Forum Home Fußball außerhalb des Camp Nou Bundesliga FC Bayern München

FC Bayern München

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 1,430)
  • Autor
    Beiträge
  • #608232
    Anonym

    Valverde wird vllt von Medien, Fans, Experten und diversen Klubmitgliedern unter Druck gesetzt und kritisiert, aber solange du den Präsidenten hinter dir hast und dieser dir den Rücken stärkt und dich niemals in Frage gestellt, können auch Milliarden Menschen gegen dich sein, du bist immer auf der sicheren Seite !

    Kovac hatte die Klubführung ständig im Nacken und Valverde hatte dies nie.
    Nur darauf kommt es an.

    Was alle anderen sagen ist nur heiße Luft.

    Barca ist und bleibt strohdumm.

    #608228
    Tical
    Teilnehmer
    Hamid wrote:

    Man kennt natürlich die Witze über Hoeneß und Co., dass außer dem Triple alles ein Kündigungsgrund ist, aber Kovac hat das Double geholt. In München sagt keiner, dass seine erste Saison enttäuschend und er bis gestern nur noch auf Bewährung war.

    Und das mit dem fehlenden Druck bei EV ist auch Quatsch. Es gab doch zum Saisonende 18/19, unmittelbar nach dem Copa-Aus gegen Valencia, heftige Diskussionen über Rücktritt oder Entlassung, Zerwürfnisse mit Funktionär XY, den Kader. Bartomeu hätte auch nicht schon 4-5x in Interviews sagen müssen, dass er EV den Rücken stärkt, wenn alles palletti wäre. Oder seit dem Saisonfinale 18/19 ist doch z.B. auch ständig ein Koeman mit seiner Sonderklausel in den Medien. EV weiß aller Wahrscheinlichkeit nach sehr genau, wie wenig Kredit er noch hat, da müssen wir jetzt nicht nach München gucken und wieder Dinge anders bewerten, die eigentlich offensichtlich sind.

    #608227
    yofrog
    Teilnehmer

    Zu der Führung der Bayern mag man stehen wie man will, aber die Trennung von Kovac ist auf jeden Fall nachvollziehbar.

    Umgekehrt ist es bei Barcelona schon lange nicht mehr nachvollziehbar, wie unabhängig vom Gezeigten man von „Valverde ist einer der besten Trainer der Welt“ reden kann. Wenn ich mir ansehe wieviel verbrannte Erde mittlerweile im Camp Nou sich befindet, ist das einfach nur ein Witz.

    Die Liste der Fehler ist einfach nur mehr elendslang und nach sovielen „Chancen“ der Besserung ist diese aber mitnichten in Sicht. Wie schon viele hier geschrieben haben, kannst hier im Gegensatz zu Bayern sagen, liegen sich die Unfähigen bei Barcelona in den Armen – genau genommen das Board und der Coach!

    #608226
    Anonym

    Bayern hat Kovac nach einer enttäuschenden ersten Saison eine zweite Chance auf Bewährung gegeben.

    Kovac wusste das.

    Finde ich fair von Bayern.

    Barca hat Valverde nach dem Rom-Debakel, LFC-Debakel und jetzt wieder nach dem enttäuschenden Saisonstart einfach weiter frei gewähren lassen ohne Druck auf ihn auszubauen oder ihm zu signalisieren, dass er doch mal endlich eine Schippe drauflegen soll.

    Barca ist einfach nur dämlich.

    #608225
    Garcia
    Teilnehmer

    Bayern ist natürlich Radikal. Das war damals bei Ancelotti schon so.

    Nur wir sind irgendwie die Deppen.. Selbst Martino ist damals von selber nach einem Jahr zurücktreten!
    Ok zwar titellos, aber wenigstens war der Fußball nicht allzu schlecht wie heute.

    #608224
    konfuzius
    Teilnehmer
    lukasfroehli wrote:
    Ich finde das was in München passiert, richtig schwach. Einen Verein zu loben, dafür das er seinen Trainer vorzeitig verlässt? Hätten sie sich doch vorher überlegt ob Kovac passt und ihm nicht wegen einer Niederlage entlassen.

    Glaube kaum, dass er bedingungslos entlassen wurde. So wie man Kalle und Co. kennt, hat man Kovac zu 100% ein Angebot unterbreitet, wie er fortan als Trainer zu arbeiten hat. Kovac hat dankend abgelehnt und wohl die Kündigung mit Abfindung vorgezogen.

    Unser Vorstand dagegen supportet Valverde mit den Worten „einer der besten Trainer der Welt“ und prophezeit ein Schrecken ohne Ende. :)

    #608223
    MeineMeinung
    Teilnehmer
    lukasfroehli wrote:
    Ich finde das was in München passiert, richtig schwach. Einen Verein zu loben, dafür das er seinen Trainer vorzeitig verlässt? Hätten sie sich doch vorher überlegt ob Kovac passt und ihm nicht wegen einer Niederlage entlassen.

    Wegen einer Niederlage? Die hatten unter Kovac genau die selben Probleme die wir unter Valverde haben, und zwar dass der Trainer halt einfach nicht passt. Man kann vorher doch garnicht wissen ob es funktioniert oder nicht, dieses Risiko muss man schon eingehen.
    Nur haben die Verantwortlichen bei den Bayern das erkannt und ihn entlassen. Genau so muss das bevor es noch schlimmer wird. Bei uns momentan undenkbar.

    #608221
    lukasfroehli
    Teilnehmer

    Ich finde das was in München passiert, richtig schwach. Einen Verein zu loben, dafür das er seinen Trainer vorzeitig verlässt? Hätten sie sich doch vorher überlegt ob Kovac passt und ihm nicht wegen einer Niederlage entlassen.

    #608220
    Herox
    Teilnehmer

    Im Endeffekt verdient aber Barcelona genau das, was sowohl auf als auch neben dem Platz in den vergangenen Jahren passiert ist.

    Andere Vereine sind einfach deutlich radikaler, wenn schlechte Leistungen auftreten. Bei Barça existiert einfach eine Wohlfühloase und da will keiner raus.

    #608218
    Anonym

    Und jetzt hat Bayern es auch offiziell bestätigt. Kovac ist raus.

    #608216
    Schmid Patrick
    Teilnehmer

    Weg frei für Mourinho!?

    #608214
    Herox
    Teilnehmer

    Bayern stell laut Sportbild Kovac ab sofort frei.

    So macht man das richtig. Währenddessen gibt Braindeadomeu Valverde Rückendeckung und bezeichnet ihn als besten Trainer.

    #608197
    Anonym

    Coutinho hat das Selbstbewusstsein eines kleinen Jungen. Das ist sein größtes Problem.

    Er taucht einfach viel zu oft viel zu lange unter und zeigt wenig bis gar kein Einsatz.

    Er ähnelt diesbezüglich mehr einem Özil als einem DeBruyne.

    Sehr schade!

    #608192
    Herox
    Teilnehmer

    Coutinho gibt nach dem anfänglichen Hype mittlerweile wie bei Barça ein erschreckendes Bild ab. Ich weiß nicht, was mit ihm los ist.

    Da kommt wohl nächsten Sommer mit großer Wahrscheinlichkeit dieses Millionengrab zurück. Bayern wird nicht so dämlich sein und mehr als 100 Mio. für ihn hinblättern. Verständlich aber auch. Nach Bayern wird es für Coutinho keine Ausreden mehr geben. Bei 2 Clubs zu scheitern ist dann doch zu viel des Guten.

    #599810
    konfuzius
    Teilnehmer

    Der Bayern-Präsident: „Jogi Löw – da werde ich mich nach dem Liverpool-Spiel mal äußern. Ich möchte die Ruhe, die wir uns erarbeitet haben, bis nach dem Spiel erhalten. Und dann sehen wir weiter.“

    (Quelle: bild.de)

    Na, der kommende Mittwoch bringt viel Brisanz mit sich, in Vielerlei hinsicht. :)

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 1,430)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.