Talentetausch: Barça verkauft Marqués an Juve und holt Matheus Pereira

StartFC BarcelonaLa Masia und Barça AtlèticTalentetausch: Barça verkauft Marqués an Juve und holt Matheus Pereira
- Anzeige -
- Anzeige -
- Advertisement -

Spielertausch der Topteams: Der FC Barcelona und Juventus Turin haben einen Spielertausch für ihre Nachwuchsteams vorgenommen: Barça-B-Angreifer Alejandro Marqués wurde an Juve verkauft, im Gegenzug hat Barcelona den vielseitigen Brasilianer Matheus Pereira ausgeliehen.

Der FC Barcelona und Juventus Turin haben ihre Talente getauscht: Barcelona hat Barça-B-Angreifer Alejandro Marqués für 8,2 Millionen Euro an den italienischen Spitzenklub verkauft, im Gegenzug Matheus Pereira von Juve ausgeliehen. Das verkündeten beide Vereine am Samstag.

Am Saisonende haben die Katalanen laut eigener Angabe eine Kaufoption auf den Brasilianer, während Juventus in der Pressemitteilung schreibt, dass Barça eine Kaufpflicht besitzt – über 8 Millionen Euro.

Matheus Pereira, 21, war zuletzt von Juventus an den französischen Verein Dijon ausgeliehen, wo er in der Ligue 1 in zehn Spielen zum Einsatz kam. Pereira kann im offensiven Mittelfeld oder auf dem Flügel eingesetzt werden.

Mittelstürmer Marqués stand in dieser Saison bei Barça B in elf Partien auf dem Platz, ein Tor konnte der 19-Jährige dabei nicht erzielen. 

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE