Ticker FC Barcelona 1:0 Espanyol | Xavi-Debüt glückt dank Elfmetertor

StartLa LigaTicker FC Barcelona 1:0 Espanyol | Xavi-Debüt glückt dank Elfmetertor
- Anzeige -
- Anzeige -

Auftakt unter Xavi: Gegen Espanyol bestritt der FC Barcelona am Samstag sein erstes Pflichtspiel unter dem neuen Cheftrainer – und gewann! Memphis Depay erzielte das Tor des Tages. Barça vs. Espanyol im Live-Ticker zum Nachlesen.

Der Live-Ticker zu FC Barcelona vs. Espanyol Barcelona:

Die Aufstellung von Barça gegen Espanyol:

Filip Knopp
Redakteur und Sportjournalist

62 Kommentare

  1. Ein am Ende glücklicher Sieg, muss man sagen!
    Jedoch ein enorm wichtiger Sieg für Xavi!

    Auch ich bin im Vorfeld nicht in Euphorie verfallen, wenngleich ich mich tierisch über die Ankunft Xavis gefreut habe.
    Man hat gesehen, dass noch sehr viel Arbeit auf den neuen Trainer zukommt, dass war vermutlich allen klar!
    Man hat jedoch auch schon kleine Adaptionen beobachten können, die darauf deuten, dass Xavi diese Arbeit annimmt!

    Gavi war am linken Flügel bärenstark, diese Ballbehandlung, diese Giftigkeit in den Zweikämpfen und der ein oder andere tolle Steckpass war auch dabei!
    Als er für Coutinho ging, ging es meines Erachtens nach bergab!
    Auch Busquets wie in seiner Prime, nahezu fehlerfrei!
    Als Puig für Busquets kam ging es weiter bergab und die Kontrolle ging endgültig verloren!
    Zeigt, dass immer noch Busquets essentiell für das Gefüge am Platz ist!
    Würde mich nicht wundern, wenn ein fitter Sergio noch lange unantastbar bleibt!
    de Jong gehört einfach auf die 8, ebenfalls eine brutale Leistung vom Holländer! Xavi wird auf diese Dynamik nicht verzichten wollen, dessen bin ich mir sicher!
    Für Nico gilt das selbe, bin gespannt wie Xavi das Luxusproblem mit einem fitten Pedri lösen möchte :mail: Solche „Probleme“ möchte man als Coach haben!
    Zudem bleibe ich dabei, für Puig wird es sehr sehr eng, nahezu aussichtslos! Daher schnell zu Geld machen, solange man noch eine Summe für ihn bekommt!

    Abde hat ebenfalls Lust auf mehr gemacht, diese unbekümmerte Dribblings, fast schon mit dem Kopf durch die Wand waren erfrischend anzusehen!

    Auch für Mingueza wird es sehr schwer, dauerhaft zu Minuten zu kommen! Offensiv bietet er sehr wenig an, defensiv immer wieder mit Wacklern! Klar ist er kein gelernter RV und wohl eher in der IV zuhause, jedoch ist dort die Konkurrenz auch gigantisch.

    Alles in allem mein erster Eindruck der Ära Xavis, gut erkennbar die forcierte Kontrolle im Mittelfeld sowie das doch intensivere Pressing!
    Der erste Gradmesser kommt unter der Woche in der CL, wenn es gegen ein Team geht, welches auf Sieg spielen wird!

  2. Was mir Sorgen macht, ist der katalanische Nationalismus Xavis. Umtiti soll sich doch im Training ordentlich ins Zeug gelegt haben, also warum startet er heute nicht? Garcia ist ja nicht besser und hat auch definitiv nicht mehr Potential als Umtiti.

    Eine Parallele zu Setien ist mir auch noch aufgefallen: De Jong spielte heute deutlich weiter vorne. Fast schon so eine Art 10er. Das war bei Setien auch so. Bei Ajax hatte er jedoch vor allem als 6er/8er brilliert.

      • Muhahaha.

        Alter,wo buddeln die eigentlich Genies wie dich aus?
        Barcas Talfahrt:
        Coutinho.
        Dembele.
        Griezmann.
        Während man gleichzeitig die Türen für den eigenen Nachwuchs systematisch zugemacht hat
        und seltsame Verpflichtung von Spielern wie Malcom,Pjanjic,Mina die eigentlich nur dazu dienten ,dass ja kein Spieler aus der Jugend hochkommt.
        Das war der Grund für den Niedergang.
        Das genaue ggteil von deinem Geblubber.
        Der Mangel an „Nationalismus“ hat den Verein spielerisch,kulturell u finanziell ruiniert.

        Davon ab wird dieser „Nationalismus“ genau so lange anhalten wie man kein Geld hat
        u keine Sekunde länger.

        • Barca ist keine Nation,ebenso wenig La Masia daher ist deine Wortwahl falsch(u ausserdem steht Umtiti iA klar hinter Araujo,den ich auch vor Garcia sehe)

          Aber jetzt zu deinem Grundgedanken:
          Wenn du pro Xavi ubist,
          kommst du um diese Art “ Nationalismus“ gar nicht rum,
          den sein System wird die meisten Spieler von aussen überfordern.
          Dh um ziemlich schnell ein flüssiges,stabiles u dominantes System mit Ballbesitzmonopol hinzukommen braucht es wohl hauptsächlich La Masia Spieler.

          Und noch etwas zu Umtiti – wenn dem die Spritzigkeit im Antritt u bei komplexen Bewegungen abgeht weil sein Knie zu weich ist wird er nie wieder spielen,
          auch wenn er vom Potenzial der theoretisch beste ist,weil sich eine hochstehende Mannschaft so etwas nicht leisten kann.

  3. Hallo Barcelona Fans
    Bitte diesen Kommentar nicht persönlich nehmen!
    Manchen Fans gehen mir richtig auf den Nerven!
    Was wollt ihr eigentlich? Jeder wollte kingverde loswerden, weil er mies war, weil er schlechten fussball gespielt hat und manche Fans meinte, würde ein neuer Trainer kommen, wird es besser. Den Rest kennen wir alle. Alle wollte kingman loswerden egal wie Hauptsache weg, weil ein anderer Trainer wird es eh besser mache. Jetzt sagen einige, es ist egal, wer auf der trainerbank sitzt. Der Kader ist eh schlecht. Also was jetzt ?
    Einige haben die Startelf kritisiert. Warum ? Sollen wir mit nur 17-22 jährige spielen? Leute wird sind im realen Leben und nicht in fifa oder pes !!!!!!
    Manche sagen das Spiel ist zu links lastig,sehr gut erkannt. Warum ist das so ? Weil die linke seite einfach mehr erfahrung habt? Auf rechts hat mingueza und ein Newcomer gespielt der ich vor dem spiel kaum kannte. Sollen wir dann alles auf ein 17 jährige die seite verlängern oder was?
    Mir geht das sowas auf die Nüssen das gleich rumgehackt wird. Und bitte kommt mal vom euren hohen Ross runter. Xavi ist seit zwei Wochen hier! Er kann nicht auf Wasser laufen.
    Kurz zum Spiel.
    Pass Spiel ist/war sehr gut.
    Ich fand das pressing soweit ok
    Wir haben 10 Minuten ein richtiges Powerplay gespielt und paar Spielzüge haben wir gefallen.

    Ich würde sagen Hauptsache gewonnen und drei Punkte eingefahrt! Weiter so.

    Wünsche euch barca Fans gute Nacht und bleibt gesund

    • Bis auf Viva Barca hat doch jeder nur seine Meinung zum Spiel gesagt, was ist denn bitte dein problem?

      Man darf doch wohl äußern was einem gefallen hat und was nicht?

      Weil du auch mich ansprichst, habe doch auch erklärt warum das Spiel so linkslastig ist, das hat nix mit Erfahrung zu tun.

      Bleib mal locker Kritik ist nicht immer gleich nieder machen, sondern etwas wo man sich verbessern kann.

      • Jeder darf seine Meinung äußern!
        Aber ich finde das manche kritische Sachen einfach als nörgeln/rumhacken an. Das soll jetzt momentan nicht sein.
        Sie haben das linkslastig schon ordentlich erklärt, aber das ist schon nicht seit heute so. Ich sehe das auch kritisch! Sie und auch ich würde sofort unterschreiben, wenn auf beiden Seiten dampf gemacht wird, aber ich kann einfach verstehen, warum auf links gespielt. Es ist die Erfahrung. Die automatismen sind einfach besser. Wenn Gefahr war, ging es über links.
        Ich hätte noch eine Frage an Sie. Sie haben xavi zitiert: Jeder fängt bei Null an.
        Wer hätten dann für depay, de jong, Alba, gavi und Busi gespielt? Sie alle waren in Nati. So wie ich sie verstanden haben, hätte die nicht gespielt, oder ?

  4. Salud, in Anbetracht der Tatsache wen wir im Moment zur Verfügung haben war es 70 Minuten sehr ordentlich. Im Moment fehlt uns einfach der Stürmer, der dann auch das Tor macht. Am Ende war es dann glücklich. Kontrollverlust für mein Gefühl auch weil Busquets nicht mehr auf dem Platz war. Allerdings war der auch komplett am Ende! Wir müssen uns mit den Jungs, die wir haben reinkämpfen. Wir werden nicht so schnell wieder zaubern!

  5. Was man in diesem Spiel gesehen hat: Die Mannschaft ist keinesfalls wie durch ein Wunder neu geboren. Das hier wird also definitiv keine Kovac-Flick Geschichte, wo eine ganze Truppe plötzlich auf einem ganz anderen Level ablieferte, als ein neuer Trainer ankam. Allerdings hatte Xavi aber noch nicht viel Zeit. Durch die Länderspielpause standen ihm viele Spieler nicht mal zur Verfügung. Dann noch die verletzten Spieler. Das Team hat Potenzial und Xavi braucht einfach Zeit. Seit langem war heute, zumindest in Halbzeit eins und kurz in Halbzeit zwei aber eine klare Idee zu erkennen.

  6. Ganz nüchtern, ohne Emotion, ohne Fanbrille, sondern nur Klartext:

    Es waren Gute Ansätze zu sehen, man darf in der kurzen Zeit keine wunderdinge erwarten, auch wenn wir alle darauf gehofft haben. Man sieht aber das Xavi einen Plan verfolgt und man muss in den nächsten Wochen weiterhin hart daran arbeiten, dann werden wir auch ein verbessertes Barca sehen.

    Alles in allem war es aber KEIN gutes Spiel und Viva-Barca (die heulsuse) hat recht, wäre Koeman auf der Bank hätten wir uns mächtig aufgeregt aber es ist nicht Koeman auf der Bank der 1,5 Jahre Zeit hatte sondern jemand der gerade mal 2 Wochen trainiert.

    Meiner Meinung nach hätte Esoanyol sogar den Sieg verdient gehabt aber der Schiedsrichter und die Schlafmützen von VAR haben uns den Sieg geschenkt. Esoanyol hat klarer und bessere Torchancen gehabt. Wir haben kaum für Gefahr und klare Torchancen gesorgt.

    Busquets war stark heute, ansonsten von der ersten elf noch de Jong, dessen Rolle mir aber nicht gefällt, da ich ihn eher zurückgezogener mag. Abde nach seiner Einwechslung für mich klar bester Mann und der einzige der auf eigene Faust für Gefahr gesorgt hat. Finde ihn 10 mal besser als Demir zb.

    Was mich persönlich am meisten enttäuscht hat ist nicht das Spiel sondern dass Xavi sagte er zählt nur die Leistung, alle fangen bei Null an und es spielen nur die, die im Training abgeliefert haben. Dann sind aber alle direkt mit dabei, die bei der Nationalmannschaft gewesen sind und nur 1-2 Trainingseinheiten hatten.

  7. Wichtiger Sieg heute. Abde War brutal. Was der für 1vs1 Qualitäten hat ist schon besonders. Es kann nur noch besser werden wenn die Verletzten endlich zurückkommen. Und an alle, die rummeckern, dass es genauso wie bei koeman ist. Vor allem an dich @viva-barca was erwartet ihr? Denkt ihr xavi kann seine SpielIdee von heute auf morgen in die Hirne der Spieler reinquetchen und können es auch direkt umsetzen? Sowas geht nicht. Also erstmal abwarten. In 1 Monat kann man urteilen aber nicht jetzt.

  8. Abde ist für mich eine riesen Entdeckung wie der die Leute schwindelig spielt ist unglaublich Abde Dembélé Fati und Depay sollte eine Defensive sein die Konkurrenzfähig ist. Die zweite Halbzeit ging mal wieder garnicht. Es ist aber immer schlimmsten wenn Barca führt dann sieht man nichts mehr von Taktik weil die Spieler dann schon Feierabend machen. Das muss man ihnen austreiben!!!

  9. Unverdientes 1:0. Espanyol hätte ein Unentschieden verdient gehabt. Es war genauso wie unter Koeman. Sobald der Gegner ernst macht ist Schicht im Schacht. Es war das selbe Trauerspiel wie unter Setien als ein 1:0 Sieg gegen Granada damals als Meisterwerk bezeichnet wurde. Ihr werdet euch alle noch sehr stark wundern. Ich gebe Xavi keineswegs die schuld. Im Gegenteil ich halte ihn für den richtigen, aber welcher Trainer kann mit diesem Misthaufen seine Ziele verwirklichen? Was wenn der Trainer es einfach nicht gebacken bekommt um diesen Spielern etwas zu vermitteln weil es allesamt Versager sind?

  10. Einige gute Ansätze zu sehen, aber man sollte deshalb nicht in Euphorie verfallen. Ich warte die nächsten Wochen ab. Hier wurde auch schon eine Parallele zum Setien Spiel gegen Granada gezogen. Ich erkenne auch Parallelen, bin aber jetzt bei Xavi optimistischer. Ich hoffe, dass man jetzt in der zweiten Halbzeit einige Tore schießt. Ein Kantersieg wäre wirklich gut. Es braucht erstmal noch den Dosenöffner. Btw gefallen mir Busquets und De Jong ganz gut.

  11. Sind schon gute/interessante Ansätze drin in HZ1 auch wenn nicht alles passt aber man sieht das man eine Idee verfolgt. Wir haben mehr Bewegung ohne Ball, Spielfeld ist breiter und man versucht öfters in die Tiefe zu kommen. Man muss aber auch ehrlich sein, Español tut überhaupt nichts und wollen nicht mit dem Ball zu tun haben und auch nicht wirklich aktiv verteidigen.

    Was mir aber überhaupt nicht gefällt ist die Rolle der Außenverteidiger. Die agieren schon extrem zurückgezogen und beim spielaufbau stehen alle vier Abwehrspieler horizontal auf einer Linie. Hab gehofft dass das mehr in Richtung Diamant von Onkel Cruyff geht.

    Noch weniger gefällt mir die linkslastigkeit. Das ist schon richtig extrem. Wenn wir über links kommen tummeln sich Alba, Gavi, de Jong, Busquets auf einem Haufen und teilweise kommen noch Nico und Depay dazu. Wenns über rechts geht hast du nur Ilias oder mal Mingueza oder Nico der etwas entgegen kommt.

  12. Das Spiel gefällt mir bislang überhaupt nicht, aber habe ich auch genauso erwartet. Mit diesem Kader kann man einfach nichts reißen. Barca braucht komplett neue Spieler. Xavi wird das früher oder später genauso sehen. Mit Müll kommt man nicht weit. Espanyol agiert auf Augenhöhe. Xavi tut mir richtig leid. Die undankbarste Aufgabe hat er übernommen. Selbst die Spieler von Al Sadd halte ich für fähiger als unsere Spieler. Sollte Barca gewinnen dann wird es glaube ich ein knappes 1:0 oder 2:1. Finde das Spiel hat große Ähnlichkeiten zu Setiens Debüt gegen Granada.

  13. bin ehrlich gesagt enttäuscht von der startelf. bitte xavi unterwerfe dich nicht wie deine vorgänger. dieser pique ist sowieso seit jahren ein großes problem. der typ hat viel zu sagen obwohl er sportlich gesehen schrott ist. xavi darf sich nicht beeinflussen lassen. hoffe er nimmt ihn genauso hart ran wie pep damals. pique ist ein falscher fünfziger ich sag’s euch. der hat auch gegen pep geschossen weil er für diese diva zu hart war.

    egal auf ein gutes spiel aber ich finds trotzdem scheisse dass die alten säcke spielen dürfen obwohl die anderen im training überzeugt haben.

  14. Stellt euch mal vor dieser akhomach macht ein riesen Spiel und wirgendwie haben unser nächstes Juwel. Es wäre genau der richtige Zeitpunkt. Hoffentlich kommt es so. Dass er mit 17 in die Startelf ist sollte eigentlich schon heissen, dass er Viel Talent besitzt. Xavi hat ihn sicherlich nicht grundlos vor abde und demir ausgewählt.

  15. Bin mega gespannt auf das Spiel. Die Überraschung die Xavi meinte scheint der akhomach zu sein, der ja als riesen Talent gilt.

    Bisschen enttäuscht bin ich schon um ehrlich zu sein, weil Xavi meinte nur wer im Training abliefert der wird spielen und viele von denen die spielen haben kaum trainiert aber wenn das klappt und die Mannschaft gut spielt bin ich glücklich und juckt nicht wer spielt. Aber dachte mir einfach aus taktischer Sicht würde es viel mehr Sinn machen, weil sie einfach mehr miteinander gemacht und einstudiert haben.

    Aber ich werde Xavi mit den Maßstäben messen, wie jeden anderen Trainer auch. Am Ende des Tages spielt es keine Rolle ob man jemanden besonders mag oder nicht, sondern es kommt auf die Leistung an.

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE