Ilaix Moriba über Liga-Debüt im Camp Nou: “Hier zu spielen ist ein absoluter Traum”

StartLa LigaIlaix Moriba über Liga-Debüt im Camp Nou: "Hier zu spielen ist ein...
- Anzeige -

Nach dem klaren 5:1 im Ligaspiel gegen Deportivo Alaves war besonders Ilaix Moriba überglücklich über sein Liga-Debüt im Camp Nou. Ronald Koeman war derweil hochzufrieden mit den fünf Toren, die Barça erzielt hat, während Riqui Puig happy über 90 Minuten Spielzeit war. Die Stimmen zum Spiel.

Ilaix Moriba: “Ich bin wirklich sehr glücklich [über mein Liga-Debüt im Camp Nou]. Seitdem ich ein kleines Kind bin, komme ich in dieses Stadion – hier zu spielen ist ein absoluter Traum. Was ich geschafft habe, gibt mir nur noch mehr Ehrgeiz. Ich bin sehr zufrieden.”

Ronald Koeman: “Ich bin sehr zufrieden. Wir hatten sehr viel Auswärtsspiele, daher können die Jungs schon mal müde sein. Ich glaube, das Team hat gut reagiert, sie haben nach dem 1:2 eine gute Reaktion gezeigt. Körperlich ist die Mannschaft stark. Die Qualität, die wir auch heute an den Tag gelegt haben, war entscheidend dafür, dass wir fünf Tore erzielen konnten.”

“Mir hat der Einsatz des Teams gefallen. In der ersten Halbzeit haben wir zwar nicht unser bestes Spiel gezeigt, doch wir haben es kontrolliert. Wir konnten einigen Spielern eine Pause verschaffen. Unser Problem in dieser Partie war, dass wir zu oft versucht haben, durch die Mitte zu spielen. Dem Team geht es gut und ist selbstbewusst. Das Spiel gegen Paris Saint-Germain kommt zu einer gelegenen Zeit und es wird ein Duell auf Augenhöhe werden.”

…über die Leistungen der jungen Spieler: “Triñcao war gut auf der Außenbahn, auch wenn der Gegner den Raum auf den Flügeln gut dicht machen konnte. Riqui verbessert sich selbst und sein Spiel ständig. Er hat viel Selbstvertrauen und investiert sehr viel Energie für die Mannschaft. Er hat ein sehr gutes Spiel gemacht. Ich werde mit Ilaix über sein Fehler reden. Er weiß, dass horizontale Pässe gefährlich sein können. Er ist noch jung und er wird daraus lernen.“

…über den VAR und das Abseits vor dem ersten zurückgenommen Tor: “Ich möchte lieber nicht über den VAR reden. Man braucht eine Lupe, um zu sehen, ob es Abseits war oder nicht. Ich habe es mir mehrmals angeschaut und für mich war es kein Abseits.”

Riqui Puig: “Wir haben einen Lauf. Sieben Siege in Folge in der Liga zeigen, wie gut wir aktuell sind. Ich habe mich heute sehr wohl gefühlt, weil Busquets Ilaix und mir sehr geholfen hat. An der Seite von Busquets ist alles leichter. Nachdem wir das erste Tor erzielt haben, musste Alaves hinten aufmachen. Dadurch haben wir mehr freie Räume auf dem Platz gehabt.

“Ilaix wird aus seinem Fehler lernen. Das kann uns allen passieren. Ilaix wird uns allen noch viel Freude bereiten. Jetzt denken wir an das Spiel gegen PSG. Wir freuen uns auf diese Partie und denken, dass wir der Aufgabe gewachsen sind.“

…über seinen ersten Startelfeinsatz über 90 Minuten: “Das gibt einen sehr viel Selbstvertrauen und stärkt die Moral. Ich bin sehr glücklich darüber und danke Koeman, dass ich diese Minuten bekommen habe.”

 

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE