FC Barcelona gegen FC Villarreal – Die Form bestätigen

StartLa LigaFC Barcelona gegen FC Villarreal - Die Form bestätigen
- Anzeige -
- Anzeige -

Am Samstag (20:00 Uhr) trifft der FC Barcelona in LaLiga auf den FC Villarreal. Im letzten Liga-Heimspiel in diesem Jahr gilt es die Form zu bestätigen, die man gegen Celtic in der Champions League an den Tag legte. Gegen das ‚Gelbe U-Boot‘ wird es aber trotz nun wieder aufsteigender Formkurve alles andere als einfach. Die haben sich nämlich in der laufenden Spielzeit in den Top fünf der Liga festgesetzt. Real Madrid beispielsweise musste schon Federn gegen den Klub aus Valencia lassen. Einen Punktverlust will sich Barça dieses Wochenende mit Sicherheit nicht erlauben. Für dieses Unterfangen nominierte Tata Martino 18 Spieler.

 Daten zur Partie

  • Anstoß:

    Samstag, 14.12.2013 um 20:00 Uhr

  • Stadion: Camp Nou
  • Wettbewerb: LaLiga
  • Runde: 16
  • Schiedsrichter: Iglesias Villanueva

Adriano fehlt gegen das ‚U-Boot‘

Im Spiel gegen Villarreal muss Tata Martino auf Allrounder Adriano verzichten. Der Brasilianer fehlt aufgrund einer Gelb-Sperre. Des Weiteren fehlt auch Rechtsverteidiger Dani Alves, der nach wie vor angeschlagen ist. Auch zu den Langzeitverletzten gibt es Neuigkeiten: Lionel Messi arbeitet in Argentinien nach wie vor hart daran, möglichst bald wieder fit zu sein. Laut diversen Medienberichten kann er nun schon wieder normal und ohne Schmerzen schießen. Afellay hat kürzlich erstmals wieder auf dem Platz trainiert. Cuenca ist nach wie vor noch nicht fit genug für ein Spiel und Víctor Valdés wird dem FC Barcelona wohl auch noch etwas länger fehlen. Jonathan Dos Santos twitterte vor kurzem ein Bild, unter welches er schrieb, dass er nun sein Bein erstmals seit seiner OP, mit Hilfe der Physiotherapeutin, wieder vollständig ausstrecken konnte. Ansonsten sind alle fitten A-Team-Spieler auch in den Kader berufen worden.

Folgende 18 Akteure wurden von Martino für die Partie nominiert:

Pinto, Olazábal, Montoya, Piqué, Fàbregas, Puyol, Xavi, Pedro, Iniesta, Alexis, Neymar Jr, Mascherano, Bartra, Sergio, A. Song, Jordi Alba, Tello, Sergi Roberto.

Wer beginnt gegen Villarreal?

Dass Pinto auch gegen das ‚Gelbe U-Boot‘ wieder die Vertretung von Valdés sein wird, steht fest. Durch die Verletzung von Alves und die Sperre von Adriano bleiben im Prinzip nur Montoya und Alba übrig, die als Außenverteidiger in Frage kommen. Ersterer wird auf seiner angestammten rechten Seite agieren, während Alba die linke Außenbahn auf- und abrennen wird. Zentral werden die Beiden wohl vom Duo Puyol-Bartra unterstützt, da Mascherano und Piqué unter der Woche gegen Celtic Glasgow spielten und somit der Kapitän und der Youngster wieder an der Reihe wären. Busquets wird wahrscheinlich auch diesmal im defensiven Mittelfeld beginnen dürfen, aber ein Startelfeinsatz von Alex Song ist auch keinesfalls auszuschließen. Im offensiveren Bereich des Mittelfelds ist eine Pause von Altstar Xavi, der unter der Woche durchspielte, alles andere als unrealistisch. Ein Einsatz von Sergi Roberto hängt diesmal wohl von der Fitness von Andrés Iniesta ab. Tata Martino sagte auf der Pressekonferenz, dass man bei Iniesta kein Risiko eingehen wollte und er gegen Celtic deshalb nur auf der Bank saß. Cesc Fàbregas wird wohl auch in diesem Spiel wieder im Mittelfeld anzutreffen sein, da es fast unmöglich ist, Neymar nach der Leistung am Mittwoch von der „Falschen Neun“ zu verdrängen. Pedro und Alexis könnten auch diesmal wieder die zwei Akteure sein, die den Brasilianer im Sturm unterstützen. Aber auch Cristian Tello darf sich berechtigte Hoffnungen auf einen Einsatz machen.

Folgende Aufstellung scheint unter den angesprochenen Umständen am realistischsten:

Pinto – Montoya, Bartra, Puyol, Alba – Busquets, Fàbregas, Iniesta – Alexis, Neymar, Pedro

Heimspiel 2011/12 – Abfuhr für Villarreal

Das letzte Heimspiel gegen Villarreal liegt nun schon wieder mehr als zwei Jahre zurück. In der letzten Saison von Pep Guardiola als Barça-Coach startete man mit einem 5:0 gegen das ‚Gelbe U-Boot‘ in die Liga. In der letzten Spielzeit gab es das Duell der beiden Mannschaften nicht, da der FC Villarreal am Ende der Saison 2011/12 in die zweite Liga abstieg.

Die Highlights zu besagtem 5:0:

Interessante Spiele des 16. Spieltags

  • Sa, 14.12.2013, 16:00 Uhr – CA Osasuna gegen Real Madrid
  • Sa, 14.12.2013, 20:00 Uhr – FC Barcelona gegen Villarreal
  • So, 15.12.2013, 19:00 Uhr – Sevilla FC gegen Athletic Club
  • So, 15.12.2013, 21:00 Uhr – Atlético Madrid gegen Valencia CF

 

Eure Meinung: Wie geht das Spiel aus und wer schießt die Tore? Wer sollte beginnen?

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE

- Anzeige -