Ticker Cádiz 0:0 FC Barcelona | Barça patzt mit erneut zäher Vorstellung

StartLa LigaTicker Cádiz 0:0 FC Barcelona | Barça patzt mit erneut zäher Vorstellung
- Anzeige -
- Anzeige -

Der FC Barcelona gastierte am 6. Spieltag von La Liga beim FC Cádiz, konnte aber auch dort keinen Sieg erzielen. Die Katalanen kamen nicht über ein 0:0 hinaus, Frenkie de Jong sah nach 65 Minuten die Gelb-Rote Karte. Der Live-Ticker zu Cádiz vs. Barcelona.

Der Live-Ticker zum Spiel FC Cádiz vs. FC Barcelona:

28 Kommentare

  1. Was war das denn bitte? Ich glaube Koemans Tage sind bald gezählt… die Betonung liegt allerdings auf „bald“. Wir bekommen auf die schnelle keinen Ersatz und solange bleibt Koeman im Amt. Immerhin darf beim nächsten Spiel mal jemand anderes livecoachen, wahrscheinlich Schreuder. Ganz davon abgesehen, dass der Schiri ab der 60. Minute seine Tage hatte und De Jong nie und nimmer vom Platz fliegen darf, muss Memphis auch einfach einen (nur einen einzigen) von seinen drei 100%igen Chancen rein machen. Dazu muss man auch einfach mal Pique und Aruajo loben, die absolut fehlerfrei gespielt haben (auch wenn es jetzt nicht der größte Gegner war). Mingueza ist hingegen eine komplette Pflaume und hat heute einmal mehr bewiesen, dass es nicht für mehr als den 5. Innenverteidiger reicht. Da kam auch nicht über seine so oft in den Himmel gelobte Einstellung oder seinen Kampf. In meinen Augen haben wir immer noch das gleiche Problem wie letztes Jahr… wir haben keinen Mittelstürmer. Memphis gefällt mir in der Rolle noch am besten, aber dann braucht er Fati und Dembele neben sich, die mal nen Sprint ansetzen, während er den Ball hält. Dazu ist Busi nicht mehr tragbar. Ich sehe Frenkie zwar eher als 8er anstatt 6er, aber ich könnte mich damit anfreunden, Frenkie (langfristig gesehen) auf die 6 zu stellen, wenn wir einen Top Box-to-box Spieler bekommen. Nico würde ich auch gerne öfter auf der 6 sehen, vor allem als Busquets Ersatz.

  2. Koeman muss weg und das nicht erst seit heute, aber diese Mannschaft macht mir nicht den Eindruck als ob da noch so viel rauszuholen gibt. Auch wenn Xavi und die verletzten Spieler zurückkehren sehe ich jetzt nicht wie diese Mannschaft sofort konstant überzeugen kann. Die Luft ist bei vielen endgültig raus. Taktik System schön und gut, aber die Spieler müssen auch die nötige Klasse besitzen damit die Saisonziele erreicht werden und die sehe ich bei Barca nicht. Ich sehe Barca höchstens noch etwas stärker als Sevilla und Dortmund, mehr ist aber nicht drin, also erwartet keinen Fußball a la 2011 oder Titel. Gegen die Bayern wird man auch mit Xavi untergehen.

    • Das ist es! Der Trainer macht nicht alles. Fußball wird immer noch von den 11 Leuten auf dem Platz gespielt und ich glaube kaum, dass Koeman denen sagt, dass sie so lustlos wie möglich wirken sollen. Gegen Bayern sind wir fast 15km weniger gelaufen!!! Das sind einfach mal anderthalb Kilometer pro Feldspieler. Ich wundere mich kein bisschen, warum wir so an die Wand gespielt wurden. Ich wundere mich höchstens, dass wir uns nur 3 Dinger gefangen haben. Durch Koeman ist ähnlich wenig Handschrift zu erkennen wie bei seinen beiden Vorgängern (Setien dachte, ab 75% Ballbesitz gewinnt man automatisch) aber die Mannschaft bewegt sich auch einfach nicht. Ich würde gerne mal wissen wie eine Mannschaft performt, die keinen Trainer hat. Einfach nur ein Typ, der 11 Spieler auswählt und dann geht’s los. Arg viel schlechter kann es eigentlich nicht mehr werden. Die Spieler werden auf dem schon von allein erkennen, wann sie ihre Positionen tauschen sollen etc.

      Ich bin absolut überfragt was das Problem ist, aber es scheint mir aktuell sogar eher die Offensive als die Defensive zu sein. Wir brauchen Fati, Kun und Ous mehr denn je. Außerdem will ich bei dem ganzen Debakel den Namen Messi nicht unerwähnt lassen. Die Spätfolgen dessen Abgangs haben gerade erst begonnen.

  3. Was ist die Steigerung von harmlos? Willenlos? Das waren diese Luschen heute wirklich. Wie soll man sie anders bezeichnen. Keiner hat auch nur ein wenig A… in der Hose. 3 beliebig herausgepickt: Dest: gar nicht sooo schlecht, der kommt doch aber fast nie an einem Gegner vorbei. Völlig ungefährlich. Viel Rauch um nichts. Memphis: Viel zu verspielt und in entscheidenden Situationen? Haben wir gesehen. So gewinnt man nichts. Busquets: Der muss unbedingt spielen, bring immer Spannungsmomente ins Spiel. Unglaublich. Man kann so weitermachen. Ist aber vertane Zeit. Ja, der Trainer kann viel bewirken, wenn die aber nicht wollen und zu einem viel zu großen Teil auch nicht können, ist guter Rat teuer. Mit einer solchen Einstellung und einem solchen Gegurke vergraulen die auch den treuesten Fan in kürzester Zeit.

    • Memphis tat mir am Ende richtig leid. Vergebene Torchancen und schlechter tag kann jedem passieren, mich haben die vielmehr die Aktionen gestört wo er mittendrin einfach abgewunken hat. Er wirkte auch komplett ausgelaugt.

      Das von Busquets war unter aller Kanone. Also dann können wir demnächst jeden Angriff auf diese Art unterbinden. Ich hoffe wirklich er wird dafür mehrere Spiele gesperrt. Das geht wirklich überhaupt nicht, das ist einfach nur unterste Schublade. So unsportlich.

  4. Dem alten Negredo hätte ich den Treffer gegönnt …

    Ich weiß nicht, wann Barca mir so gleichgültig war. Trotzdem schaue ich mir das Spiel an. Vielleicht aber auch nur, um mich vor meiner Hausarbeit zu drücken. Wie dem auch sei. Nach dem Trainerwechsel bin ich mal sehr gespannt, aber es soll bitte kein Pragmatiker wie Roberto Martinez sein, sondern ein Idealist wie Xavi. Wir müssen wieder zu dem zurück, was uns groß gemacht hat.

  5. Offensiv einfach null und Cadiz ist nochmal etwas schwächer anzusiedeln als Granada haha das ist schon erbärmlich

    Als Koeman’s genialer Schachzug Collado auszusortieren, hat sich richtig gut ausgezahlt. Nichts gegen Demir, der tut mir leid, der kommt aus einer unterklassigen Liga und soll mit seinen 17 18 Jahren bei Barca abliefern.. Also da fehlen einem echt die Worte. Dann soll man ruhig bleiben gegenüber Koeman.

    Gavi macht sich nicht verkehrt, also er spielt nicht schwächer als Puig oder Pedri aber man kann jetzt von ihm nicht erwarten, den unterschied zu machen.

    Dafür sind die großen da, von denen auch nichts ganzes und nichts halbes kommt.

    Also ein Sieg heute sollte echt keine Kunst sein, man kann hier eigentlich locker seine 2 bis 3 Tore machen aber nicht mit dieser planlosigkeit..

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE