U19-Talent Mbuyamba liebäugelt mit Wechsel – “Kein gutes Gefühl für die Zukunft”

StartFC BarcelonaLa Masia und Barça AtlèticU19-Talent Mbuyamba liebäugelt mit Wechsel - "Kein gutes Gefühl für die Zukunft"
- Anzeige -
- Anzeige -
- Advertisement -

Innenverteidiger-Talent Xavier Mbuyamba denkt darüber nach, den FC Barcelona nach nur einer Saison wieder zu verlassen. Der 18-jährige Niederländer, der in der Juvenil A zum Einsatz kommt und als großes Talent gilt, sieht Barça als “instabilen Klub” an – zumindest wenn man den Aussagen seines Beraters glauben darf. 

Erst im vergangenen Sommer hat der FC Barcelona das niederländische Innenverteidiger-Talent Xavier Mbuyamba vom MVV Maastricht verpflichtet, nun denkt dieser schon über einen Wechsel nach – zumindest wenn es nach den Aussagen seines Berates geht.

Mbuyambas Berater Chris Barros äußerte im Gespräch mit dem niederländischen Portal 1limburg Bedenken über einen Verbleib in der Jugend des FC Barcelona – da der Verein ihm zu instabil sei. “Die Politik spielt eine zu große Rolle” bei Barça, so Barros: “Die Präsidenten wollen große Spieler wie Lautaro Martínez, gleichzeitig verliert der Verein aber viele Einnahmen und muss Spieler loswerden.” Diese “finanzielle Unsicherheit” führe gemäß Barros dazu, dass der FC Barcelona zu einem “instabilen Klub” geworden sei.

Interesse von Ajax Amsterdam

Daher würden er und sein Klient Mbuyamba überlegen, Barça im kommenden Sommer direkt wieder zu verlassen, da er “kein gutes Gefühl für die Zukunft” habe, so der Berater in dem Interview mit dem holländischen Portal. Berichten zufolge seien besonders Ajax Amsterdam und AZ Alkmaar am talentierten Innenverteidiger interessiert.

Gemäß SPORT findet in den kommenden Wochen ein Gespräch zwischen Barros, Mbuyamba, Nachwuchschef Patrick Kluivert und Präsident Josep Maria Bartomeu statt, in dem die Zukunft des niederländischen Youngsters geklärt wird.

Der 18-jährige Mbuyamba hatte im August nach seinem Wechsel aus Maastricht einen Vertrag bis 2023 beim FC Barcelona unterschrieben, seitdem kommt er bei Barças U19 zum Einsatz. In der kommenden Saison sollte er ursprünglich zu Barça B aufsteigen. Unter Quique Setién durfte Mbuyamba in dieser Saison sogar schon bei den Profis mittrainieren.

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE