FC Bayern München

Ansicht von 15 Beiträgen - 1,336 bis 1,350 (von insgesamt 1,430)
  • Autor
    Beiträge
  • #490649
    Neymaaaaaaar
    Teilnehmer
    Herox wrote:
    Dieses Koboldgesicht labert nach dem Triple wirklich zu viel. Erfolgreicher ja, aber schöner und moderner? Er soll mal in die Rente gehen, denn langsam gibt er lächerliche Dinge von sich. Das Alter scheint ihn erreicht zu haben und beginnt zu wirken. Ich habe ihn immer für demütig gehalten, aber ich denke, dass er seinem Abgang noch einmal den Feinschliff geben und zeigen will, dass das, was er erreicht hat, nicht zu wiederholen ist.
    Lahm spricht jetzt auch von einer neuen Ära und Beckenbauer und Heyncker fordern einen Bayern-Spieler als Weltfußballer und das 6 Monate (!!!) vor der Wahl. Der Erfolg steigt ihnen wohl zu Kopf und ich freue mich schon auf die nächste Saison, denn ich bin mir sicher, dass dann nicht alles so klappen wird wie in dieser.
    Bayern macht sich aktuell wirklich keine Freunde und nur weil sie ein Triple gewonnen haben (Respekt an dieser Stelle), denke sie, sie wären die Größten aller Zeiten…

    So sind sie, die Bayern!
    Aber es kommen auch wieder schlechtere Zeiten. Sie waren die Besten in der abgelaufenen Saison, das akzeptiere ich auch. Dennoch sind sie mir so unfassbar unsympathisch. Dabei kann ich nichtmal genau sagen, was mich jetzt am meisten am Verein stört. Vielleicht diese „Wir-sind-die-Größten“-Sprechchöre vor entscheidenden Spielen oder doch dieses Schwächen der starken Konkurrenz, indem einfach mit dem „vollen Festgeldkonto“ geprahlt wird und die Scheine gewedelt werden.

    #490125
    Barca_undso
    Teilnehmer

    Beim FC Bayern München wird YOLO wohl ganz groß geschrieben :)

    #490122
    Anonym

    Das sind ja mal wieder ungeheuerliche Vorwürfe. Da ist nichts dran. Auf dem Bild sehen wir zwei tadellose Ehrenmänner.

    http://www.mopo.de/fussball/aerger-mit-dem-zoll-ermittlungsverfahren-gegen-bayern-boss-rummenigge,5067054,23179614.html

    Der eine hat halt mal versehentlich zwei Rolex vergessen der andere sein Konto in der Schweiz. Das kann doch jedem auch von uns mal passieren, oder?

    #490115
    Johann
    Teilnehmer

    Großen Respekt vor Schweinsteiger! offensichtlich ein Mensch mit Charakter! Wenn ich an die Verhöhnungen anderer Bayernfunktionäre und Spieler denke……

    #490114
    Herox
    Teilnehmer

    Ein nettes Interview von Schweinsteiger :

    http://www.bild.de/sport/fussball/bastian-schweinsteiger/mein-titel-hunger-ist-jetzt-noch-groesser-30760598.bild.html

    Immerhin ein Bauer, der mal auf dem Boden der Tatsachen bleibt. Zudem sieht er „uns“ immer noch relativ vorne und ist sich sicher, dass sich Bayern und Barca großartige Duelle in der Zukunft liefern werden. Ich hoffe dann auf eine Wiedergutmachung.
    Ganz vernünftige Aussagen von Schweinsteiger, obwohl ich das nicht erwartet hatte.

    #490112
    El Tiburon
    Teilnehmer

    ja wens so laeuft wie bei Inter nach dem triple :-) wuerd mich sehr freuen.

    #489934
    Herox
    Teilnehmer

    Dieses Koboldgesicht labert nach dem Triple wirklich zu viel. Erfolgreicher ja, aber schöner und moderner? Er soll mal in die Rente gehen, denn langsam gibt er lächerliche Dinge von sich. Das Alter scheint ihn erreicht zu haben und beginnt zu wirken. Ich habe ihn immer für demütig gehalten, aber ich denke, dass er seinem Abgang noch einmal den Feinschliff geben und zeigen will, dass das, was er erreicht hat, nicht zu wiederholen ist.
    Lahm spricht jetzt auch von einer neuen Ära und Beckenbauer und Heyncker fordern einen Bayern-Spieler als Weltfußballer und das 6 Monate (!!!) vor der Wahl. Der Erfolg steigt ihnen wohl zu Kopf und ich freue mich schon auf die nächste Saison, denn ich bin mir sicher, dass dann nicht alles so klappen wird wie in dieser.
    Bayern macht sich aktuell wirklich keine Freunde und nur weil sie ein Triple gewonnen haben (Respekt an dieser Stelle), denke sie, sie wären die Größten aller Zeiten…

    #489933

    Ich glaube, Heynckes hat keine Vorstellung davon, was er mit „zeitgemäßer und moderner“ tatsächlich meint. Der eine Fußball kann auch schön und erfolgreich sein, Bayerns Fußball überwiegend erfolgreich.

    #489932
    Anonym
    Quote:
    Heynckes:“ Der FC Bayern spielt moderner, zeitgemäßer und erfolgreicher als der FC Barcelona“

    Erfolgreicher zu Zeit dürfte keine Frage sein. Aber ist es auch zeitgemäßer „und“ moderner?

    #489802
    Anonym

    Glückwunsch Bayern zum DFB-Pokalsieg. Ja das war das Triple. Einen eigenen Thread hat es nun wirklich nicht verdient. Habe mal so simultan reingeschaut. Stuttgart war eigentlich gleichwertig, 2 Riesenchancen und dann kam die erwünschte und erwartete Hilfe mit einem lächerlichen geschenkten Elfer für die Bayern. Wenn ich das CL-Finale noch mal Revue passieren lasse, dann hätte Bayern zwei Platzverweise bis zur 68. Minute bekommen müssen. Bin relativ sicher, Dortmund hätte das Ding gewonnen.

    Nein, die Bayern sind wirklich bärenstark. Aber irgendeiner meint es auch gut mit ihnen. Triple, es freut mich für den Jupp und sonst niemand aktuell bei den Bayern.

    Aber für den zukünftigen Trainer der Bayern freut es mich auch ein wenig. :)

    #489583
    Anonym

    Guardiola wollte Neymar zu den Bayern holen und nicht Götze. Interessant wo doch Götze allgemein als Wunschspieler von Guardiola galt. Hoeneß und Konsorten haben „Veto“ eingelegt. Echt spannend wie sich Guardiola und die Bayern in Zukunft vertragen werden. van Gaal lässt grüßen. :)

    http://www.n-tv.de/sport/fussball/Guardiola-wollte-Neymar-statt-Goetze-article10724756.html

    #489499
    Anonym
    Kalelarga82 wrote:
    Ich denke Tito, oder egal wer demnächst Trainer ist sollten in Zukunft alle Potentiale aus dem Barca Kader schöpfen und man sollte „Eier“ zeigen und auch mal Legenden oder erfahrenen Spielern auf die Füsse treten…
    Ich hoffe auf einen frischen Wind in unseren Mannschaftskader !!!!

    Ganz ehrlich, ich glaube nicht dass dies Tito noch umsetzen kann. Der ist schon ewig mit den Spielern zusammen. Dafür fehlt im jetzt die Kraft und dann auch die Autorität. Man stelle sich vor, er lässt Messi mal draußen, also einen gesunden Messi. Er traut sich ja nicht Messi mal auszuwechseln. Nein, dafür bräuchte es einen neuen Trainer, der völlig unvoreingenommen ist.

    Zu Sammer und den Bayern noch mal. Ich bin gespannt wie Guardiola mit dem Rumpelstilzchen Sammer auskommen wird. Guardiola ist es nicht gewohnt, dass ein Manager oder Sportvorstand ständig auf der Bank rumturnt und beim Training im Weg steht. Könnte spannend werden. Vor allem wenn der Erfolg sich nicht gleich einstellt.

    #489492
    Kalelarga82
    Teilnehmer
    Mühsam wrote:
    Bin ja wahrlich kein Freund der Bayern. Aber ich muss sagen die machen vieles richtig. Zu Zeit sind sie schon die wohl stärkste Mannschaft der Welt (ja ich weiß immer mal langsam) und sie machen weiter mit Veränderungen, sprich neue Reizpunkte schaffen. Götze kommt, Lewandowski kommt, neuer Trainer mit Guardiola. Das ist es was Barca so gar nicht kann wenn man auf dem Zenit des Erfolges steht. Vielleicht fehlt Barca auch einfach mal ein Mann der Klartext spricht. Immer alles gut und schön auch wenn man gegen Bayern 0:7 verliert. Also ich meine so einen Typen wie Sammer auch wenn ich den für einen Kotzbrocken halte (sorry Bayern-Fans), aber der mahnt und mahnt und treibt an auch wenn Bayern alles gewinnt. Sogar ihr Oberhäuptling Hoeneß sagt das ganz direkt, dass die Mannschaft seit Wochen nur Schei… spielt sinngemäß, obwohl sie praktisch alle Spiele gewonnen hat. So was von Rosell? Was hat der eigentlich gesagt nach der Blamage gegen die Bayern?

    Sehe ich auch so. Eine andere Sache ist der Konkurrenzkampf bei uns.
    Entweder er wird momentan bei Barca nicht zugelassen und es steckt irgendeine Politik dahinter oder was auch immer.
    Ich sah das in der aktuellen Saison bei Bayern wie folgt:

    Jupp Heynckes hat auf fast allen Positionen auf Leistung oder auf Form seiner Akteure geachtet. Robben war eine Zeitlang nicht gesetzt. Kroos und Müller waren zeitweise gesetzt und hatten es verdient genauso wie Dante. Mandžukić hat für die Mannschaft mitgearbeitet und hatte es schlussendlich verdient zum Stammpersonal zu gehören. So habe ich das beobachtet.

    Bei Barca sind Xavi und Alves gesetzt gewesen. Montoya und Thiago hatte nicht mal die Chance (oder eher wenig) sich zu beweisen und damit zu zeigen das sie Anwärter auf einen Stammplatz wären. Ich wäre überzeugt, das wenn Tito den Konkurrenzkampf zugelassen hätte, mehr Feuer usw. In der Mannschaft gewesen wäre. Schliesslich sah es so aus das Xavi und Alves unantastbar wäre. Deren Form oder Fitness hatte aber über die ganze Saison eine andere Sprache gesprochen…
    Ich denke Tito, oder egal wer demnächst Trainer ist sollten in Zukunft alle Potentiale aus dem Barca Kader schöpfen und man sollte „Eier“ zeigen und auch mal Legenden oder erfahrenen Spielern auf die Füsse treten…
    Ich hoffe auf einen frischen Wind in unseren Mannschaftskader !!!!

    #489491
    Mühsam wrote:
    Bin ja wahrlich kein Freund der Bayern. Aber ich muss sagen die machen vieles richtig. Zu Zeit sind sie schon die wohl stärkste Mannschaft der Welt (ja ich weiß immer mal langsam) und sie machen weiter mit Veränderungen, sprich neue Reizpunkte schaffen. Götze kommt, Lewandowski kommt, neuer Trainer mit Guardiola. Das ist es was Barca so gar nicht kann wenn man auf dem Zenit des Erfolges steht. Vielleicht fehlt Barca auch einfach mal ein Mann der Klartext spricht. Immer alles gut und schön auch wenn man gegen Bayern 0:7 verliert. Also ich meine so einen Typen wie Sammer auch wenn ich den für einen Kotzbrocken halte (sorry Bayern-Fans), aber der mahnt und mahnt und treibt an auch wenn Bayern alles gewinnt. Sogar ihr Oberhäuptling Hoeneß sagt das ganz direkt, dass die Mannschaft seit Wochen nur Schei… spielt sinngemäß, obwohl sie praktisch alle Spiele gewonnen hat. So was von Rosell? Was hat der eigentlich gesagt nach der Blamage gegen die Bayern?

    Gleich 2 x DANKE Mühsam! Erstens sprichst du mir mit deinem Beitrag aus der Seele und zweitens, weil du jetzt wieder der Alte bist, einem Puyol ähnelst du – kommentarmäßig – viel mehr, als einem Neymar. Würde doch auf eine enge Seelenverwandschaft mit Puyol tippen!

    #489487
    Anonym

    Bin ja wahrlich kein Freund der Bayern. Aber ich muss sagen die machen vieles richtig. Zu Zeit sind sie schon die wohl stärkste Mannschaft der Welt (ja ich weiß immer mal langsam) und sie machen weiter mit Veränderungen, sprich neue Reizpunkte schaffen. Götze kommt, Lewandowski kommt, neuer Trainer mit Guardiola. Das ist es was Barca so gar nicht kann wenn man auf dem Zenit des Erfolges steht. Vielleicht fehlt Barca auch einfach mal ein Mann der Klartext spricht. Immer alles gut und schön auch wenn man gegen Bayern 0:7 verliert. Also ich meine so einen Typen wie Sammer auch wenn ich den für einen Kotzbrocken halte (sorry Bayern-Fans), aber der mahnt und mahnt und treibt an auch wenn Bayern alles gewinnt. Sogar ihr Oberhäuptling Hoeneß sagt das ganz direkt, dass die Mannschaft seit Wochen nur Schei… spielt sinngemäß, obwohl sie praktisch alle Spiele gewonnen hat. So was von Rosell? Was hat der eigentlich gesagt nach der Blamage gegen die Bayern?

Ansicht von 15 Beiträgen - 1,336 bis 1,350 (von insgesamt 1,430)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.