FC Bayern München

Ansicht von 15 Beiträgen - 286 bis 300 (von insgesamt 1,430)
  • Autor
    Beiträge
  • #550494
    el_burro wrote:

    Neuer, Lahm, Boateng + ein weiterer Innenverteidiger (wahrscheinlich Benatia), Alaba, Alonso, Lewandowski, Thiago, Ribery sowie Robben sehe ich in Topspielen allesamt gesetzt. Hinzu kommt eventuell noch ein Müller sowie ein Rafinha (da Lahm ja ohnehin kein RV mehr ist). Wie du schon gesagt hast: aufgrund der Verletzungsmisere von Robben und Ribery hatte Götze immer die Chance einzuspringen. Aber wenn es gegen die ganz Großen wie gegen uns ging, dann war er meistens auch Bandrücker.

    #550493
    el_burro
    Teilnehmer
    Falcon wrote:
    Vielleicht haben wir auch einfach andere Auffassungen von Nebenrollen. Die Spielzeit ist für mich nicht der einzige Faktor der seine Rolle beschreibt.
    Er hat die Spielzeit auf Grund von Verletzungen erhalten weil er das Glück hatte verletzungsfrei zu bleiben.
    Er war Rotationsspieler der von den Ausfällen der Offensivkräfte profitiert hat. Sobald es aber an stärkere Gegner ran ging und Pep die Möglichkeit hatte wen anders aufzustellen, hat er das auch getan. Das ist für mich dann schon eine Nebenrolle (2. Garde), denn es zeigt er ist keineswegs ein unersetzlicher Stammspieler für die Bayern und wenn man ihn dann gegen einen Vidal tauschen kann, dann macht es für die Bayern keinen wirklichen Unterschied wenn es sie nicht gar in der Spitze verstärkt.

    Na ja-unersetzlicher Stammspieler-wer soll das bei Bayern überhaupt sein? Neuer, Lahm, Alaba-das wars dann schon In der Offensive kannst du ja da sowieso würfeln.. Lewandowski spielt am stärksten wenn Robben nicht dabei ist, der spielt aber immer wenn er nicht verletzt ist, ist aber wiederum nun mal sehr verletzungsanfällig, Müller wird von Pep auch nicht immer über 90min gebracht und ist zudem der techn. schwächste Offensivspieler der Bayern usw usf.
    Insofern ist da viel Rotation angesagt und ein Teil davon ist eben auch Götze.

    #550492
    Falcon
    Teilnehmer

    Vielleicht haben wir auch einfach andere Auffassungen von Nebenrollen. Die Spielzeit ist für mich nicht der einzige Faktor der seine Rolle beschreibt.
    Er hat die Spielzeit auf Grund von Verletzungen erhalten weil er das Glück hatte verletzungsfrei zu bleiben.
    Er war Rotationsspieler der von den Ausfällen der Offensivkräfte profitiert hat. Sobald es aber an stärkere Gegner ran ging und Pep die Möglichkeit hatte wen anders aufzustellen, hat er das auch getan. Das ist für mich dann schon eine Nebenrolle (2. Garde), denn es zeigt er ist keineswegs ein unersetzlicher Stammspieler für die Bayern und wenn man ihn dann gegen einen Vidal tauschen kann, dann macht es für die Bayern keinen wirklichen Unterschied wenn es sie nicht gar in der Spitze verstärkt.

    #550489
    el_burro
    Teilnehmer
    Tical wrote:
    Bei seinen letzten 17 Einsätzen in der Bundesliga sammelte Götze mickrige vier Scorerpunkte (drei beim 8:0-Schützenfest gegen den HSV). Kein besonders gutes Zeugnis für einen Offensivspieler.
    Abgesehen davon, dass er sich sportlich nicht weiterentwickelt hat seit er bei Bayern ist, passt einigen von der alten Garde sein Stil nicht: Dass er nicht genug Profi ist und stattdessen lieber mit Rihanna für Instagram posiert, sowas. Ich hab gerade den Artikel nicht zur Hand, kann eigentlich nur von Beckenbauer oder Breitner gesagt worden sein, aber ich suche bereits wie ein Blöder. Ist gar nicht lange her, war nach dem WM-Titel.

    Er wird um seinen Stand im Verein wissen. Mit dem Hype um den „Deutschen Messi“, „future ballon d’or“ und so weiter klappt es augenscheinlich nicht. Klar, dass auch Götze da vermehrt über das Ausland nachdenkt.

    Darum ging es aber nicht. ;) Ich habe lediglich auf deine Bemerkung reagiert, er hätte eine „Nebenrolle“. Diese Aussage lässt sich anhand der Einsatzzeiten eben relativ schnell widerlegen.

    Dass er dennoch unter seinem Niveau spielt und noch eine Menge Luft nach oben hat steht doch auf einem anderen Blatt. Wobei ich auch da 15 Pflichtspieltore/Saison zwar nicht als überragend, aber zumindest als solide bewerten würde. Mit luft nach oben natürlich.

    #550485
    Tical
    Teilnehmer

    Bei seinen letzten 17 Einsätzen in der Bundesliga sammelte Götze mickrige vier Scorerpunkte (drei beim 8:0-Schützenfest gegen den HSV). Kein besonders gutes Zeugnis für einen Offensivspieler.
    Abgesehen davon, dass er sich sportlich nicht weiterentwickelt hat seit er bei Bayern ist, passt einigen von der alten Garde sein Stil nicht: Dass er nicht genug Profi ist und stattdessen lieber mit Rihanna für Instagram posiert, sowas. Ich hab gerade den Artikel nicht zur Hand, kann eigentlich nur von Beckenbauer oder Breitner gesagt worden sein, aber ich suche bereits wie ein Blöder. Ist gar nicht lange her, war nach dem WM-Titel.

    Er wird um seinen Stand im Verein wissen. Mit dem Hype um den „Deutschen Messi“, „future ballon d’or“ und so weiter klappt es augenscheinlich nicht. Klar, dass auch Götze da vermehrt über das Ausland nachdenkt.

    #550484
    Falcon
    Teilnehmer

    Ja auf Grund der vielen Verletzungen.
    Sobald es aber mal gegen stärkere Teams ging hat er schön brav die Bank gehütet.

    #550483
    Anonym
    Mühsam wrote:
    Fifty wrote:
    ….Was sagt ihr dazu?

    Lassen wir doch Kalle sprechen.

    Nichts für ungut Mühsam aber der Artikel ist 4 Jahre alt… Im Fussballer Zeit sind das ganze Epochen…

    Ich denke der überall als Meistertaktiker anerkannte Pep Guardiola hat sich bei diesem Transfer von Luis Enrique und Rakitic inspirieren lassen (abgeschaut klingt so negativ) – Ich habs auch schon mal geschrieben dass ich finde dass Vidal der einzige Spieler ist der fussballerisch ein Upgrade zu Rakitic wäre. Da Vidal aber immer wie ein tollwütiger Mike Tyson auftritt und Rakitic besonnener, cooler, subtiler auftritt ist mir das Gesamtpaket Rakitic lieber – ein paar Heißsporne können der Mannschaft schon gut tun, aber zuviele solltens es dann auch nicht werden…

    #550482
    el_burro
    Teilnehmer
    Falcon wrote:
    Sicher nicht?
    Götze spielt doch bei den Bayern nur eine Nebenrolle. Wüsste jetzt nicht wieso die dem Wechsel nicht zustimmen sollten.

    Also das mit der Nebenrolle ist ein gern gestreutes Gerücht. Von wem ach immer.

    Die Realität sieht so aus, dass er der vergangenen Saison der Bayernspieler mit den meisten BL-Einsätzen (32) war. Nach Einsatzminuten in allen Pflichtspielen auf Platz 4. Also „Nebenrolle“ ist was anderes.

    #550481
    Falcon
    Teilnehmer

    Sicher nicht?
    Götze spielt doch bei den Bayern nur eine Nebenrolle. Wüsste jetzt nicht wieso die dem Wechsel nicht zustimmen sollten.

    #550478
    el_burro
    Teilnehmer

    Angeblich will Juve aber einen Tausch 1:1 gegen Götze. Würde bezweifeln, dass sich die Bayern darauf einlassen…

    #550476
    shamandra
    Teilnehmer

    Hab heut im Radio gehört, Alaba hätte gute Chancen, jetzt nach dem Abgang von Schweinsteiger ins Mittelfeld zu rücken. Damit wäre er in der selben Position wie im AT NT. :side:

    #550475
    Anonym
    Fifty wrote:
    ….Was sagt ihr dazu?

    Lassen wir doch Kalle sprechen.

    #550472
    Angus MacLeod
    Teilnehmer

    Bayern wird jedenfalls nicht sympathischer durch diesen Transfer. ;)

    Anonsten eigentlich ein ziemlich guter Transfer, auch wenn Vidal nicht gerade den typischen Pep-Spieler verkörpert, und ich mich fragen würde wie er ihn einzusetzen gedenkt.

    #550471
    elcaracol
    Teilnehmer

    Ist ein Top Transfer für die Bayern. Ich denke sie werden eine Top Saison abliefern wenn alle fit bleiben.

    #550470
    Fifty
    Teilnehmer

    Laut mehreren Medienberichten (sport1, Transfermarkt usw) steht Bayern kurz davor A.Vidal zu verpflichten.
    Ablöse soll 40 Mio betragen. Was sagt ihr dazu?

Ansicht von 15 Beiträgen - 286 bis 300 (von insgesamt 1,430)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.