Forum Home FC Barcelona – Spiele Champions League FC Barcelona : Paris Saint-Germain

FC Barcelona : Paris Saint-Germain

Ansicht von 8 Beiträgen - 211 bis 218 (von insgesamt 218)
  • Autor
    Beiträge
  • #621671
    mnl
    Teilnehmer

    @Barca TIKI TAKA

    Ich sehe die beiden Duelle gegen Paris als den Schlüssel um Messi von einem Verbleib über diese Saison hinaus zu überzeugen. Wenn wir PSG besiegen gibt es deutlich weniger Argumente für Messi nach Paris zu wechseln. Und das umso mehr, wenn wir PSG mit der „Zukunft des Klubs“ besiegen. Pedri und Trincão sind Teil der Zukunft, weshalb ich sie gerne sehen würde.

    Ich kann aber deine taktischen Gedankengänge nachvollziehen und finde sie vor allem aufgrund der defensiven Stabilität gut. Trotzdem würde ich eher beim 4-3-3 bleiben mit De Jong auf der 6 und Pedri und Puig auf der 8. Ich weiß es ist ein Risiko, aber aufgrund der Ausfälle von Neymar und Di Maria können wir mutiger sein.

    #621670
    Schwuppdiwupp
    Teilnehmer

    Hey zusammen :)

    Ich wünsche euch allen ein schönes Spiel. Dieses Jahr haben wir uns stets verbessert und scheinen in guter Form zu sein. Die Mentalität stimmt auch, und das obwohl wir jede 3 Tage spielen. Messi läuft auch langsam zur Hochform an. Ich bin voller Vorfreude :) :barca:

    Ich tippe: Klarer Sieg Barcelona, 4:1 und schließe mit der These; PSG war 2016 ein schwerer Gegner als heute im 2021.

    #621669
    Anonym

    Weder Neymar noch di Maria werden spielen.

    #621668
    Barca TIKI TAKA
    Teilnehmer
    MNL wrote:
    @Barca TIKI TAKA

    Nichts gegen deine Analyse, aber ich würde nur sehr ungern auf Pedri verzichten wollen. Er kann für uns den Unterschied machen.

    Ich gebe dir Recht Pedri kann sehr wichtig sein aber er ist noch so extrem jung. Gegen eine Top Mannschaft ist es vielleicht besser Pedri auf der Bank zu haben. Wen man tatsächlich lange kein Tor schießen sollte Kann man immer noch Pedri und Trincao für 20 oder 30 Minuten bringen. Ich denke diese Rolle könnte ihm liegen da er auch gegen Depotivo genau in dieser Rolle glänzen könnte. Wen man Pedri opfert hat man wahrscheinlich etwas mehr Stabilität in der Defensive was gegen PSG wichtig sein wird. Ich glaube man könnte das Spiel tatsächlich in zwei Phasen einteilen. Die erste Phase ist die Ballbesitz Phase von uns wo wir uns Festspielen und das Spiel kontrollieren. Dabei wird wichtig sein das Fest, Alba, Dembele und Messi immer wieder ihre Außenverteidiger beschäftigen. In dieser Phase hat man die Gefahr des Konters vom Gegner. Man muss Defensiv Irrsinnig konzentriert sein den wen man ihm Stellungsspiel gegen Mbappe einen Fehler macht ist er 5 Sekunden später vor Ter Stegen. Deswegen denke ich das zwei Innenverteidiger nicht ausreichend sind gegen diese Dynamik, außer Aurajo währe fitt aber das ist nicht der Fall. Zweite Phase ist PSG das Spiel zu überlassen. Wen man das macht kann man Mbappe seine größte Stärke nehmen, seine Schnelligkeit. Veratti und Paredes sind auch nicht die besten Aufbauspieler wodurch sie kaum zu Chancen kommen würden da man Defensiv stabil steht. Mit Grizmann, Dembele, Dest und Alba hätte man zusätzlich die Möglichkeit selbst Konter Tore zu schießen. Diese Möglichkeit währe bei einer Führung sehr erfolgversprechend. Zusätzlich hätte man mit Puig, Pedri, Trincao und Firpo noch frische Optionen auf der Bank. Wen man im Klassischen 4/3/3 spielt hätte ich Angst vor unserer Zweikampf Schwäche im Mittelfeld ( Pedri, Busquets) Ebenso hätte man im 4/3/3 den Nachteil das man am Flügel zwar zwei Anspielstationen hat ( Außenverteidiger, Flügelspieler) aber man ihm Zentrum kein Übergewicht hat. Ich glaube dieses Spiel könnte die Taktik Entscheiden und da sehe ich das wir mehr Optionen haben als PSG. Wir können Dominant spielen, über das Zentrum kommen, über die außen kommen und uns aufs kontern konzentrieren. Egal was mir machen wir haben überall individuell mehr Qualität. Ich glaube aber das und das 3/2/3/2 mehr Optionen gibt als das 4/3/3 da man eben fünf verdeitiger am Feld hat aber gleichzeitig auch fünf Mittelfeld Spieler was man im 4/3/3 bekanntlich nicht hat. Ebenso kann man mit dreierkette noch mehr das Spiel auf Dembele und De Jong auslegen was für mich entschiedend ist. Natürlich könnte man auch Dembele und Messi in der letzten Linie spielen lassen und Pedri für Grizmann ( währe meine Lieblings Variante) aber das macht Koeman bestimmt nicht da Grizmann wohl gesetzt ist. Ich denke ohnehin es wird ein 4/3/3 werden mit Alba, Umtitti Lenglet und Dest in der Abwehr. Im Mittelfeld wird Pedri, De Jong und Busquets spielen so wie vorne Grizmann, Messi und Dembele. Da macht mir nur die Innenverteidigung sorgen und unser Mittelfeld ohne Ball. Busquets, Lenglet und Umtitti würden mir da Kopfschmerzen bereiten sie wie Pedri im Mittelfeld.

    #621667
    mnl
    Teilnehmer

    @Barca TIKI TAKA

    Nichts gegen deine Analyse, aber ich würde nur sehr ungern auf Pedri verzichten wollen. Er kann für uns den Unterschied machen.

    #621666
    Barca TIKI TAKA
    Teilnehmer

    Hier der Beitrag den ich über PSG geschrieben habe, natürlich spielen jetzt Mbappe und Du Maria nicht aber Taktisch bleibt es ähnlich. So würde ich es angehen

    Ich würde im 3/5/2 gegen PSG spielen da man dadurch die perfekte Mischung aus Stabilität und Gefahr Ausstrahlen kann. Wichtig wird sein ein aggressives Mittelfeld Pressing zu spielen um die brandgefährliche offensive gar nicht ins Spiel kommen zu lassen. Wie von Schwuppdiwup Treffend erwähnt ist das Aufbauspiel sehr von Veratti und Du Maria abhängig. Ich würde daher folgendermaßen aufstellen.

    ……. Umtitti……. Aurajo……. Lenglet

    ………. Busquets…….De Jong

    … Dest……………..Messi……………Alba

    …………Dembele . ….. Grizmann

    Mit dieser Staffelung ist man Defensiv Stabil und kann sehr schnell auf ein 5/4/1 ( Außenspieler orientieren sich an den Flügelspieler des Gegners) umstellen und Dembele und Grizmann die Flügel abdecken, Messi gibt Dan die neun. Durch dieses massive Mittelfeld kan man PSG die Räume im Mittelfeld sehr einfach Schließen. Man sollte speziell auf Fehler von Kurzawwa warten da besonders Dan ein kompaktes nach vorne schieben PSG unglaublich unter Druck bringt. Besonders wichtig wird sein das Sich De Jong sehr auf Veratti konzentriert da man somit die Bälle ins Mittelfeld nur noch sehr schwer ermöglicht und eigentlich nur noch durch hohe Bälle an die außen.

    Aufstellung PSG Ballbesitz

    ……RV ……….IV…………..IV…………..LV

    ……………ZDM…………..ZDM

    …………………..Veratti

    Die Maria……… Mbappe….. Neymar

    Wie man gut erkennen kann lässt PSG durch die Flache Vierer Kette und durch die Sehr eng stehenden Sechser bewusst Räume im Linken und Rechten Halbraum. Das macht PSG damit Veratti als falscher 10er die schwäche im gegnerischen Pressing erkennt und sich ihm Rücken des Gegners anspielpar zu machen. Wen das gelingt und Veratti aufdrehen kann hat er Mit Mbappe, Neymar und Di Maria unglaubliche Qualität vor sich die er einsetzen kann. Darauf sollte man besonders achten. Deswegen wird es wichtig sein das Messi erst ab den beiden Sechser drauf geht und die Vierer Kette aufbauen lässt. Dest und Alba können dabei Mannorientiet an den Flügelspieler bleiben und somit diese aus dem Spiel nehmen. Das man Dan nicht im Mittelfeld überspielt wird muss De Jong, Grizmann und Dembele sorgen in dem sie etwas einschieben und Messi unterstützen. Schafft man es sich zwischen 6er und Außenverteidiger zu positionieren ohne sie aktiv abzulaufen ist Raum gewinn für PSG ohne langen Ball kaum möglich da die Qualität im Aufbauspiel zu schwach ist. Es bleibt eigentlich nur das Spiel über die Vierer Kette und den 6ern. Natürlich kommt auf De Jong dan die wichtigste Rolle zu, den er muss entscheiden wann er mit Veratti mitgeht und wann er Busquets im Mittelfeld unterstützt, ähnlich wichtig ist das Alba bei Dir Maria bleibt da er sich manchmal ebenfalls ins Zentrum fallen lässt. Sollte es gelingen Die Maria und Veratti aus dem Spiel zu nehmen wird man sehr schnell die Kontrolle im Spiel haben da De Jong, Busquets und Messi im Zentrum qualitativ um einiges stärker ist als PSG. Das ist für mich der Schlüssel zum Sieg, flexible außen gegen PSG und ein Übergewicht im Zentrum.

    Wen man selbst im Ballbesitz ist sollte man Speziell die Dest Seite bespielen. Wen man es schafft durch Läufe hinter die Kette (Dembele, Dest) Kurzawwa in eine Unterzahl Situation zu bringen ( Neymar arbeitet schwach nach hinten) ist oft viel Raum vorhanden. Mir ist aufgefallen das Kurzawwa Dan dazu neigt die Mitte abzudecken und erst sehr spät rausrückt. Wen er Dan aber Dest attackiert muss Messi bzw De Jong mit Tempo sich anspielpar machen und Dembele aus dem Zentrum in den Rücken von Kurzawwa sprinten, wen Dan der direkte Pass auf den Flügel kommt hat Dembele sehr viel Raum um nach ihnen zu ziehen und abzuschließen oder den Ball ins Zentrum zu spielen wo De Jong und Messi ( PSG sehr anfällig im Rückraum siehe Marseille) im Rückraum abschließen können. Grizmann währe Dan noch Diagonal anspielpar. Diesen Spielzug sollten wir öfter probieren da er der Schlüssel sein könnte neben der Kontrolle im Mittelfeld und den Fluiden außen Spielern. Ebenso werden die wechselmögliichkeiten wichtig sein (Pedri, Puig, Trincao) da man somit auch Schwung ins Spiel bringen kann. Bin auf die Meinungen dazu gespannt

    #621665
    mnl
    Teilnehmer

    Bin sehr gespannt auf die Aufstellung. Bin selbst hin- und hergerissen. Tendiere dazu De Jong auf die 6 zu stellen und Pedri und Puig auf die 8. Wir brauchen die Geschwindigkeit von De Jong um Umtiti und Lenglet zu unterstützen. Busquets ist viel zu langsam. Mingueza könnte natürlich ebenfalls als IV spielen, sofern Dest starten kann. Vorne würde ich auf Messi, Dembélé und Trincão setzen.

    Wie wir auch spielen, wir sollten versuchen Mbappé aus dem Spiel zu nehmen. Immer wieder doppeln und ihm die Spielfreude nehmen.

    #476072
    chris_culers
    Teilnehmer

    Hier der Thread für das mit Spannung erwartete Spiel.
    Araujo hat heute nicht am Training teilgenommen und wird die Partie verpassen.
    Piqué hingegen hat Teile des Mannschaftstrainings absolviert, steht jedoch morgen auch nicht zur Verfügung.

Ansicht von 8 Beiträgen - 211 bis 218 (von insgesamt 218)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.