Komplettes Valverde-Interview (1): „Kontrolle wichtig“

StartFC BarcelonaSonstigesKomplettes Valverde-Interview (1): "Kontrolle wichtig"
- Anzeige -
- Anzeige -

Im Gespäch mit dem vereinseigenen TV-Sender gab Ernesto Valverde vor ein paar Tagen ein ausführliches Interview, in dem er zur Situation in der Liga, in der Champions League und im Pokal genauso Stellung bezog wie zur Bedeutung einzelner Spiele, wie etwa des Derbys gegen Espanyol oder des Krachers gegen die Tottenham Hotspurs. Im ersten Abschnitt dieses Interviews gibt er zu, dass es auch schlechte Momente gab, der FC Barcelona aber trotzdem auf einem guten Weg sei.

Ernesto Valverde spricht über…

…die Situation in der Liga:

„In den ersten Runden, vor allem von Sommer bis Weihnachten, gewinnst du als Mannschaft noch nichts, weil dir immer noch die gesamte zweite Saisonhälfte bleibt. Das, was jetzt vor uns liegt in den nächsten Monaten, wird hingegen entscheidend sein. In dieser Zeit kann man viel gewinnen, aber auch viel verlieren. Natürlich muss man zugeben, dass in der Saison 2017/18 die erste Saisonhälfte so gut war, dass wir uns damit schon fast den Meistertitel sicher konnten. Trotzdem musste wir in der zweiten Hälfte stark sein, aber die erste war fundamental.“

…die Ausgangslage in der Champions League: „Diese Saison warten in der Champions League wieder viele starke Teams und wir haben viel Arbeit vor uns. Es ist nicht immer dasselbe, auf dem ersten Platz die Gruppe zu überstehen. Wir befinden uns im Moment in einer guten Verfassung. Es gab bessere und schlechtere Leistungen bisher, das ist klar, aber ich glaube, dass wir auf einem guten Weg sind.“

…das Copa del Rey – Finale gegen Sevilla: “Es war ein besonderes Spiel, sowohl wegen der Ausgangssituation als auch wegen der Art und Weise, wie wir die Partie dann gestaltet haben. Wir hatten die richtige Mentalität, kamen aber aus einer schwierigen Lage. Wir wollten also ein Zeichen setzen. Das Spiel war dann großartig, wahrscheinlich eines der besten der gesamten Saison. Das wichtige ist, dass man weiß, dass es Spiele gibt, in denen du immer sehr gut spielen musst. Du bist in einem Finale und in der Entscheidungsphase der Spielzeit.“

…das erste Spiel gegen die Tottenham Hotspurs: „Es war ein wichtiges Spiel und das werde ich nicht abstreiten. Nach dem Anfang der Saison hat man meist schon ein Gefühl, was alles möglich sein wird und wie alles ablaufen wird. Tottenham war neben Inter der stärkste Gegner. Das Ergebnis und der Spielstil waren dann sehr überzeugend. Wir kamen gerade aus einer Woche, in der wir kein einziges Spiel gewonnen hatten. Das war gegen Leganés, Athletic und Girona.“

…das Derby gegen Espanyol: „Die Partie war wichtiger als man vielleicht denkt. In der letzten Saison hatten wir kein Ligaspiel gegen sie gewonnen, da war die Motivation natürlich besonders hoch. Und wenn man dann 4-0 gewinnt, tut das schon gut. Ich glaube, wir hatten großartige Momente in der Liga. Die Teams versuchen immer, uns an unserem Spiel zu hindern, aber wir haben sie oft kontrolliert und nach unserer Vorstellung besiegt.“

…die Champions League: „Der Titel ist immer das Ziel. Genauso wie er nächstes und übernächstes Jahr unser Ziel sein wird. Jede Saison hofft man nochmals darauf, so ist das im Fußball. Was passiert ist, ist passiert, aber was noch vor uns liegt, können wir beeinflussen. Es gibt aber nie eine Garantie, dass du wirklich gewinnst. Man will immer stärker sein und gut spielen. Recht viel mehr gibt es dazu auch nicht zu sagen. Wir werden alles versuchen, um zu gewinnen, genauso wie wir die Liga gewinnen wollen.“

Seid ihr bei den meisten Punkten der gleichen Meinung wie Ernesto Valverde? Oder stören euch gewisse Aussagen?

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE