Martín Montoya

  • Dieses Thema hat 271 Antworten und 55 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 5 Jahre, 9 Monaten von Anonym.
Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 272)
  • Autor
    Beiträge
  • #532738
    Barca_undso
    Teilnehmer

    Den sollte Enrique ziehen lassen. Ich habe das Gefühl, als ob seine Ansage (Leistung) in der Partie gegen Huesca nicht reichen wird und er weiterhin öfter auf der Tribüne Platz nehmen wird. Ich hoffe allerdings auf das komplette Gegenteil und darauf, dass er in der nächsten Partie IMMERHIN auf der Bank sitzt. Ansonsten sind 20 Mio.€ utopisch.

    #532735
    Kalelarga82
    Teilnehmer

    Barcelona only plan to let right back Martin Montoya (23) go in January if a club is willing to pay his 20M buyout fee. [md]

    #532641
    Toheebarcelona
    Teilnehmer
    Messinho wrote:
    Quote:
    Montoya’s agent: „There is no problem between Martin and Luis Enrique.“

    Ich verstehe nur noch Bahnhof. :S :huh: :unsure:

    Ansonsten hätte er nicht gespielt. :whistle: :whistle:

    Ist doch klar. ;)

    #532637
    Messinho
    Teilnehmer
    Quote:
    Montoya’s agent: „There is no problem between Martin and Luis Enrique.“

    Ich verstehe nur noch Bahnhof. :S :huh: :unsure:

    #532444
    Jablok
    Teilnehmer
    Mühsam wrote:
    Vielleicht darf er ja morgen ein paar Minuten gegen Huesca ran. Als Zeichen des guten Willens. Müsste er dazu halt mal wieder im Kader stehen. Und ob es dafür reicht?

    Wenn man plant Montoya gehen zu lassen braucht man ihm auch keine Spielzeit zu geben, da Douglas (mit dem man in irgendeiner nicht ersichtlichen Weise zu planen scheint) diese ebenfalls sehr gut gebrauchen kann.

    #532442
    Anonym

    Vielleicht darf er ja morgen ein paar Minuten gegen Huesca ran. Als Zeichen des guten Willens. Müsste er dazu halt mal wieder im Kader stehen. Und ob es dafür reicht?

    #532438
    Anonym

    Ob man die Wahrheit noch erfahren wird, steht in den Sternen. Wenn, dann aber nach einem Abgang von Montoya. Vielleicht will Lucho ja einfach nicht, dass Montoya geht und dann auspackt..

    Das ist jetzt etwas hoch gegriffen, aber man weiß ja nie.

    #532435

    Sollten die Berichte stimmen kann Enrique meiner Meinung nach seine Koffer packen. Montoya ist ein talentierter Rechtsverteidiger. Etwas, das wir spätestens nächstes Jahr dringend brauchen werden. Wenn Enrique dieses Potential, trotz seiner Aussage nach guten Trainingsleistungen, aufgrund eines gekränkten Egos auf der Tribüne versauern lässt schadet er damit Barça. Indem er seine Eitelkeit über das wohl des Clubs stellt. Einer Trainer der das tut, kann gerne sofort gehen.

    Das ist aber natürlich rein theoretischer Natur. Ob an dem Gerücht überhaupt etwas dran ist steht ja nicht fest.

    #532386
    Jablok
    Teilnehmer

    Lucho: „Ich bin aus sportlicher Sicht glücklich mit Montoya.“

    Wenn er aus sportlicher Sicht glücklich mit ihm ist, aus welcher Sicht ist er dann wohl unglücklich mit ihm :whistle: .
    Also für micht riecht das ganz kräftig nach einem privaten Konflikt! Das mit dem „Hinter-dem-Rücken-Kritisieren“ könnte ich mir durchaus vorstellen. Außerdem würde auch Pedro’s Torjubel passen. Ich glaube kaum, dass Pedro auf der Pressekonferenz zugeben würde, dass es gegen Lucho gerichtet war auch wenn dem so wär.
    Das Montoya auch Steine in den Transfer gelegt werden könnte man so interpretieren, dass Lucho so krass sauer auf ihn ist, dass er wirklich nur das Schlechteste für ihn will (was in diesem Fall das Verschimmeln auf der Tribüne bei Barca ist). Anders kann ich mir das nicht erklären.

    #532346
    mesqueunclub
    Teilnehmer

    Sry Hans Gamper aber ich seh das anders. Ein professioneller Trainer schnappt sich den Spieler, gibt ihm evtl. eine Standpauke, Straftraining etc. und die Sache sollte gegessen sein.

    Er bestraft nicht nur den Spieler, sondern auch die ganze Mannschaft damit.

    Ich bin wahrscheinlich einer der größten Alves Fans hier im Forum aber trotzdem finde ich die Situation um Montoya richtig traurig.

    Aber das mit der Kritik ist halt nur ein Gerücht, das alles gibt viele Rätsel auf. Luchos Aussagen über ihn deuten nicht darauf hin. Wechseln darf er ja angeblich auch nicht…

    #532337
    Barca_undso
    Teilnehmer

    Jo, stimmt wiederum auch.

    #532331
    Anonym
    Barca_undso wrote:
    …Und die Sache mit dem Torjubel hat sich längst geklärt. Pedro sagte schon, dass dies rein gar nichts mit Enrique zu tun hat….

    Und wenn es doch anders wäre, dann würde Pedro es wohl nicht zugeben.

    Dass Trainer auch mal intern in bestimmten Spielerkreisen kritisiert werden ist doch gang und gäbe. Das Problem liegt doch dann darin, dass solche Kritiken nach außen gelangen und vielleicht sogar dem Trainer direkt „verpetzt“ werden. Dies kann sehr schnell dem Klima innerhalb des Teams schaden und Misstrauen schüren, auch wenn vermeintlich dann nur ein Spieler „bestraft“ wird.

    Generell ist halt die Frage, wie souverän geht ein Trainer mit solchen Informationen um. Klar, kein Trainer hört das wohl gerne wenn Spieler „hinter seinem Rücken“ über ihn kritisch reden. Aber jeder kluge Trainer weiß eigentlich, dass dies halt durchaus passiert. Und besser wäre es natürlich, Spieler könnten dem Trainer direkt ihre Meinungen sagen. Nur ist dies halt auch nicht bei jedem Trainer möglich, der große Begriff der „sozialen Kompetenz“ sei hier nur erwähnt.

    #532327
    Barca_undso
    Teilnehmer

    Dann verstehe ich nicht, wieso er sich anscheinend gegen ein Montoya-Transfer ausspricht. Das ist doch schon wieder paradox. Den Typen muss man nicht verstehen. Erwartet er nach einer zweimonatigen Strafe Montoyas, dass er sich wieder besser mit ihm verstehen wird? Dann kann er noch weitere zwei Jahre ranhängen.

    Und die Sache mit dem Torjubel hat sich längst geklärt. Pedro sagte schon, dass dies rein gar nichts mit Enrique zu tun hat.

    #532325
    Hans Gamper
    Teilnehmer
    MesqueunClub wrote:
    Das würde einiges erklären, anscheinend hat das den kleenen Diktator verletzt…

    Bald werden wohl einige Spieler auf die Tribühne verbannt, weil sie ihm nichts zu Weihnachten geschenkt haben.

    Finde es nicht lustig. Wenn Montoya Lucho im kreis der mitspieler wirklich kritisiert und seine autorität untergräbt,
    dann handelt Enrique vollkommen richtig! Als trainer von Barça hat man schon genug gegenwind, da braucht man
    so spieler nicht auch noch.

    #532321
    mesqueunclub
    Teilnehmer

    Das würde einiges erklären, anscheinend hat das den kleenen Diktator verletzt…

    Bald werden wohl einige Spieler auf die Tribühne verbannt, weil sie ihm nichts zu Weihnachten geschenkt haben.

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 272)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.