Thomas Vermaelen: „Ich hoffe, dass ich mich schnell einbringen kann“

StartFC BarcelonaSonstigesThomas Vermaelen: „Ich hoffe, dass ich mich schnell einbringen kann“
- Anzeige -
- Anzeige -

Nur einen Tag nach seiner Präsentation im Camp Nou gab Neuzugang Thomas Vermaelen für fcbarcelona.cat sowie BarcaTV ein kurzes Interview. Der Belgier äußerte sich zu seinem neuen Klub, bei dem er sich anfangs noch eingewöhnen müsse. Zudem tätigte der 28-Jährige ein paar Aussagen zu seinem positionellen Vorgänger Carles Puyol. Und eine Erwähnung seines neuen Wohnortes durfte zum Schluss auch nicht fehlen.

Zu Anfang des Interviews sprach der 28-Jährige über die Eingewöhnungsphase mit seinen Mitspielern: „Zunächst muss ich mich an diesen Klub, an die Sprache, die Kultur und ebenfalls an die Spieler gewöhnen. Ich trainiere jeden Tag mit ihnen und ich hoffe, dass ich mich schnell einbringen kann.“

Danach kam Vermaelen auf Carles Puyol zu sprechen: „Er war für diesen Klub ein einmaliger Spieler. Er ist hier eine richtige Legende und hat seine gesamte Karriere über für diesen Klub gespielt. Er war unglaublich leidenschaftlich und ich werde versuchen, genauso aufzutreten. Als Spieler hat er immer 100 Prozent gegeben.“

Über seine neue Umgebung beziehungsweise seinen neuen Wohnort Barcelona fügte der Belgier noch hinzu: „Ich muss mich erst einmal in dieser Stadt hier ein bisschen besser zurechtfinden. Wenn ich Leute über Barcelona sprechen höre, dann sind sie sofort begeistert. Sie loben die Stadt in höchsten Tönen. Ich freue mich bereits, hierher zu kommen und mich einzuleben.“

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE