Forum Home FC Barcelona – Verein 1. Mannschaft Ex-Barça Jonathan dos Santos

Jonathan dos Santos

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 45)
  • Autor
    Beiträge
  • #492520
    Anonym
    RayCharles wrote:
    I_Love_Barca wrote:
    Laut “SPORT“ will Dos Santos bleiben und wenn ich das richtig verstanden habe um einen Platz kämpfen.

    Ist er neuerdings Humorist ?

    Vielleicht hat er eine WG mit Bartra. :)

    #492517
    Anonym
    I_Love_Barca wrote:
    Laut “SPORT“ will Dos Santos bleiben und wenn ich das richtig verstanden habe um einen Platz kämpfen.

    Ist er neuerdings Humorist ?

    #492515
    I_Love_Barca
    Teilnehmer

    Laut “SPORT“ will Dos Santos bleiben und wenn ich das richtig verstanden habe um einen Platz kämpfen.

    #480904
    Anonym

    Selbst wenn es „unwichtige“ Spiele gibt. Würde ich da lieber auf einen Sergi Roberto setzen. Dieser findet und hat seine Stärken zwar in der Offensive, aber dennoch hat man in der Vorbereitung gesehen, dass er ohne Fehl und Tadel seine Aufgabe gemeistert hat.

    #480903
    Anonym

    Ich schließe mich Ray im Bezug auf JdS an. Jonathan hat zweifelsohne ein großes Maß an Qualität. Jedoch haben das bei uns andere auch.

    Mir fehlt bei ihm ein Bisschen die Kreativität, mag sein dass das nicht seine Aufgabe ist, aber er interpretiert den 6er dennoch offensiver als Busquets und daher fällt es auch mehr auf, zumal Busquets um wesentlich mehr Spielintelligenz besitzt.

    Für mich hat Jona bei uns keine Zukunft. Ich hoffe dennoch dass ich mich irre, da er ein Vorzeige-Culé ist. Doch in unserer jetzigen Generation reicht das beileibe nicht. Zumal er doch schon 22 ist.

    Wie Ray schon sagte, in diesem Alter war Sergio bei uns schon die klare Nummer 1 auf der 6. Und da bei Jona und ihm der Altersunterschied gerade mal auf 2 Jahre hinausläuft, sehe ich bei ihm einfach keine Zukunft. Eben weil er Busquets so gut wie nicht verdrängen kann. Als Backup haben wir Song, da ist schlicht und einfach kein Platz für ihn.

    #480893
    Anonym

    Das ist eine Selbstverständlichkeit, ein gutes Forum oder Internetseite lebt von guten Argumentationen und expliziten Begründungen :).

    Wo würde das hinführen wenn wir uns gegenseitig in den Ar*** kriechen würden !?

    Ich lasse mich gerne eines Besseren belehren bezüglich JdS. In 1-2 Jahren
    Vielleicht kommt die Zeit, in der ich auf JdS große Stücke halte. Aber augenblicklich ist dem nicht so. Ansätze und Talent hat er, aber wie wir nur zu gut wissen, ist Talent alleine nicht zulänglich (Bojan).

    #480889

    Seine Leistung gegen den HSV hat mich aufhorchen lassen. Ich war vor Ort im Stadion und war davon beeindruckt, wie er selbst während des Mittelfeldpressing der Hamburger den Ball im Mittelfeld behauptet hat und ihn seelenruhig an seine Mitspieler weitergeben konnte. Auch seine Spielübersicht war sehr gut, er erkannte die freien Räume und in wenigen Sekunden war der Ball schon am Ort seiner Bestimmung angekommen.

    In den Folgepartien habe ich Dos Santos etwas genauer beleuchtet und wurde keinesfalls enttäuscht. Sein Bruder Giovani ist ein Rohdiamant und ich sehe keinen Grund, warum Jonathan hinter ihm zurückbleiben sollte. Er ist disziplinierter als sein Bruder, trainiert härter und besitzt eine ähnliche genetische Veranlagung, die sein spielerischen Horizont untermalt.

    In Bezug auf Dos Santos sind wir wohl unterschiedlicher Meinung, Ray. Aber es wäre langweilig, wenn jeder der gleichen Standpunkt einnehmen würde, oder? Dann wäre ein Forum geradezu überflüssig ;)

    #480880
    Anonym
    Spongebob wrote:
    […] Ich halte Dos Santos für flexibel genug, diesen Aufgabenanforderungen gewachsen zu sein. Fehler unterlaufen vielen Spielern, sie sind wichtig, damit die Spieler reifen. Die Position des DM bei Barça ist sehr anspruchsvoll und man kann in diese Rolle nur durch ausreichend Einsatzzeiten hineinwachsen. Es ist ein langer Lernprozess, der ein hohes Maß Fußballintelligenz erfordert.

    Ich habe ja auch nicht vermeint dass du ihn als Weltklasseakteur apostrophiert hast, sondern habe dich indirekt zitiert.

    Ferner verbalisierst du

    Quote:
    den Ball auch auf engstem Raum im dichtesten Mittelfeldgedränge am Fuß zu behaupten

    .

    Wenn ich ehrbar sein soll schätze ich JdS in die Kategorie gut ein, aber er ist kein Edeltechniker.

    Dass die DM-Position bei Barca eine recht „undankbare“ Positon ist stimmt insofern, weil man diese kolossale Destination alleine bewältigen muss. Dies wiederum fordert Attribute von höchster Qualität.

    Diese Eindrücke von JdS habe ich vermöge der vergangenen Barca-B Spiele gebildet, welche ich mir angeschaut habe, zwar nicht alle, aber es sind genügend um mir ein These bilden zu können.

    Er könnte „allerhöchstens“ zu einem Busquets reifen, aber das nur in einer Light-Form. Busquets hat schon im selber Alter wie JdS jetzt viel mehr Qualitäten gehabt und ferner einen Yaya Toure verdrängt gehabt.

    Ich hoffe ich kann ein similäres optimistisches Dafürhalten bilden wie du in ein bis zwei Jahren. Wenn sich JdS wirklich prächtig evolvieren sollte, dann habe ich keine Einwände.

    #480875

    Ich habe ja nicht gesagt, dass er ein Weltklasseakteur ist, sondern dass er Ansätze besitzt, die ihn von dem Gros seiner Altersgenossen abheben. Im Vergleich zu Busquets, der ja gemeinhin als der beste defensive Mittelfeldspieler der Welt gilt, ist der in der Lage, den Ball auch auf engstem Raum im dichtesten Mittelfeldgedränge am Fuß zu behaupten und sich durch seine feine Technik und einen stärkeren Antritt( 1,72m) aus diesem Bereich herauszubegeben. Das ist sein relativer Vorteil, dem man viel Beachtung schenken sollte. Im modernen Fußball wird es meiner Einschätzung nach immer mehr auf die individuelle Klasse eines Spielers ankommen. Wenn sich die taktischen Konzepte nahezu neutralisieren und Anspielstationen Mangelware sind, wird die Spieleröffnung einer Mannschaft im zunehmenden Maße davon geprägt sein, welche Qualitäten die Innenverteidiger und die defensiven Mittelfeldspieler bei der Spieleröffnung haben werden.

    Ich halte Dos Santos für flexibel genug, diesen Aufgabenanforderungen gewachsen zu sein. Fehler unterlaufen vielen Spielern, sie sind wichtig, damit die Spieler reifen. Die Position des DM bei Barça ist sehr anspruchsvoll und man kann in diese Rolle nur durch ausreichend Einsatzzeiten hineinwachsen. Es ist ein langer Lernprozess, der ein hohes Maß Fußballintelligenz erfordert.

    #480873
    Anonym
    Spongebob wrote:
    Der FC Barcelona rechnet mit einem Wechsel in der Winterpause

    So wie ich das sehe, wäre es tatsächlich für den Spieler am besten, wenn er den Verein vorläufig verlässt. Ich bin ein großer Fan von Dos Santos und von seinen Qualitäten mehr als nur überzeugt. Als Individualist ist er stärker als Busquets, sein Passspiel ist ausgezeichnet und seine Spielübersicht über jeden Zweifel erhaben. Es wäre traurig, wenn er geht, aber eine andere Lösung gibt es derzeit nicht. Man muss langfristig denken und er muss dieses Sonderopfer bringen.

    Ich habe deinen Artikel gelesen und was mir dabei ins Auge stach ist, dass du JdS als ein Spieler mit Potenzial zum Weltklasseakteur apostrophiert hast.

    Ist das jetzt nicht ein wenig exzessiv!? JdS hat in der zweiten Garde von Barca gute Ansätze gezeigt, aber ich vermeine, dass diese Betitelung jetzt nicht mit seiner sportlichen Leistung korrespondiert.

    JdS spielt solide und ihm unterlaufen auch häufig Fehlpässe. Er vermittelt mir den Anschein, als könne er nur mit seinem rechte Fuß passen und damit zusammenhängend auch spielen, das zeugt nicht von großer Flexibilität.

    Da finde ich einen Sergi Roberto auf der Sechser-Position um Klassen besser.

    #480868

    Der FC Barcelona rechnet mit einem Wechsel in der Winterpause

    So wie ich das sehe, wäre es tatsächlich für den Spieler am besten, wenn er den Verein vorläufig verlässt. Ich bin ein großer Fan von Dos Santos und von seinen Qualitäten mehr als nur überzeugt. Als Individualist ist er stärker als Busquets, sein Passspiel ist ausgezeichnet und seine Spielübersicht über jeden Zweifel erhaben. Es wäre traurig, wenn er geht, aber eine andere Lösung gibt es derzeit nicht. Man muss langfristig denken und er muss dieses Sonderopfer bringen.

    #480775
    Anonym

    Ja, die Trug er in der Vorbereitung und es wird wohl auch die werden, laut Webseite ist sie aber noch nicht offiziell :) ;)

    #480774
    barca_18
    Teilnehmer

    Er hat die Trikot Nr. 12

    #478806
    Barca_undso
    Teilnehmer
    Quote:
    Die Zeichen stehen auf Abschied. Sein Vertrag läuft am Saisonende aus und Dos Santos hat mangels Aussicht auf einen Stammplatz in der ersten Mannschaft wohl keine Anreize mehr, bei Barca zu bleiben. Ich habe ihn bisher kaum spielen sehen, meine mich aber erinnern zu können, dass er in mexikanischen Nationalmannschaft bei der WM 2010 sehr gute Leistungen gezeigt hat. Oder war es sein Bruder?

    Ich kann mir keine Meinung davon bilden, ob er bei Barca einfach keine Chance erhalten hat von Guardiola oder aber einfach nicht über ausreichend Talent verfügt, um in den Genuss einer solchen Chance zu kommen. Vielleicht könnt ihr mich aufklären .

    Das war sein Bruder in der WM.

    Jonathan Dos Santos ist eigentlich ein sehr starker Mittelfeldspieler, der sowohl defensiv als auch offensiv eingesetzt werden kann.
    Schade für ihn, dass der Konkurrenzkampf besonders im Mittelfeld so groß ist. Er ist ein wirklich starker Spieler.
    Kannst dir die Spiele von ihm in den Spielwiederholungen vom Audi-Cup ansehen. Hat glaube ich auch ein Tor gegen Porto Alegre geschossen.

    Falls er gehen sollte, wünsche ich ihm viel Erfolg und die meisten Barca-Fans würden es ihm nicht so übel nehmen. Aber vielleicht geht er auch ein Risiko ein, wie sein Bruder. Der sich für einen Wechsel entschieden hat und sich bisher die Karriere kaputt gemacht hat.

    #474307

    [attachment=642]DOS-SANTOS.v1383902538.jpg[/attachment]
    Bildquelle: fcbarcelona.com

    Geboren am: 26.04.1990 in Monterrey / Mexico
    Nationalitäten: Mexiko / Spanien
    Größe: 1,72 m
    Fuß: rechts
    Hauptposition: Zentrales Mittelfeld
    Nebenpositionen: Defensives Mittelfeld / Rechter Verteidiger

    Stationen:
    Ab 2014 FC Villarreal
    2012 – 2014 FC Barcelona
    2009 – 2012 FC Barcelona B
    2002 – 2009 FC Barcelona Juvenil

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 45)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.