Levante UD – FC Barcelona: Ohne Messi ins letzte Auswärtsspiel

StartLa LigaLevante UD - FC Barcelona: Ohne Messi ins letzte Auswärtsspiel
- Anzeige -
- Anzeige -

Am vorletzten Spieltag der Primera DIvisión geht es in die wunderschöne Küstenstadt Valencia, wo man von Levante UD empfangen wird. Für Levante geht es wie für den FC Barcelona eigentlich um nichts mehr; der Klassenerhalt wurde ohne gröbere Probleme fixiert, man steht momentan auf Platz 16 in der Tabelle. Aber dennoch werden die Granotas, die sich selbst auch Blaugrana nennen, zieren doch ihre Trikots dieselben Farben wie die Barças, Widerstand leisten. Mit zwei Siegen in den noch ausstehenden Partien wäre für Levante noch ein beachtlicher Sprung nach vorne in der Tabelle möglich und außerdem will man sich von den Fans im letzten Heimspiel der Saison gebührend verabschieden.

Beide Blaugrana in Form

Dass der FC Barcelona in der Liga eine fabelhafte Saison spielt, braucht man eigentlich micht mehr erwähnen. Aber auch die derzeitige Form Levantes kann sich sehen lassen: Von den letzten neun Spielen wurden sieben gewonnen und man verlor lediglich gegen Atlético Madrid. In dieser Form wird man sich sicher nicht vor dem großen FC Barcelona verstecken. DIe Fans erwarten einen würdigen Abschied und werden die eigenen Spieler motivieren. Generell wird sich die Ciutat de València, wie sich Levantes Stadion nennt, in einen Hexenkessel verwandeln.
Die Blaugrana auf der anderen Seite reisen ohne Zweifel mit nicht schlechterer Laune an die Ostküste Spaniens. Nach dem Kantersieg gegen Villarreal stehen die Vorzeichen gut, dass auch diese Partie mit der nötigen Ernsthafitgkeit angegangen wird. Nun fehlen nur noch zwei Spiele, um sich auf ewig „Invencibles“ zu nennen zu dürfen und obwohl sich kein Culé etwas darum kaufen könnte, wäre es dennoch ein netter Saisonabschluss. In diesem Sinne wird ein standesgemäßer Erfolg gegen die Mannes Paco López‘ erwartet.

Der Kader: Diesmal ohne unser Genie

Ernesto Valverde hat sich nun etwas getraut: Er nimmt die Lebensversicherung namens Lionel Messi nicht mit. Dass dies allerdings vorauszusehen war, muss an dieser Stelle auch gesagt werden. Die anstehende Partie hat keinerlei Bedeutung und der Argentinier will sich so kurz vor den Weltmeisterschaft noch ein wenig ausruhen. Am Ende einer Spielzeit, in der er beinahe immer alle 90 Minuten durchgespielt hat, sei ihm das gegönnt. So kommt es, dass die Katalanen in Levante mit folgendem Kader erscheinen werden: Ter Stegen, Cillessen, Piqué, Semedo, Rakitić, Busquets, Denis Suárez, Iniesta, Luis Suárez, Dembélé, Coutinho, Paulinho, Alcácer, Alba, Digne, Gomes, Mina und Vermaelen.
Da Valverde wohl um der „Invencibles“ willen nicht viel herumexperimentieren wird, darf von folgender Aufstellung ausgegangen werden:
Cillessen (ter Stegen wird höchstwahrscheinlich wieder geschont, um dem Niederländer ein paar Minuten zu geben) – Alba, Vermaelen, Piqué, Semedo – Busquets, Rakiti
ć, Iniesta – Coutinho, Dembélé, Suárez. Auch Denis Suarez, Paulinho und Lucas Digne werden Alternativen für die Startelf sein.

Stimmen vor dem Spiel. Valverde zu…

…Levantes Form:

„Ich habe mir schon gedacht, dass sie mit diesem Team eigentlich besser in der Tabelle dastehen müssten. Von den letzten neun Partien sieben zu gewinnen, ist unglaublich. Sie spielen auf einem hohen Nivau und haben viel Selbstvertrauen.

…die „Invencibles“: „Das war nie unser Ziel. Aber wir werden sehen, ob wir es schaffen können.“

…Griezmann und ob er gut mit dem FC Barcelona harmonieren würde: „Große Spieler harmonieren mit fast jedem Team. Aber sie sind Spieler eines anderen Vereins.“

…Aleix Vidal: „Er ist ein Spieler, der zu unserer Mannschaft gehört. Er hat einen Vertrag und am Ende der Saison werden wir miteinander reden.“

…das Ersetzen eines Andrés Iniesta: „Wir müssen sehen, welches Spielermaterial wir bereits hier haben. Wir haben andere Spieler aus der B-Mannschaft wie Aleñá und wir betrachten den Markt selbstverständlich immer aufmerksam.“

Vor diesem Spiel wollen wir wie immer auch eure Meinung hören, Culés! Auf welches Ergebnis tippt ihr? Wird man auch ohne Messi einen souveränen Sieg einfahren können?

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE