Camp Nou

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 193)
  • Autor
    Beiträge
  • #587169
    Tiburon
    Teilnehmer
    Neuko wrote:
    Genug Geld ist ja vorhanden (eigentlich).

    Kannst du das vielleicht genauer ausführen? Mehr Informationen wären enorm interessant, denn ich habe bisher recht wenig über die Finanzierung des Projekts gelesen und wäre für Infos dankbar.

    #587168
    Anonym

    Genug Geld ist ja vorhanden (eigentlich).

    Ich meine irgendwann gelesen zu haben, dass Barto gesagt hat, Messi wird noch den Platz im neuen Camp Nou betreten, sofern sein Vertrag überhaupt verlängert wird und Barto redet ja in letzter Zeit viel, wenn der Tag lang ist …

    #587167
    Cule1899
    Teilnehmer

    Gibt es eigentlich Neuigkeiten in punkto umbauarbeiten etc? Sollten ja eigentlich im sommer 2017 beginnen …

    #586767
    Tiburon
    Teilnehmer

    Im Rahmen des großen Umbaus vielleicht interessant: Das Estadi Johan Cruyff wird von der Firma der Familie Rosell gebaut.

    #579492
    Anonym

    Gut, ich hatte gehofft, wir können einen Verkauf von ihm noch abwenden, aber ich weiß nicht, ob mir das ein neues Stadion wert ist, dass wir ihn verkaufen. Schwere Entscheidung. Da möchte ich nicht mit Barto tauschen.

    #579491
    Anonym

    Ich hoffe da auf Douglas.

    #579490
    Anonym

    Spätestens nach dem Verkauf von Mathieu und Vermaelen sollte aber ausreichend Geld da sein, um das Stadion umzubauen. Barto und Co. haben das in den Bilanzen ganz fein ausgetüftelt.

    #579488
    Anonym
    Neuko wrote:
    Wann fangen die denn eigentlich an, das Stadion umzubauen ?

    Das kann noch dauern, ohne Moos nix los.

    #579483
    Anonym

    Mal ne Frage ? Wann fangen die denn eigentlich an, das Stadion umzubauen ? Diesen Sommer ? Werden dann auch Tribünen gesperrt, wenn die Arbeiten, weiter voranschreiten sollten ?

    #577242
    Anonym

    Ja, in der Liga schaut der nämlich auch in Clásicos wesentlich kleiner aus. Wie dem auch sei, wir waren vorgestern trotzdem lauter :)

    #577240
    Anonym

    Der Gästeblock wird manchmal auch vergrößert bis hin zur ca Mittellinie. Vielleicht muss in der ChL eine bestimmte Ticketanzahl an auswärtige Fans vergeben werden.

    https://www.fcbarcelona.com/club/facilities/card/instructions-for-visiting-team-supporters

    #577238
    Anonym

    Haben die eigentlich den Gästeblock schon wieder verschoben, oder ist das nur in der Champions League so?

    Eben ein Bild von Ralf Gunesch gesehen (http://blog.uebersteiger.de/) der war im GB, auf Höhe der Mittellinie.

    #572951
    el_burro
    Teilnehmer

    Also zu der Plexiglaswand im Gästeblock: ich kann mir schon vorstellen, dass die extra aufgestellt wurden, weil die meisten Blocks da oben eben keine Gästeblocks sind. Zum Vergleich: in der CL müssen dem Gastverein ca. 4500 Karten zur Verfügung gestellt werden, beim Clásico erhält Real beispielsweise ca. 500 Tickets-die Leute kriegst du in 2 Blocks.

    Und eines wird immer wieder vergessen-die wirtschaftliche Lage in Spanien ist ja nun nicht so, dass die Leute ohne Ende in Fußballtickets investieren können. Und da lässt der eine oder andere dann eben mal ein Spiel, in dem es sportlich um absolut nix mehr geht, lieber aus. Ich persönlich kann das gut nachvollziehen.
    Meiner Meinung nach sind auch z.B. die von Dir zitierten 48 Euro für ein CL-Spiel nun alles andere als „überteuert“ und dürften da im europaweiten Schnitt liegen.

    Bzgl. Stadionkomfort gebe ich dir weitgehend recht (gleichwohl ich das Problem mit den Toiletten noch nicht kannte, bin aber auch selbst nie da oben in den 400er oder 500er Blöcken).

    #572920
    Arbeit in Spanien
    Teilnehmer

    Zunächst mal: Ich bin kein Gladbacher. Mein Herz schlägt für den VFL aus Bochum. Und wir haben nach der Relegation mit den Fohlen noch ein Hühnchen zu rupfen. Ich war beruflich in der Nähe von Barcelona und wollte ein Spiel „mitnehmen“ und nicht nur eine .Stadionführung machen, wo nur das Blaue vom Himmel erzählt wird.

    Da ich mich im Vorfeld über die etwas kuriose Karten(nicht)vergabe gewundert habe bin ich halt über Gladbacher Seiten (ich bin des Spanischen nicht mächtig) auf die Einlassituation am Camp Nou gestoßen und habe das hier gepostet. Sorry, aber das war bewusst so organisiert und vorhersehbar. Und das Gastvereine z. B. aus Deutschland (ob Bayern, Dortmund oder Gladbach) mit einer etwas größeren Gefolgschaft anreisen dürfte sich auch schon bis Barcelona herum gesprochen haben. Die spielen ja nicht das erste Mal CL. Das war Schikane mit Ansage.

    Und warum eine hundert Meter lange verkratzte Plexiglaswand zum Gästesektor aufgebaut wird (oder steht die immer da?), welche die Sicht arg einschränkt, kann ich überhaupt nicht verstehen.

    Das Barca lieber das Geld der Touristen (inkl. Einkäufe im Fanshop) mitnimmt statt mit gemäßigten Preisen das katalanische Stammpublikum zu bedienen kann ich nachvollziehen. Ich war ja selbst einer davon. Mich hat z. B. der Abend im Mythos Camp Nou mit Eintrittskarten und Nebenkosten mehr gekostet als meine Dauerkarte beim VFL. Ich halte die Entwicklung aber für bedenklich. daß die echten Fans vor dem TV sitzen und Touris das Stadion füllen. Aber Barcelona kann es letztlich egal sein, solange die Kasse klingelt.

    Und zu den Toiletten. Ich erwarte keine goldenen königlichen Urinale (das eher bei dem anderen großen spanischen Klub :cheer: ) sondern einfach nur Funktionierende. Die haben wir selbst an der Castroper in Bochum. Und das Stadion ist auch alt. Und wir kicken in den Niederungen der deutschen zweiten Liga.

    #572908
    Anonym

    Möchte als Cules auch so manche offensichtliche nicht einfach so stehen lassen.
    Das Problem mit den Gästenfans gibt es eig in Barcelona nicht,da so viele Fans wie von BMG nie ins Camp Nou pilgern.Meistens sind Gästefans überall im Stadion verteilt.Mag sein das es nun schlecht organisiert war,aber nimm nicht Deutschland und deren Fanorganisation als Masstab..Auch in Spanien gilt „anderes Land,andere Sitten“.

    Das Stadion ist mit Sicherheit in den Aussenbereichen marode,keine Frage.Aber es wird sich bald was ändern.Bloss was habt ihr euch den vorgestellt?
    Ihr fahrt zum grössten und schillerndsten Verein der Welt und trefft dort auf vergoldete Toiletten mit könglichen Waschbecken und Toilettenpapier?
    Ist doch völlig egal,viel schöner ist doch der Innenbereich,die Arena ansich.

    Du sprichst die Zuschauerstruktur an.Hmm,auch da Bitte ich die,Barca nicht BMG vergleichen! Barca lebt natürlich von vielen Touristen,von weltweiten Fans die das Erlebnis „Barca“ einfach nur genießen wollen.Natürlich möchte man so viel Bild wie möglich machen von Messi und Co.,aber das doch nicht schlimm.Zudem sind die Eintrittspreise schon relativ knackig,das kann sich nicht jeder Katalane leisten.Desweiteren sind leider auch nicht alle Gegner für die Barca-Fans aus Barcelona attraktiv,da guckt man oft die Spiele im TV.Die Spanier haben eine andere Fanmentalität als wir Deutsche.
    Sie möchten das Spiel geniesen und ihre Mannschaft siegen sehen,ohne 90 Minuten auf der Tribüne zu toben.

    Ich reise seid 10 Jahren nach Barcelona zu spielen,denke schon alles einordnen zu können.

    Und vielleicht wäre es besser gewesen,nicht mit zu hoher Erwartung nach Barcelona zu fliegen.Schliesslich bist du ja auch mit niedriger Erwartung was BMG betrifft,hingeflogen :cheer:

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 193)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.