Das sind die Clásico-Tipps der Barçawelt-Redaktion

StartLa LigaDas sind die Clásico-Tipps der Barçawelt-Redaktion
- Anzeige -
- Anzeige -

Am Samstagabend steht einmal mehr das prestigeträchtige Duell zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid an. In der entscheidenden Phase der Saison könnte dem Clásico bereits ein vorentscheidender Charakter im Rennen um den Meistertitel zukommen. Die Barçawelt-Redakteure geben ihre Prognosen und Einschätzungen zum 182. La Liga-Clásico ab.

Das sind die Tipps unserer Redaktion zum Clásico zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona:

Fabian Scheffold: Aufgrund der aktuellen Form beider Teams ist es nicht ganz einfach, das Ergebnis des Spiels zu prognostizieren. Die Formkurve beider Mannschaften zeigte zuletzt steil nach oben – mit einem kleinen Unterschied. Die Mannschaft der Katalanen emotionalisiert sich in den eigenen Spielen derzeit (gefühlt) etwas mehr. Das könnte meiner Meinung nach auch für den FC Barcelona den Ausschlag geben. Auch der Ausfall von Sergio Ramos wird Real Schmerzen, darüber hinaus ist Lionel Messi in guter Form – Barça gewinnt ein sehr enges Spiel durch eine Einzelaktion knapp. Mein Tipp: 2:1 Barça  

Marko Neumann: Für beide zählt nur ein Sieg, um den Traum von der Meisterschaft am Ende der Saison aufrecht zu erhalten. Dabei wusste das Team von Zinedine Zidane unter der Woche in der Champions League zu überzeugen. Die Blaugrana tat sich im letzten Liga-Auftritt im heimischen Camp Nou sehr schwer, markierte letztendlich jedoch noch den späten und enorm wichtigen Siegtreffer. Beide Mannschaften werden alles dafür tun, die drei Punkte einzufahren – daher erwarte ich eine umkämpfte und spannende Partie und hoffe auf ein besseres Ende für die Blaugrana. Mein Tipp: 2:1 Barça

Luis Manzi: Der Clásico steht vor der Tür und er könnte wohl kaum wegweisender sein als an diesem Samstag. Es spielt der Dritte gegen den Zweiten, Real Madrid gegen FC Barcelona – was für ein Spiel. Schade nur, dass das Spiel ohne Fans stattfinden muss. Die Madrilenen spielten sich daheim gegen Liverpool in der Champions League warm und gewannen 3:1. Der FC Barcelona scheint in der Liga aktuell unbesiegbar zu sein. Es wird ein umkämpftes und spannendes Spiel. Es wird darüber entscheiden, wer weiterhin im Meisterschaftsrennen und Atlético auf den Fersen bleibt. Mein Tipp: 3:2 Barça

Michael Weilch: Das direkte Aufeinandertreffen der beiden Atlético-Jäger kommt aus meiner Perspektive zur Unzeit für den FC Barcelona. Zwar schätze ich die Katalanen in den letzten Wochen generell stärker ein als Real Madrid, doch die Länderspielpause könnte den Flow Barças unterbrochen haben. Während sich Madrid gegen Liverpool extrem kaltschnäuzig präsentierte, offenbarte Barcelona gegen Valladolid erhebliche strukturelle Schwächen. Besonders in der Rückwärtsbewegung nach Ballverlust muss sich Barça geschlossen steigern. Auch die Tatsache, dass Vinicius Júnior bei Real plötzlich effektiv ist und Tore schießt, bereitet mir Kopfzerbrechen. Mein Tipp: 2:1 Real Madrid

Patryk Kubocz: Der anstehende Clásico am Samstagabend ist sowohl für Barça als auch für Real enorm wichtig. Er entscheidet, wer in der Schlussphase der Saison die bessere Ausgangsposition im Titelrennen gegen Atlético haben wird. Im bisherigen Kalenderjahr 2021 ist der FC Barcelona in La Liga ungeschlagen und hat sich redlich verdient, die beste Mannschaft der Rückrunde in Spanien zu sein – daher gehen die Katalanen als Favorit in den Clásico. Doch Real Madrid hat eine besondere Qualität: In den Top-Spielen (über-)performt das Team von Zinedine Zidane und verliert diese nicht. Man kann von einer enorm umkämpften Partie ausgehen, die hoffentlich nicht von vielen kleinen Nickeligkeiten zerfahren wird, sondern Fußball auf höchstem Niveau bietet. Barça wird da zwar die bessere Mannschaft sein, trotzdem erkämpfen sich die Blancos einen Punkt. Mein Tipp: 1:1


El Clásico im Podcast, die große Vorschau zum Duell Real Madrid vs. FC Barcelona – inklusive Special Guest: TIKA TAKA hat DAZN- und Clásico-Kommentator Uli Hebel zu Gast: 

 

Gefällt euch der Podcast? Dann könnt ihr TIKI TAKA jetzt bei Patreon oder Paypal unterstützen, aktiver Teil des Podcasts werden und bei der Sendung mitreden – es gibt sogar Merchandise!

Become a Patron!

 

Benjamin Schiffers: Beide Teams befinden sich in einer sehr guten Form und haben seit Monaten kein Spiel mehr in La Liga verloren. Real hat unter der Woche dem FC Liverpool in der Champions League die Grenzen aufgezeigt und dürfte genau wie Barça mit jeder Menge Selbstvertrauen ins Spiel gehen. Auch den Ausfall von Sergio Ramos haben die Blancos sehr gut kompensiert, gerade gegen die Reds traten sie im Stil einer Spitzenmannschaft auf. Ich erwarte ein Duell absolut auf Augenhöhe, aber kein hochklassiges Spiel, da beide Mannschaften wissen, dass sie sich keine Niederlage erlauben dürfen. Der Meisterschaftskampf wird in diesem Spiel noch nicht entschieden, dennoch kann es natürlich die Weichen für beide Teams in den kommenden Wochen stellen. Mein Tipp: 1:1

Benjamin König: Ein Clásico, der kaum an Wichtigkeit für die beiden Teams übertroffen werden kann. Die beiden formstarken Mannschaften streben danach, die Meisterschaft für sich zu beanspruchen, nachdem Atlético zuletzt Federn gelassen hat. In einer umkämpften (aber nicht besonders spektakulären) Partie wird es auf die Tagesform der einzelnen Akteure ankommen. Auch die Ausfälle von Sergio Ramos und Raphael Varane werden eine Rolle spielen. Ich glaube, dass Barça entschlossen als Einheit auftreten wird und die drei Punkte mit nach Katalonien nimmt. Mein Tipp: 2:1 Barça

Leon Geis: Die Ausgangslage ist klar: Wer El Clásico verliert, verliert im Zweifel auch die Chance auf den Titel in LaLiga. In einem packenden, aber wahrscheinlich nicht hochkarätigen Spiel, werden wie immer Kleinigkeiten entscheiden. Mit dem Blick auf die vergangene Woche geht Real Madrid aber als Favorit ins Spiel. Schließlich konnte die offensive Dreierreihe des FC Liverpool die ersatzgeschwächte Abwehr der Königlichen, unter anderem ohne Ramos und Varane, kaum gefährden. Außerdem erleben wir gerade vielleicht den besten Karim Benzema aller Zeiten. Nachdem er am Dienstag zum ersten Mal seit Anfang Februar in einem Pflichtspiel nicht getroffen hat, scheint ein Treffer des Franzosen gegen eine inkonstante Barça-Abwehr fast schon garantiert. Mein Tipp: 2:1 Real Madrid

Bastian Quednau: Aufgrund der derzeitigen Verfassungen beider Mannschaften sollte uns ein spitzenmäßiger Clásico erwarten. Barça hat keine seiner letzten 19 Ligapartien verloren, Real musste im selben Zeitraum nur eine Niederlage hinnehmen. Wegen der weitreichenden Bedeutung, die dieses Spiel für den weiteren Verlauf des Meisterschaftskampfes hat, rechne ich jedoch eher mit einem vorsichtigen Auftreten beider Seiten, an dessen Ende niemand den Platz als Sieger verlassen wird. Mein Tipp: 1:1

Alex Truica: Ich tippe auch 1:1 – aus ähnlichen Gründen wie Basti. Die ausführliche Begründung meines Clásico-Tipps gibt’s in der großen Clásico-Vorschau-Folge im TIKI TAKA Podcast zu hören.

 

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE