Alfred Schreuder: „Sind froh, dass Ansu Fati wieder einsatzbereit ist“

StartLa LigaAlfred Schreuder: "Sind froh, dass Ansu Fati wieder einsatzbereit ist"
- Anzeige -
- Anzeige -

Wegen der Rot-Sperre von Coach Ronald Koeman betreute Co-Trainer Alfred Schreuder den FC Barcelona beim 3:0-Heimsieg gegen die UD Levante. Der Niederländer sprach anschließend über die Rückkehr von Ansu Fati sowie über die Youngster Gavi und Nico.

Alfred Schreuder…

„Heute lief es sehr gut. Die Energie im Stadion war sehr gut. Es war für alle ein großer Moment.“

…über Ansu Fati: „Wir wissen, dass er ein großartiger Spieler ist. Er hat eine individuelle Qualität, die wir brauchen und von der wir wissen, dass er sie hat. Wir sind sehr froh, dass er wieder einsatzbereit ist.“

Traum-Comeback! Ansu Fati trifft bei Barças Krisenbewältigung gegen Levante

…über die Partie: „Wir haben heute sehr guten Fußball gespielt. Alle Spieler hatten ihren Anteil daran. Es ist gut, dass Ansu reingekommen ist, aber wir dürfen die anderen Spieler nicht vergessen, Spieler wie Gavi und Nico. Sie haben ein ausgezeichnetes Spiel gespielt. Die Fans waren sehr zufrieden.“

…auf die Frage, ob mit dieser Mannschaft Titel möglich sind: „Ja, ich denke, wenn alle Spieler fit sind, werden wir ein fantastisches Team haben – und wir werden eine Chance haben. Jetzt müssen wir dafür sorgen, dass diejenigen, die gesund sind, ihr Bestes geben. Pedri wird bald zurück sein. Wir werden einen sehr starken Kader haben, wenn alle verfügbar sind.“

…über Gavi und Nico: „Wenn sie zeigen, dass sie gut sind, werden wir sie uns auf jeden Fall ansehen. Das ist bereits letztes Jahr mit Ilaix geschehen. Das ist es, was wir sind und was wir tun. Wenn ein Spieler gut ist, wird er Kontinuität haben. Wir haben mit vielen jungen Spielern gespielt. Das ist die Zukunft von Barça. In diesen Spielen wachsen sie.“

…über die Defensive: „Wir wissen, dass das Spiel gegen Benfica sehr wichtig ist. Wir müssen mit einer guten Verteidigung auftreten und aggressiv und diszipliniert sein. Wir werden uns auf dieses Spiel konzentrieren und anschließend auf Atlético Madrid.“

…über die Stimmung in der Umkleidekabine: „Alle sind glücklich. Wir sind mit unserer Leistung zufrieden. Wir hatten sehr viel Ballbesitz. Ich glaube, die Spieler sind zufrieden. Auch die Rückkehr von Ansu Fati hat eine Rolle gespielt. Die Verbindung zu den Zuschauern war großartig.“

1 Kommentar

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE