit Barça-TV sprach der Mexikaner gestern über seine Zeit beim FC Barcelona und geriet dabei schnell ins Schwärmen: „Meine Zeit bei Barça war die beste meiner professionellen Laufbahn sowie meines Privatlebens.“ Auch für das aktuelle Team hatte er nur warme Worte übrig: „Barça hat ein sehr ausgeglichenes Team, voll von Spielern mit sehr viel Qualität.“ Einer davon sei Luis Suárez, den Márquez für einen der besten Stürmer der Welt halte und der die Mannschaft mit Sicherheit verstärke. Auch auf Neo-Coach Luis Enrique hält der Innenverteidiger große Stücke und attestiert ihm die Fähigkeit, den Verein wieder auf ein sehr hohes Level zu bringen.

Abschließend konnte der 35-Jährige noch versichern, dass er die Erlaubnis von seinem neuen Klub Hellas Verona hätte, eine komplette Halbzeit zu absolvieren. Somit steht einer sehr erfreulichen Rückkehr heute Abend um 20:30 nichts mehr im Wege, wenn es heißt: FC Barcelona gegen Club León.

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE