FC Bayern München

Ansicht von 15 Beiträgen - 151 bis 165 (von insgesamt 1,430)
  • Autor
    Beiträge
  • #556812
    Hans Gamper
    Teilnehmer
    Baycelon wrote:
    Ergänzung: Barca ist aber nur wegen MSN auf Augenhöhe. Nimmt man die 3 raus, ist Barca nur noch eine gute Mannschaft. Bei Bayern kannst Du machen was Du willst, sie sind einfach in der Breite besser.

    Bayerns Qualität in der Breite ist enorm. Da gibt es nichts zu diskutieren. Zusammen mit Barça stehen sie, auch da, ganz oben. Interessant wäre allerdings, wie sie spielen würden wenn man gleichzeitig Müller, Lewandowski und Costa rausnehmen würde. Für die Bundesliga reichen auch Götze und Ribery. Aber in der CL würden sie ähnliche Probleme bekommen wie Barça ohne MSN.

    #556801

    Barça hatte kein Glück zuletzt, was die Verletzten angeht. Aber im Januar gibt’s ja zum Glück einen Big-Boost mit Arda Turan und Aleix Vidal. Bin gespannt, was da noch folgt.

    #556796
    Baycelon
    Teilnehmer

    Müller-Wohlfahrt – ach du lieber Himmel, dass mußte ja kommen. Als ob mit ihm alles steht und fällt. Er ist zweifellos eine Kapazität, aber nicht unersetzlich. Außerdem wurde keinem Bayern-Spieler verboten, ihn aufzusuchen. Und keinem Arzt der Welt ist es untersagt, kollegialen Rat einzuholen – auch nicht dem Bayern-Doc Braun. Übrigens: Glaubt eigentlich ernsthaft irgendjemand auf dieser durchgeknallten Welt, dass Uli Hoeneß in seinem Büro an der Säbener Straße ein einsames Dasein fristet? (s. kollegialer Rat…)

    #556795
    Anonym
    Baycelon wrote:
    Wie gesagt, Bayern hat einen breiten Kader und die vielleicht beste medizinische Abteilung, die ein Club haben kann. ..

    Wurde Müller-Wohlfahrt doch wieder zurückgeholt?

    #556794
    Baycelon
    Teilnehmer

    Warum diese Verletzenliste? Keine Ahnung. Aber warten wir doch mal ab, was ab Februar/März so alles passiert. Wie gesagt, Bayern hat einen breiten Kader und die vielleicht beste medizinische Abteilung, die ein Club haben kann. Und auch Barca hat noch einiges vor sich und braucht Glück, damit man von Verletzungen verschont bleibt. Ich jedenfalls habe mein Traumfinale noch nicht abgeschrieben. Meine Lieblings-Tapas-Bar wartet schon!

    #556792
    rumbero
    Teilnehmer

    Warum ist Bayern der einzige Spitzenklub, der jetzt schon die zweite Saison so eine Verletztenliste hat?
    Wahrscheinlich wird’s dieses Jahr wieder nix mit dem Treffen auf Augenhöhe!
    Bin kein Experte, aber irgendwas läuft doch schief.

    #556788
    Baycelon
    Teilnehmer

    7 Feldspieler… ;)

    #556787

    Da bin ich ganz bei dir: Mit 8 Feldspielern ist Barça tatsächlich nur noch eine gute Mannschaft ;)

    #556786
    Baycelon
    Teilnehmer

    Ergänzung: Barca ist aber nur wegen MSN auf Augenhöhe. Nimmt man die 3 raus, ist Barca nur noch eine gute Mannschaft. Bei Bayern kannst Du machen was Du willst, sie sind einfach in der Breite besser.

    #556785
    Baycelon
    Teilnehmer

    Bin Barca- und Bayern-Fan und Pep ist für mich der genialste Trainer der Welt. Wenn man beim Spiel gegen Gladbach nicht erst beim 3. Tor eingeschaltet, sondern sich das ganze Spiel angeschaut hätte, wäre einem klar: Bayern hat einfach in der 1. Hälfte seine Tore nicht gemacht. In der Halbzeit MUSS es 0:3 stehen – und das Spiel ist gelaufen. Und dann hat halt wieder eine alte Fußballweisheit gegriffen: Wer seine Tore nicht macht wird bestraft. Davon bleibt auch Bayern nicht verschont und auch nicht Barca. Das dann taktische Fehler gemacht wurden kam noch hinzu. Aber wer Pep kennt, weiß was er jetzt macht. Also keine Angst oder Hoffnung: Bayern kann sich eigentlich nur selbst schlagen. Es gibt derzeit nur eine Mannschaft auf Augenhöhe: Barca.

