Letzte Hürde vor der Länderspielpause: Barça empfängt den FC Sevilla

StartLa LigaLetzte Hürde vor der Länderspielpause: Barça empfängt den FC Sevilla
- Anzeige -
- Anzeige -

Nach dem Spiel mit dem Feuer gegen Athletic Bilbao trifft der FC Barcelona am Samstagabend erneut auf eine harte Nuss – den FC Sevilla. Ebenso wie die Katalanen zählen die Andalusier seit Beginn der Saison mit Eduardo Berizzo auf einen neuen Trainer. Barcelona kassierte in dieser Saison nur drei Gegentore in zehn Ligaspielen, das ist die beste Defensivleistung der Vereinsgeschichte. Sevilla verweilt aktuell auf dem sechsten Tabellenplatz und verbucht mit nur elf geschossenen Toren die schlechteste Offensive der Top 5 der spanischen Liga. Ernesto Valverde stellte sich am Freitagabend den Fragen der Reporter.

Ernesto Valverde über …

… die Wichtigkeit des Spiels:

„Es ist immer wichtig, die Länderspielpause mit einem Sieg anzugehen. Uns steht ein sehr starker Gegner gegenüber, der in der Vergangenheit etwas strauchelte, aber nun wieder in der Spur ist. Sie werden sich nicht verstecken und es wird schwierig, dieses Spiel zu dominieren.“

… Sevillas neuen Trainer: „Berizzo hat mit Celta Vigo einige gute Ergebnisse gegen Barça erzielt. Er ist ein Trainer, der nicht davor zurückschreckt, auf Sieg zu spielen.“

… 600 Spiele für Lionel Messi: „Es ist verrückt, dass er diese Zahl erreicht hat. Was aber wichtig ist, ist das, was er in diesen 600 Spielen geleistet hat – all seine Tore, Assists und die atemberaubenden Momente, die er erschaffen hat.“

… Barças starke Defensive: „Was mir am besten gefällt, ist, dass wir eine Einheit sind. Wir greifen zusammen an und verteidigen zusammen. Es stimmt, dass wir in einigen Spielen Schwierigkeiten hatten, aber das Team ist sehr gut damit umgegangen. Wir wissen das und wollen uns stets verbessern.“

… Andrés Iniestas Gesundheitszustand: „Die medizinische Abteilung hat für ihn noch kein Grünes Licht vergeben, also müssen wir abwarten. Er ist ein außergewöhnlicher Spieler, der den Unterschied ausmachen kann, sobald er den Rasen betritt. Nichtsdestotrotz haben wir Spieler mit anderen Eigenschaften, die ebenfalls tolle Arbeit leisten.“

… Aleix Vidals Verletzung: „Er hat ein Problem mit seinem Knöchel, der letzte Saison operiert wurde. Er ist in ständigem Kontakt mit der medizinischen Abteilung und ich bin mir sicher, dass er bald zur Mannschaft zurückkehren wird.“

Der FC Barcelona ist mittlerweile seit 17 Spielen ungeschlagen, nur Manchester City (18) und der SSC Neapel (23) haben eine bessere Statistik. Sevillas Ausbeute im Camp Not fällt eher mau aus, denn aus den letzten 14 Spielen trennte man sich zweimal Unentschieden und 12-mal ging Barça als Sieger vom Platz. Zuletzt verloren die Blaugranas in der Saison 2002/2003 zu Hause gegen den FC Sevilla.

Der Kader für das Spiel: Marc-André ter Stegen, Cillessen, Semedo, Piqué, Rakitić, Sergio, Denis Suárez, Iniesta, Suárez, Messi, Mascherano, Paulinho, Deulofeu, Paco Alcácer, Jordi Alba, Digne, Umtiti und Vermaelen.

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE