Aleix Vidal

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 94)
  • Autor
    Beiträge
  • #570627
    Anonym

    Rafinha ist wirklich eine interessante Idee. Aber ich wäre immer noch stark dafür, auch einen nominellen RV zu haben. Srna wäre eine nette Übergangslösung als Backup gewesen, Lichtsteiner klingt jetzt auch nicht so schlecht.

    Bartra, Montoya, jetzt Aleix. Ich finde das ziemlich komisch, um ehrlich zu sein. Klar, seine Leistungen waren bis jetzt nicht unbedingt berauschend, aber gerade am Anfang finde ich, hatte er einige gute Ansätze….

    #570620
    Falcon
    Teilnehmer

    Ich kann mich erinnern wie Aleix ein Grinser von einem Ohr zum anderen hatte als er das erste mal für die A-Mannschaft eingewechselt wurde. Irgendwie schwer vorstellbar, dass es ihm an zu wenig Einsatz mangeln würde. Aber wie schonmal angemerkt, ist er vermutlich einfach kein passender AV Typ für Barça. Offensiv hat er im letzten Drittel extrem gute Ansätze gezeigt, davor hat er eher so seine Defizite. Kommt halt auch davon, dass er eigentlich ein RA ist und kein RV. Ich befürchte Barça wird auch in Zukunft noch lange Probleme haben einen geeigneten RV Ersatz für Sergi Roberto zu finden wenn sie tatsächlich weiterhin auf dem Markt nach RV suchen. Srna war im Gespräch, wäre bestimmt einer, aber halt keine langfristige Lösung. Aurier wäre auch so ein Kandidat gewesen, aber den Charakter wollte/will man wohl aus gutem Grund nicht in Barcelona haben. Ansonsten glaube ich eher, dass man sich nach nem dynamischen ZM/ZDM umsehen sollte der sich vorstellen kann da auf der Seite zu spielen. Das ist nämlich aktuell das Spielerprofil das Lucho auf dieser Position wohl tatsächlich haben will und auch die Mitspieler entsprechend annehmen und einbinden. Ansonsten sehe ich da noch mehrere scheitern. Evtl. wird ja auch tatsächlich Rafinha da konkurrent von Sergi? Sehe ich auch nicht all zu abwegig um ehrlich zu sein.

    #570619
    Anonym

    Vergesst nicht den Fall Martin Montoya. Woran es bei manchen Spielern liegt, wird man wahrscheinlich nie so richtig erfahren.

    Bei Aleix finde ich es jedoch besonders interessant, da er als frischer spanischer Nationalspieler ein halbes Jahr für Barca ausgesetzt hat und man ihn zumindest auf seiner stärkeren Flügelposition auch mal hätte einsetzen können. Wie man auch bei Arda sieht, bringen gewisse Spieler auf ihrer angestammten Position logischerweise auch ihre besten Leistungen. Wenn man sie dafür nicht einplant, ist es zum einen irgendwo Glücksspiel, ob sie sich adaptieren können bzw. warum kauft man sie dann überhaupt?

    Aber das geht zu sehr in Richtung Transferpolitik.

    Bin jedenfalls gespannt, ob man sich bereits im Winter trennen wird oder erst nach der Saison bzw. ob man für einen seit 1+ Jahren kaum eingesetzten Spieler auch nur ansatzweise wieder Geld einnehmen kann.

    #570618
    DonDan
    Teilnehmer
    Barcelo86 wrote:
    Eigentlich eine echt krasse Story,was da mit Vidal passiert.Erst das halbe Jahr gesperrt,um dann kaum zu spielen.Luis Enrique spielt da eine ganz merkwürdige Rolle.Von aussen betrachtet hat man das Gefühl,mit den Spielern und deren Beurteilung kann etwas nicht stimmen…

    Auf jeden Fall. Nach Bartra jetzt schon die zweite Personalie, wo Enrique und der Verein ganz schlecht aussehen.
    Vidal ist immerhin auch ein Spieler aus der eigenen Jugend, der hätte sich doch aufgerieben. Und dass er es leistungsmäßig so überhaupt nicht drauf hat, kann ich mir erstens nicht vorstellen und wäre zweitens auch mal wieder ein super-armutszeugnis für die kaderplanung…sehr schade, wie hier spieler verheizt werden, auch und vor allem auf der persönlichen ebene

    #570600
    el_burro
    Teilnehmer

    Ja, keine Ahnung was da hinter den Kulissen möglicherweise abgelaufen ist. Manchmal vielleicht auch ganz gut, dass nicht alles an die Öffentlichkeit kommt.

    #570599
    Anonym

    Eigentlich eine echt krasse Story,was da mit Vidal passiert.Erst das halbe Jahr gesperrt,um dann kaum zu spielen.Luis Enrique spielt da eine ganz merkwürdige Rolle.Von aussen betrachtet hat man das Gefühl,mit den Spielern und deren Beurteilung kann etwas nicht stimmen…

    #570598
    el_burro
    Teilnehmer
    Rumbero wrote:
    Womöglich für João Cancelo von Valencia, der heißester Kandidat für die Nachfolge ist. Aleix‘ Verkauf im Winter ist allem Anschein nach sicher, er selbst will wohl auch weg. Wenn eine Verkaufsabsicht so früh durchsickert, kriegt man natürlich keinen anständigen Preis mehr, pokern kann man ja eh nicht.

    Wobei es generell immer schwierig ist, jemanden mit Gewinn zu verkaufen, der erstens fast nie gespielt hat und zweitens wenn, dann mit überschaubarer Leistung. Ich persönlich hätte ihm gern noch die Chance bis Saisonende gegeben. Kommen ja auch z.B. Copa-Spiele, wo man nicht zwanagsläufig mit der A-Elf antreten wird, da hätte man ihn ja wieder heranführen können. manch einer braucht halt etwas Anlaufzeit.

    #570596
    rumbero
    Teilnehmer

    Womöglich für João Cancelo von Valencia, der heißester Kandidat für die Nachfolge ist. Aleix‘ Verkauf im Winter ist allem Anschein nach sicher, er selbst will wohl auch weg. Wenn eine Verkaufsabsicht so früh durchsickert, kriegt man natürlich keinen anständigen Preis mehr, pokern kann man ja eh nicht.

    #569791
    Anonym

    Großes Rätselraten um Vidal. Für wen ist die seltsame Botschaft bestimmt? Es wird spekuliert, Enrique ist ein Favorit.

    [attachment=1235]vidal-2.jpg[/attachment]

    #567143
    Herox
    Teilnehmer

    Tja, wenn man nicht alles gibt, dann braucht man sich wahrlich nicht wundern, wenn man nicht gesetzt ist.

    #567142
    Anonym

    Schon vor Wochen haben die spanischen Medien berichtet, dass Vidal nicht das bringt, was er kann und nach Luchos Ansicht nicht alles gibt. Diese Aussagen bestätigen das nun. Aber andererseits kann ich es zum Teil verstehen. Klar, er wird dafür bezahlt und soll seinen Job nicht nur in den 90 Minuten machen. Aber wenn man weiß, dass man am nächsten Tag wieder nicht spielen kann und die Woche darauf wieder nicht usw., dann fehlen auch diese kurzfristigen Ziele oder Meilensteine, die die Motivation hochhalten.

    #567140
    Roland
    Teilnehmer

    „I had a long talk with [Enrique] because he didn’t have a good feeling [about me],“ Vidal began, „He told me what he thought and I was unhappy over some of the things he said, we both had our reasons.

    „The most important thing was to resolve our differences and we left the meeting pleased [with the resolution]. Perhaps, unconsciously, I wasn’t training at 100 per cent because I knew I couldn’t play [until the FIFA sanctions were lifted].

    „I was surprised to find that not only was Dani Alves my competition but also Sergi Roberto [for the right-back spot].“

    http://www.sport-english.com/en/news/barca/aleix-vidal-reveals-details-talks-with-luis-enrique-5293472

    Vieles eine Frage der Perspektive, aber dass der gute Aleix sich gewundert hat, dass Sergi zur Konkurrenz gehört ist verwunderlich, da eben jener die deutlich bessere Leistung gezeigt hat.

    #565677
    Tobi1511
    Teilnehmer

    http://www.sport-english.com/en/news/barca/milan-negotiating-for-vidal-loan-deal-5184634

    Da scheint’s wohl doch ein Angebot für ihn zu geben. Ich bin ja einer der wenigen, die ihm im Gegensatz zu Arda noch eine Chance geben würden. Er hatte einige Ansätze und hatte sicherlich auch mit der schweren Lage zu kämpfen. Die Hinrunde sollte man da wenigstens noch abwarten und ihn nicht direkt abschieben.

    #561852
    Tobi1511
    Teilnehmer

    An der Position liegt es denke ich nicht. Er hat auch bei Sevilla auf dieser Position stark gespielt und, wie Roland schon sagt, ist diese Rolle bei Barca nochmal deutlich offensiver und ähnelt deshalb schon teilweise der des RM bei Sevilla. So richtig negativ aufgefallen ist er mir defensiv auch selten. Auch wenn er nie gegen die absoluten Top-Gegner spielen durfte, hat er seinen Job meist doch halbwegs solide ausgefüllt. Offensiv war es dafür schon eher mager trotz der paar Vorlagen, die er verzeichnen kann. Aber ich mache mir nach wie vor noch nicht die größten Sorgen. Er wird seinen Weg schon gehen und sei es erst nächste Saison. Man muss ihm einfach weiterhin vertrauen und ihm seine Minuten geben. Natürlich nicht in den absoluten Topspielen, aber in den Spielen gegen schwächere Gegner sollte er sich weiterhin beweisen dürfen. Arda kommt ja mittlerweile auch langsam besser rein und steigert sich. Außerdem haben wir ja aktuell zum Glück sowieso Sergi Roberto auf so gut wie jeder Position noch als zusätzlichen Mann in der Hinterhand und sind daher nicht wirklich aufgeschmissen durch die schwächere Form von Vidal.

    #561838
    Roland
    Teilnehmer

    Mit Leistung auf dem Platz wäre schon mal ein guter Start. Vidal war bei Sevilla nomineller Rechtsaußen, war aber aufgrund der defensiven Ausrichtung der Mannschaft gewohnt die rechte Seite komplett zu bearbeiten. Sprich RV, RM und RA und am Ende des Tages ist sein täglich Handwerk nicht großartig anders in Barcelona. Dani Alves wird zwar als Rechtsverteidiger geführt, sagte aber unlängst selbst, dass er kein Verteidiger sei. Liegt mitunter daran, dass die katalanischen Außenverteidiger mehr mit der Offensive als mit der Defensive beschäftigt sind. Keineswegs also eine völlig neue Situation für Vidal. Auch der Umstand, dass Aleix als rechter Außenverteidiger eingesetzt wird, überrascht wenig, lautet sein Konkurrent weiter vorn Lionel Messi. Ich vermute, dass wusste man auch beim Vertragsabschluss.
    Die meisten Kritikpunkte sehe darüber hinaus gar nicht mal im defensiven Bereich, sondern vielmehr in der Offensive, also dort, wo eigentlich seine Stärken liegen. Wobei eine Beurteilung zum jetzigen Zeitpunkt natürlich schwierig ist, wenn man bedenkt, dass ein so talentierter Spieler wie Suarez auch Monate brauchte, um reinzukommen. Und der war sofort Stammspieler.

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 94)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.