    #556680
    IniestaElMejor
    Teilnehmer

    Offen gesagt, ich interessiere mich weder für die Bundesliga und noch viel weniger für die Bayern. Nachdem die Medien und die Bayern-Fans (die, wie es scheint, allgegenwärtig sind) allerdings nun aufopferungsvoll versucht haben mich davon zu überzeugen, dass der FC Bayern unschlagbar sei, finde ich doch einige Worte dazu:

    Das freut mich ungemein! Hoffentlich, auch wenn ich berechtigte Zweifel habe, werden ein paar Mäuler gestopft.
    (Btw.: Ich habe auch bei all dieser Freude großen Respekt vor den Bayern, die natürlich guten Fußball spielen. Ich kann sie halt einfach nicht leiden B) )

    #556679
    safettito
    Teilnehmer
    Spongebob wrote:
    0:3 gegen Gladbach :D. Habe eingeschaltet, als das 3. Tor gefallen ist. Man sah direkt fatale taktische Fehler der Bayern in der Defensive. Vielleicht übertreibt es Guardiola wieder mal, manch einer kann das vielleicht besser beurteilen.

    Habs schon im anderen Thread geschrieben, ich sehe einfach keine Änderung bei den Bayern und Guardiola, sie zermürben alle Gegner bis jemand kommt der umschalten und auch richtig pressen kann, dazu eine starke Defensivarbeit verrichtet. Gegen das hat Guardiola einfach kein Rezept die hoch positionierte Abwehr mit Boateng an der Mittellinie na ja nichts neues. Obwohl Ribery mir gefällt seit dem er drin ist.

    Schade das es in der Buli nicht mehr solcher Teams gibt, wäre mal sehr interessant anzuschauen.

    #556676

    0:3 gegen Gladbach :D. Habe eingeschaltet, als das 3. Tor gefallen ist. Man sah direkt fatale taktische Fehler der Bayern in der Defensive. Vielleicht übertreibt es Guardiola wieder mal, manch einer kann das vielleicht besser beurteilen.

    #556346
    Roland
    Teilnehmer

    ,,Karl-Heinz Rummenigge ist beim Bundeskartellamt vorstellig geworden. Der Vorstandschef des FC Bayern München will laut einem Medienbericht die Möglichkeiten in Sachen TV-Rechte prüfen. Ziel: Eine eigenständigere Vermarktung. „

    http://www.n-tv.de/sport/fussball/TV-Rechte-FC-Bayern-spricht-mit-Kartellamt-article16445801.html

    Solange es keine einheitliche Regelung der TV-Gelder im Fussball gibt, werden einige Vereine systematisch benachteiligt andere wiederum erfreuen sich systematischer Vorteile. Die Verteilung der TV-Gelder sollte angepasst werden. In Spanien herrscht eine zu einseitige Verteilung Barcelonas und Madrids. Die Zentralvermarktung soll ja auch in Spanien kommen. Fraglich ist natürlich wie sie konzipiert ist. Theoretisch kann auch in einer Zentralvermarktung eine gleiches Gefälle entstehen wie in einer dezentralen Vermarktung.

    Man muss sich aber nichts vormachen. Die Verteilung der TV-Gelder ist nur ein Punkt, der die finanziellen Ungleichheiten zwischen Vereinen verstärkt. Private Investoren, Kapitalgesellschaften, Steuergesetzgebung (insb. die Einkommenssteuer), öffentliche Subventionen (Härte beim Eintreiben Steuerschulden, Beteiligung öffentlicher Hand an Stadienfinanzierung, etc.), Vorteile durch öffentliche Infrastruktur und vieles mehr.

    Wenn man über finanzielle Gerechtigkeit im Fussball spricht, dann landen die Diskussionen ganz schnell beim Financial Fairplay und der unterschiedlichen Vermarktung der TV-Gelder. Allerdings gibt es weitere Faktoren, die diese Ungleichheit torpedieren, aber kaum Beachtung finden. Eine vollständige Gleichheit ist utopisch und wie nie erreicht werden können. Das heißt aber nicht, dass man die aktuelle Ungleichheit beibehalten muss.

    #555763
    IniestaElMejor
    Teilnehmer
    mes que un club wrote:

    Aber einmal wird wohl der ganz große Titel drinnen sein, dannach gehts ab nach England. Da wirds dann wieder spannend :whistle:

    Ich kann dem ganzen Post nur beipflichten!
    Ich kann es auch nicht ertragen den Bayern zuzusehen und deren Spielweise zu vergleichen.. Vor allem in diesem Jahr. Klar, die wichtigste Phase kommt erst noch und man sollte vllt nicht zu früh werten, aber dieses Bayern, in diesem Jahr, – so schwer es mir fällt – ist schon extrem stark. Kaum auszumalen was passiert, sollten Sie dieses Jahr von Verletzungen verschont bleiben und ihre Formkurve weiter so nach oben zeigen.. Ich mag das nicht :S :pinch:

Ansicht von 15 Beiträgen - 151 bis 165 (von insgesamt 1,430)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.